Sat Dose montieren bzw. entfernen aus Mauerwerk

Diskutiere Sat Dose montieren bzw. entfernen aus Mauerwerk im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Ich möchte eine neue Dose im Mauerwerk in unseren Kellergebäude für einen Zweitfernseher montieren. Habe die Verdeckung abgeschraubt und...

  1. olzki

    olzki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich möchte eine neue Dose im Mauerwerk in unseren Kellergebäude für einen Zweitfernseher montieren. Habe die Verdeckung abgeschraubt und bin dabei die alte Satdose die einen Anschluss zum Stecken (?) statt einen Schraubanschuss für den F-Stecker hat. (Kennt das jemand von Euch, das wäre mein Hauptproblem)

    Da ich den F Stecker nicht aufschrauben kann, möchte ich nun eine neue Dose installieren, bekomme aber die Enddose aber nicht aus der Wand. (schlechte Verabeitung bzw. die Dose hängt im Mauerwerk fest und es ist keinerlei Gummidichtung drum, so dass ich die Dose nicht entfernen kann.

    Frage: Hat hier jemand einen Tipp wie ich die Enddose heraus bekomme oder das Mauerwerk zu schädigen? Dann wäre ich einen großen Schritt weiter.

    Beste Grüße und Danke für Antworten
    olzki
     
  2. Anzeige

  3. #2 Qwertzuiop2, 06.03.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Foto?
     
  4. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    632

    Jop, ich verstehe es so auch nicht wirklich
     
  5. #4 olzki, 06.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
    olzki

    olzki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja sorry richtig ein Foto wäre natürlich hilfreich.
    20170306_182341.jpg

    Also wir ihr seht ist der Anschluss (rot) ein Steckanschluss und der F Stecker ist nicht aufschraubbar. Meine Idee die Dose zu wechseln (Schrauben aufdrehen, blau, herausziehen und neue Unterputzdose einsetzen) scheiterte daran, dass die Dose komplett im Mauerwerk festsitzt und sich nicht bewegen lässt. Schrauben normal aufgedreht, aber die Dose sitzt fest.

    Frage: Wie bekomme ich diese jetzt da raus? Zange?
    Die Buchse hat nur eine kleine Abdeckung mehr nicht
    20170306_182354-1.jpg
    20170306_182301.jpg
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    632
    Hilft nur den Putz bissel weg kloppen bzw die Dose drehen um ca 45° od 90°

    was rein ging geht auch wieder raus

    Dichtungen od so gehören da net rein
     
    olzki und Qwertzuiop2 gefällt das.
  7. #6 Mr.Ditschy, 07.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Musst wohl etwas hebeln, dann geht datt schon irgendwie raus.

    Aber kannst du dir da nicht einfach ein kleines Stück Adapterkabel bauen?
     
  8. #7 Qwertzuiop2, 07.03.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Dann lieber ne neue Dose. Wer weiss, wie viel Dämpfung ein zusammengrfrickeltes Adapterstück bringt. Das kann manchmal entscheidend sein.

    Wichtig ist auch, die richtige Dose zu kaufen. Da gibt's ja auch diverse. Bloss nicht NoName kaufen. Wenigstens Schwaiger. Besser Kathrein oder Axing.
     
    olzki gefällt das.
  9. #8 Mr.Ditschy, 07.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Mich wundert es eh, dass dies mit dem altten Kabel geht. Heute sind die ja glaub 4-fach geschirmt.
     
  10. #9 olzki, 07.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2017
    olzki

    olzki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    81jLhx681gL._SL1500_.jpg

    So etwas hier? Diese Enddose hat jetzt 7 db. ich habe gelesen dass es auf jeden Fall 4 db sein sollten.

    Ich tendiere auch lieber zur Dose, wer weiß ob ich ein Adapterkabel richtig hin bekomme.
    Beim Einbau: Liegt denn auf dem SAT Kabel Strom? Ich klemme vorsichtshalber den Keller vom Strom ab, muss natürlich mit Kopflampe arbeiten ;-)

    Grüße
     
  11. #10 Qwertzuiop2, 07.03.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Quatsch. Sat hat kein Saft. Wird meistens vom Receiver gespeist.
    Selbst wenn Strom drauf ist, dann nur so, dass es etwas kribbelt, wenn Du an Erde kommst.
    Das mit der richtigen Dose ist gar nicht so einfach. Der Gesamt-Dämpfungswert der gesamten Verkabelung muss irgendwie stimmen. Ich hab mich da mal eingelesen, als ich das bei uns neu gemacht habe. Ist aber ein paar Jahre her. Aus den Augen aus dem Sinn. Ich weiss es nicht mehr. Enddose scheint mir schonmal richtig. Warte mal auf Antwort von @eli oder nem anderen Elektriker hier... Die wissen sowas [emoji6]
     
  12. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    632
    jop, i.d.r speisst der Reciver mit ca 11-20V DC die SAT Anlage bzw das LNB

    zur Sicherheit würde ich nun alle Reciver vom Netz trennen da wir net sehen wie die Verkabelung ausschaut

    gefährlich ist die Spannung im Kurzschlussfall evtl. für Endgeräte die Angeschlossen sind, aber nicht für den Menschen
     
  13. #12 Elektrofuzzi, 07.03.2017
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    97
    Adapter von F-Stecker auf IEC. Funzt einwandfrei.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 07.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Na also, so einfach kann es sein.
     
  15. #14 olzki, 09.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2017
    olzki

    olzki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke. Den Stecker werde ich mal probieren !

    Grüße
     
  16. #15 olzki, 09.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2017
    olzki

    olzki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank nochmals an alle Beiträge. Da komme ich doch gerne wieder !
     
Thema: Sat Dose montieren bzw. entfernen aus Mauerwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alte satellitendose wand

    ,
  2. Dose Satelliten anschluss entfernen

    ,
  3. hörmann sektionaltor dichtung

Die Seite wird geladen...

Sat Dose montieren bzw. entfernen aus Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Stegrost/Metallrost Rost entfernen

    Stegrost/Metallrost Rost entfernen: Hallo zusammen, evtl. kennt wer die folgende Problematik. :) Am Ende einer Einfahrt liegen sogenannte Stegroste/Metallroste zur Abdeckung einer...
  2. Lack von Terassenplatte entfernen

    Lack von Terassenplatte entfernen: Hi! Ich habe gestern beim Streichen dummerweise geschmiert und ein paar Lackkleckse sind auf meine Terassenplatten getropft. Habe sofort versucht...
  3. Unkraut auf Pflastersteinen entfernen

    Unkraut auf Pflastersteinen entfernen: Hallo, wir haben eine Pflasterfläche von 300-400qm, wenn nicht sogar noch mehr ... Wie bekomme ich da am effektivsten das Unkraut zwischen in den...
  4. Laminat entfernen bei Auszug abgesägte Türzagen

    Laminat entfernen bei Auszug abgesägte Türzagen: Hallo alle zusammen Ich habe da mal eine Frage und wäre sehr dankbar für einige Antworten. Und zwar habe ich als ich in meine jetzige Wohnung...
  5. Kloben an Mauerwerk

    Kloben an Mauerwerk: Hallo zusammen, weiß nicht ob ich hier in der richtigen Kategorie bin. Ich möchte ein Holz-Gartentor ( 1m breit, 1m hoch , Lärche, Gewicht ca. 15...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden