Sanierungsbedürftige Fassade, ausgebrochener Putz

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von ErstesEigenheim..., 06.07.2016.

  1. #1 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Beitrag in diesen Forum und ich bedanke mich vorab für eure Hilfe.

    Kurz zum Vorhaben. Wir planen den Kauf einer Immobilie aus dem Jahr 1975/76. Die Bausubstanz ist gut. Die Fassade hat allerdings keine Pflege bekommen, so dass so gut wie an allen Fenstern und den Ecken der Putz abgebrochen ist. Man sieht darunter die teilweise ebenfalls ausgebrochenen Platik Putzschienen. Der übrige Teil der Fassade hat keine Risse oder ähnliches.

    Meine Frage ist, ob es möglich ist, dass man die Fassade nur teilweise saniert? Damit meine ich, dass man die Putzschienen dort wo bereits Schäden sind komplett entfernt, Neue einsetzt, diese verputzt und anschließend die gesamte Fassade streicht. Ausbesserungen im Bereich der Fenster stehen sowieso an, da die Fenster komplett neu kommen.

    Über hilfreiche Beiträge wäre ich sehr dankbar.

    Ich versuche gleich noch Bilder hochzuladen.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Bitte nicht vorschlagen, dass ich die Fassade Dämmen soll. Dies habe ich bereits mit einem Energiebrater durchgesprochen und wir sind zu dem Ergebnis gekommen hiervon Abstand zu nehmen.
     
    xeno gefällt das.
  4. #3 Schnulli, 06.07.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    ja, das kann man in Teilen ausbessern. Die Sache ist eben, was ihr euch hiervon selber zutrauen wollt. Wenn die Fenster und Türen neu gemacht werden dann sind hierbei sicherlich sowieso einige Flächen neu zu verputzen. Ein kleiner Putzer-Fachbetrieb aus eurer Nähe kann euch sicherlich schnell helfen, wenn ihr da bedarf habt. Ich denke nicht, dass das unverhältnismäßig teuer werden wird.
    Die Frage ist nun noch, ob da ein Gerüst hin kommt oder nicht. Denn wenn ihr sowieso streichen wollt dann ist das alles eine Aktion.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Antwort. Selber machen wollen wir das nicht, weil es dazu am nötigen Geschick fehlt. Es soll anschließend ja auch gut aussehen :) Mir ging es nur darum, ob man sowas überhaupt noch "retten" kann und wie aufwendig das Ganze ist. Müsste/Sollte man den die Putzschienen entfernen? Sowas würden wir dann zum Beispiel selbst vorbereiten, damit dann nur noch geputzt werden muss.
     
  6. #5 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    ....ein Gerüst wird aufgestellt, da wir auch an den Dachkasten müssen.
     
  7. #6 HolyHell, 06.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Einzigstes Problem ist das man angeflickte Stellen beim Außenputz immer sieht. Wenn Ihr mit diesem Schöhnheitsfehler leben könnt ist es kein Problem.
     
  8. #7 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ok. Ich hoffe das es halt nicht so deutlich ist, weil es ja immer nur an den Ecken ist und wir dann alles streichen. Oder meinst du, dass das trotzdem deutlich sichtbar ist?
     
  9. #8 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Oder kann man auch sowas wie auf den Bilder machen ohne alles zu verputzen? Dann sieht man nicht mehr wo ausgebessert wurde.
     

    Anhänge:

  10. #9 HolyHell, 06.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Kommt halt immer drauf an, wer es anflickt. Bei Eurem Kratzputz geht das schon recht gut wenn die komplette Fassade gestrichen wird.
    Laut dem Foto würde ich auf eine 3-4mm Körnung tippen. Da geht das schon relativ unsichtbar. Wenn man genau hinsieht wird man es aber trotzdem sehen. Kommt halt auf Euren Anspruch an.

    Ich würde wohl nur hergehen und die Litze der Schiene tauschen und anarbeiten. Gar nicht groß was abkloppen.
    Dann halt die abgebrochenen Stellen beimachen und gut isset.
     
  11. #10 HolyHell, 06.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Weil sich unsere Antworten überschnitten haben (weil ich zu langsam war :cool:):
    Fachbegriff für #8 ist: Bossen
     
  12. #11 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hatte gedacht die Schienen abmachen, weil die bisherigen so porös sind. Was meinst du mit Litze abmachen? Kenne mich damit nicht aus

    Meinst du, dass das mit dem Bossen geht? Gefällt mir ganz gut. Nur halt nicht Putz und nicht mit Stein.
     
  13. #12 HolyHell, 06.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Die Litze ist der weiße Plastikstreifen von der Schiene. Diesen kann man lösen (und halt auch wieder andrücken).
    Wäre halt die einfachste Lösung. ob das denn auch wirklich so funktioniert muß man vor Ort prüfen. Wenn die Schienen hohl liegen sollten/ am rosten sind/ ect dann muß man sich etwas anderes überlegen.

    Bossen aufsetzen ist möglich. Da gibt es verschiedene Varianten --- ganz nach Geschmack.
    Ich persönlich finde aufgesetze Bossen (also das diese etwas vorstehen) als Steinoptik aus Putz nicht schlecht. Ist aber halt eine persönliche Vorliebe.
     
  14. #13 ErstesEigenheim..., 06.07.2016
    ErstesEigenheim...

    ErstesEigenheim... Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für eure Antworten! Tolles Forum!
     
  15. #14 HolyHell, 06.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Gerne.
    Wir sind aber auch immer neugierig wenn es denn Fortschritte gibt. Wäre also super wenn Du uns mitteilst wie es denn weiter geht/ gegangen ist.
     
Thema:

Sanierungsbedürftige Fassade, ausgebrochener Putz

Die Seite wird geladen...

Sanierungsbedürftige Fassade, ausgebrochener Putz - Ähnliche Themen

  1. Risse im Putz

    Risse im Putz: Ich habe mehrere an mehreren Stellen, Risse im Putz,,,, kann man die Risse vorsichtig mit einem Schraubenzieher aufstemmen und dann Glätten? Die...
  2. Putz statt Tapete im Flur

    Putz statt Tapete im Flur: Wir wollen im zeitigen Frühjahr (Februar) unseren Hausflur + Treppenhaus verputzen (lassen). Im Keller haben wir das ja schon vor 1-2 Jahren...
  3. Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?

    Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?: Hallo zusammen, ich habe meinen Kellerraum zum Teil neu verputzt. Jetzt möchte ich gerne, bevor ich den Boden fliese, die Wände mit...
  4. Fassade dämmen

    Fassade dämmen: Hallo ihr Lieben Ich bin nun nach erfolgreichem Pfastern und Trockenlegen des Sockels, nun doch am überlegen, ob ich die Fassade wenigstens etwas...
  5. Kleber/Spachtel über Putz

    Kleber/Spachtel über Putz: Hallo Zusammen Wir wollen unser Gäste WC aus 1979 rennovieren. Das Gäste WC ist bis auf ca. 1 Meter 50cm gefliest und dann knapp einen Meter...