Schalldämmung von Boden und Decke in einer 80er Jahre Wohnung

Diskutiere Schalldämmung von Boden und Decke in einer 80er Jahre Wohnung im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin zusammen, ich habe eine voll verklinkerte Wohnung aus dem jahre 1984 gekauft. Zur Zeit wohne ich noch in einer kernsanierten Wohnung aus dem...

  1. #1 Kristek, 07.11.2018
    Kristek

    Kristek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ich habe eine voll verklinkerte Wohnung aus dem jahre 1984 gekauft.
    Zur Zeit wohne ich noch in einer kernsanierten Wohnung aus dem Jahre 1958, 1. Geschoss und ständig könnte ich mich über meine Nachbar aufregen.
    Da von unten die Kinder sehr viel Lärm machen und manchmal auch von oben (vor allem nachts) Krach kommt, überlege ich, ob es auch in jüngeren Wohnungen wie meiner zu solchen Geräuschproblemen kommen kann. Hätte da jemand Erfahrungswerte?
    Die jüngere Wohnung wird hoffentlich im Januar geräumt, sodass sie komplett saniert werden kann (inkl. Dämmung).
    In meiner aktuellen Wohnung ist es teilweise so laut, dass ich mehrmals bei den Nachbarn vorstellig war und das auch nachts (zum Glück bin ich bald weg).
    Ich weiß wohl, dass man Decken abhängen kann. Jedoch will ich in meiner neuen Wohnung nicht zu viel Raumhöhe verschenken.
    Habt ihr vielleicht probate Ideen, wie man Decken und Böden so dämmen kann, sodass man nicht zu viel Raumhöhe verliert?
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.829
    Zustimmungen:
    439
    Die Dämmung ist am besten ,da wo der Lärm entsteht ! In derartigen verkauften Wohnblock - ETW , sind es in der Regel die Wände die den Schall durchs Haus tragen . Kontrollieren sie mal den Estrichaufbau ! Zur Trittschallreduzierung müßte eine Decke an die Wände montiert werden .
    Eigentümer ,Mieter und Nutzer im Forum , derartiger Wohnräume werden ihnen weitere Ideen geben !?
     
  4. #3 Kristek, 08.11.2018
    Kristek

    Kristek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    In meiner aktuellen Wohnung hatte ich schon immer das Gefühl, dass der Schall über die Wände abgegeben wird.
    Wenn die Kids am Springen sind, dann ist es unerträglich.
    Ich hoffe, in der neuen Wohnung wird das besser.
    Gibt es Hinweise, bei denen ich erkennen kann, dass die Geräusche der Nachbarn eher kaum zu hören sind?
     
Thema:

Schalldämmung von Boden und Decke in einer 80er Jahre Wohnung

Die Seite wird geladen...

Schalldämmung von Boden und Decke in einer 80er Jahre Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Decke abhängen mit Styropor

    Decke abhängen mit Styropor: Moin ich bin gerade dabei mein neu erworbenes Haus zu renovieren und wollte anfangen mein Wohnzimmer zu planen. Ich würde gerne die Decke etwa 15...
  2. Mauer entfernt, Boden auffüllen?

    Mauer entfernt, Boden auffüllen?: Hallo liebe Leute, mich würde interessieren, womit ich ein Loch auffüllen kann, weches ich durch das Entfernen einer Mauer erhalten habe. Das...
  3. Bodenfeuchte, Boden wie am besten Abdichten?

    Bodenfeuchte, Boden wie am besten Abdichten?: Guten Abend, und zwar haben wir ein Problem mit Bodenfeuchte im Keller. Da vor Jahren mal der Boden tiefer gesetzt wurde und die Helden fast...
  4. Decke neu - sichtbare Balken

    Decke neu - sichtbare Balken: Hallo, wir wollen das Wohnzimmer renovieren und die Decke neu machen. Es sollen sichtbare Balken werden. Bisher gibt es nur eine Gibskarton...
  5. Holzbalkendecke, Boden sanieren / reparieren nach Wasserschaden

    Holzbalkendecke, Boden sanieren / reparieren nach Wasserschaden: Hallo liebe Heimwerkergemeinde, da ich schon oft als passiver Leser hier Tipps und Tricks mitgenommen habe, möchte ich mich mit meinen Problem an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden