Sanitärsilikon hält nicht

Diskutiere Sanitärsilikon hält nicht im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wir haben seit August eine neue Badewanne. An drei Stellen löst sich das Silikon jedes Mal nach ein paar Wochen wieder ab. Das hat zur...

  1. Mona29

    Mona29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir haben seit August eine neue Badewanne. An drei Stellen löst sich das Silikon jedes Mal nach ein paar Wochen wieder ab. Das hat zur Folge, dass unser Bad im Stockwerk darunter, eine nasse Wand hat. Hat jemand einen Tipp für mich, wie das Silikon endlich dicht hält? Wir lassen es ausreichend trocknen und haben beim letzten Mal extra mehr aufgetragen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Mona
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sanitärsilikon hält nicht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    958
    Hallo @Mona29
    Ich würde mal so behaupten, dass wenn die Wand des darunter liegenden Bad nass wird, viel mehr im Argen liegt als die Silikonfuge. Eine Silikonfuge ist im eigentlichen Sinne nicht dazu da etwas abzudichten, vielmehr ist es eine Wartungsfuge. Ich würde da mal sehr genau nachschauen lassen.
     
    xeno gefällt das.
  4. #3 Elektrofuzzi, 11.09.2019
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    123
    Wanne mit Wasser voll laufen lassen,dann Silikonfuge einbringen und abtrocknen lassen. Erst danach Wasser ablaufen lassen.
     
    xeno und Maggy gefällt das.
  5. #4 Schnulli, 11.09.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    824
    Mal unsortierte Gedanken für dich zum Prüfen

    Markensilikon verwendet?
    Wannenrand entfettet?
    Primer auf Acrylwanne aufgetragen?
    Hinterfüllschnur verwendet?


    bist du dir wirklich sicher, dass solch ein kleiner Spalt am Badewannenrand (wo evtl. selten Wasser hinkommt - oder duscht ihr darin?) die Ursache für eine "nasse Wand" darunter ist?
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.824
    Zustimmungen:
    598
    Doch, wir hatten das auch mal in der Dusche. Dachten schon wir müssten alles auf reißen. Dann kam ein schlauer Mensch, der sagte das Silikon ist schadhaft. Es kam soviel Wasser im Keller an, das es tropfte.

    Alles neu verfugt, nicht schön aber dicht danach.
     
  7. #6 Schnulli, 11.09.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    824
    Ja, Dusche ist klar. Aber Dusche ist nicht gleich Badewanne, wie in der Fragestellung erwähnt.
     
  8. Mona29

    Mona29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Tipps. Die Badewanne ist gleichzeitig auch unsere Dusche und wird täglich benutzt. Die Wand ist nur nass, wenn das Silikon sich löst. Danach, solange es dicht ist, ist die Wand wieder trocken.
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    958
    Noch eine Anmerkung. Meiner Meinung nach ist die Fuge auch nicht richtig ausgeführt. Diese solle mit eingelegter Silikonschnur erfolgen (verhindert eine Dreiflanken-Haftung) und darf keine Hohlkehle haben.
    *Klugscheissermodusan*
    Wenn er wirklich schlau gewesen wäre, hätte er zunächst mal nach der Normgerechten Abdichtung geschaut. ;)
    *Klugscheissermodusaus*
    Nochmal, das Silikon dient nur als Wartungsfuge und zu optischen und hygienischen Zwecken. Normgerecht sind spezielle Abdichtbänder oder Verbundabdichtungen, die zw. Wannenrand, Boden und Wand zuverlässig abdichten.

    Die Wand sollte auch quasi ohne Silikon dauerhaft trocken bleiben.
     
  10. Mona29

    Mona29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mann meint, Primer hätte er nicht aufgetragen, dann probieren wir das mal aus. Die Badewanne wurde allerdings August 18 von einem Fachbetrieb eingebaut, die sollten das doch gemacht haben. Wie auch immer, wir werden es probieren. Nochmals vielen Dank und viele Grüße Mona
     
  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    958
    Dann hast du ja noch Gewährleistung. Lass das durch den ausführenden Betrieb überprüfen.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.824
    Zustimmungen:
    598
    Die haben doch schon dran rum gemacht.... Gewährleistung futsch?

    @Neige sieht man das Band durchs Silikon?? Könnte der schlaue Mann nicht sehen... denke ich. Hält jetzt ohne Band 15 Jahre.
     
  13. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    14
    Ah ja sollte ich jetzt auch mal sagen Frag lieber einen der sich auskennt, nach deiner Beschreibung haben die Handwerker die ich kenne wohl in den Jahren alles immer falsch gemacht und Silikon nur der Optik wegen angewendet.
     
  14. #13 Schnulli, 11.09.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    824
    Nicht Normgerecht heißt doch nicht automatisch "falsch". Nur ist eben Stand der Technik durchaus ein anderer. Meine Silikonfuge hält auch schon seit Ewigkeiten den Duschrand dicht.

    Mal eine gewagte These: Vereinbare mal einen Hausbau nach allen Normen. Entweder kannst du das nicht bezahlen oder du wirst nie alles bezahlen müssen, weil der Handwerker immer wieder zum Nacharbeiten anrücken muss, weil irgendwas sicherlich nicht normgerecht umgesetzt wurde. Und wenn alles fertig ist wird kein Handwerker jemals mehr zu dir kommen :D
     
  15. #14 sep, 11.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2019
    sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    14
    Nun ich habe bei mir auch das Dichtband zusätzlich mit verarbeitet, das ist halt heutiger Stand und daran sollte es auch nicht scheitern bevor ich aber das Bad nochmal Saniert habe war keins drin und die Dusche war über die Jahre auch immer dicht.:)
     

    Anhänge:

  16. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    958
    Von mir aus kann und darf jeder das machen wass und wie er/sie es möchte, nur finde ich dass man durchaus darauf hinweisen darf, wie es korrekt und nach heutigem Stand gemacht wird.
    Gerade hier, wo geschrieben wird, dass die Wand darunter nass wird muss noch mMn nachgeforscht werden, woran es liegt.
    Gerade weil ich in dem Gewerk Leute kenne, wollte ich das anmerken und zudem auch schon im Laufe meines Lebens Lehrgeld zahlen musste.

    Aber wie gesagt, jeder soll machen wie er möchte, bei den einen geht's über Jahre hinweg gut, beim anderen fault die Hütte, krass gesagt, beizeiten unterm Hintern weg. Auf Baustellen schon einiges gesehen.
     
  17. #16 Holzwurm50189, 12.09.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    61
    Bei mir wurde Duschtasse und Wanne montiert und die Fliesen bis auf den Rand geführt. Das ist quasi schon ohne Silikonfuge dicht
     
    Maggy gefällt das.
  18. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    14
    Ja das soll wohl so sein.
     
  19. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    613
    So habe ich das bei mir auch gemacht, ohne Silikon ist das aber trotzdem nicht dicht ;)

    Eine Flächendichtung hinter den Fliesen und Dichtband in den Ecken, bei der Armatur und am Duschwannenrand habe ich natürlich auch verbaut.

    Allerdings ist die Dichtigkeit der Silikonfugen trotzdem sehr wichtig. Man muss nur mal kurz überlegen, wo das Wasser hinter einer (sehr) undichten Silikonfuge auf Dauer hin fließt. Nämlich das Abdichtungsband entlang, bis in den Bereich wo die Wand nicht mehr abgedichtet ist.

    @topic:
    Den Rand und die Wand ordentlich reinigen und entfetten. Füllschnur in die Fugen stopfen. Die Wanne komplett mit Wasser füllen, bis das Silikon hart ist. Hochwertiges Sanitärsilikon verwenden. Ohne Glättmittel (mit einem Silikonabzieher) die Fugen abziehen und zwar "dreieckig", keine Hohlkehle. Ausreichende Fugenbreite wählen, min. 10mm, besser mehr.
     
Thema:

Sanitärsilikon hält nicht

Die Seite wird geladen...

Sanitärsilikon hält nicht - Ähnliche Themen

  1. Tapeten hält nicht auf Untergrund

    Tapeten hält nicht auf Untergrund: Hallo zusammen, wir haben letzte Woche unsere Küche tapezieren wollen, leider sah das Ergebnis etwas anders aus als erwartet. In den Ecken und...
  2. Fenster halterung hält nicht mehr

    Fenster halterung hält nicht mehr: Hallo und zwar rutsch die schraube immer bei meinem Fenster rahmen raus, also oben rechts wo das teil zum kippen ist und das man es nach links...
  3. Gutwechsel, Aufschraubwickler hält nicht Jalousie

    Gutwechsel, Aufschraubwickler hält nicht Jalousie: Hallo, habe bei mir das Jalousie band gewechselt, aber leider hält der Wickler jetzt nicht mehr die Jalousie. Habe ich vielleicht das Band...
  4. Wie hält ein Rohrmotor das Gewicht?

    Wie hält ein Rohrmotor das Gewicht?: Nehmen wir mal an schließe meinen Rolladen zur hälfte und stoppe dann den Rohrmotor. Wie genau hält der Rohrmotor das Gewicht des Rolladens?...
  5. 80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?

    80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?: Hallo ihr Lieben, ich möchte mir einen Werkzeugschrank aus 19mm dicken Spanholzplatten bauen. Der Schrank wird ca. 80cm breit und ich habe noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden