Sanierung einer feuchten Stelle

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von Sassi1980, 18.11.2013.

  1. #1 Sassi1980, 18.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute

    habe mich neu hier angemeldet und hoffe ich kann evtl. helfen und hoffe das mir auch geholfen werden kann

    Habe gleich mal eine kurze Frage. Habe eine feuchte Stelle bei mir im Haus. Die kam vom undichten Flachdach her. Dieses ist aber jetzt erneuert und auch wieder dicht. Also es ist so. Ich habe eine Doppelhaushälfte. Daran ist ein Anbau. Dieser Anbau ist nicht unterkellert. Bei diesem Anbau ist ein Flachdach drauf wie bei einer großen Garage muss man sich das vorstelllen. Dieses wurde jetzt komplett mit Blech eingedeckt und ist somit wieder dicht.
    http://www.fotos-hochladen.net/view/...0hl2wvp9ca.jpg

    Jetzt wollte ich mich um den Fleck kümmern. Jetzt wollt ich euch mal fragen wie ich das machen soll? Ich dachte daran den Nassen und schimmeligen Putz mit dem Abbruchhammer abbzubrechen, das Mauerwerk dahinter evtl. wenn befallen mit so nem Salpeterentferner zu behandeln. Dann wollte ich den Raum komplett entkernen (alles raus, Laminat, Decke usw.) und so nen Bautrockner für eine Woche reinzustellen. Das ich den Raum nach innen noch vorm Winter evtl. fertig machen kann. Was haltet Ihr davon? Die Aussenseite der Mauer liegt bereits bis auf den Ziegel frei das es nach hinten austrocknen kann über den Winter.

    Diese Stelle ist an der Hinterseite vom Haus. Dort ist das Wasser vom Flachdach nach unten gelaufen (da vorher keine Rinne und nichts vorhanden war). Da ist jetzt eben diese feuchte Stelle. Hier mal ein Foto von der Rückseite. Die Dämmung und der Putz sind bereits bis auf die Ziegel runter (is auf dem Foto noch drauf).
    http://www.fotos-hochladen.net/view/...9nwgpb70vc.jpg

    In diesem Raum befindet sich eine abgehängte Holzdecke und ein Laminatboden. Diese sollen rein aus optischen Gründen raus. Das hat also nichts mit der durchfeuchtung zu tun. Der Laminat ist einfach alt und abgewohnt und die abgehängte Decke sieht auch nach nichts mehr aus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 18.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,Deine Fotos???Draußen die Stelle mußt du abdecken,so das kein Regen ran kommt aber Luft.Bürste das ganze Mauerwerk mit eimen Drahtbesen,wenn vorhanden,Plaste machs auch,ab.Wenn der Raum Heizbar ist,heizen und mehr mals Lüften.Das zieht die Feuchte raus.Behandel mußt du das MW nicht unbedingt,wenn es wieder trocken ist bildet sich auch kein Salpeter.Später einen Sanierputz drauf.
     
  4. #3 Sassi1980, 19.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Funktionieren die Fotos nicht??? Ich versuchs nochmal :/

    hier einmal die Hinterseite, wo wie gesagt schon der Ziegel blank liegt:
    schaden9nwgpb70vc.jpg auf fotos-hochladen.net

    und hier der kleine Schaden an der Stelle:
    schaden40hl2wvp9ca.jpg auf fotos-hochladen.net
    schaden37f913cwiq6.jpg auf fotos-hochladen.net

    Ja hinten das offene Mauerwerk schraub ich Holzlatten dran und tacker eine Gewebeplane dran, die lass ich dann so über den Weg überlappen sodas schön Luft ran kommt.

    Ja der Raum ist heizbar. Also viel heizen und lüften ;) einwandfrei ;)
     
  5. #4 123harry, 19.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Das ist auch nicht von Vorteil die Betonplatten direkt am Gebäute,das Regenwasser spritzt dagegen.Die meisten haben einen Streifen von 20-30cm direkt am Haus mit Schotter aufgefüllt.Da spritzt das Wasser nicht dagegen und kann versickern.
    Gut wäre auch wenn du die Feuchtigkeit messen könntest,damit du auch siehst das es Trocknet.So ein Feuchtigkeitsmessgerät kostet ab 30€ aufwärts.
     
  6. #5 Sassi1980, 19.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 123harry, 19.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Das Gerät kenne ich nicht,aber wenn es funktioniert ist doch bestens.für das Geld kannst nicht viel falsch machen.Aber da kannst selbst konntrolieren.Du kannst alles beids messen,aber innen ist wichtiger.Du willst doch auch weiter.Ideal ist unter 15% Feuchte.
     
  8. #7 Sassi1980, 19.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja oder irgendein anderes Feuchtegerät ausm Baumarkt halt oder?
     
  9. #8 123harry, 19.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Das weißt du nie,auf jeden Fall viel Erfolg
     
  10. #9 Sassi1980, 20.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gestern mal die Feuchtigkeit gemessen. An der schlimmsten Stelle so 20x20 cm habe ich 21% Feuchtigkeit. rundum (100x60 cm) so knappe 14%, der Rest um die Wand dann 4%. Also dürfte das so wild nicht sein. Auch der Rest vom Raum liegt überall bei knappen 3-4%.
     
  11. #10 123harry, 20.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Nehm doch die Stelle mit 21% als Basis.In der Wand wo es schlecht trocknet ist es bestimmt noch höher.
     
  12. #11 Sassi1980, 20.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    das hab ich jetzt nicht verstanden :D Wo die 21% sind das ist nur ein kleines Feld im unteren Ecke mit ca. 20x20 cm ;)
     
  13. #12 123harry, 20.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Wenn du die feuchteste Stelle nimmst merkst du doch am besten ob es abtrocknet.
     
  14. #13 Sassi1980, 20.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt das werd ich dort jetzt beobachten ;)
     
  15. #14 123harry, 20.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Noch eins,wenn du deine Betonplatten raus machst und so eine Kante mit Kiesel herrichtest,leg darunter einen Streifen Fließ,der das Wasser durch lässt,aber das Unkraut nicht durch die Steine wachsen kann.Wenn du das verpasst du wirst nicht mehr froh.Wenn im ganzen Garten kein Unkraut wächst,da wächst es.
     
  16. #15 Sassi1980, 21.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    na das is klar ;) da hab ich nen Gala-Bauer der genau weiß was er macht ;) Nur Maurer kenn ich halt keinen ;) Daher muss ich mir da selber helfen.

    Bringt der trockner dann für 1 woche überhaupt was? Oder muss der länger? was meint ihr?
     
  17. #16 123harry, 21.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    kommt darauf an wieviel Wasser der täglich rausholt,oder ist das nur ein Strahler?Wegen einen Maurer,gehe doch mal auf Handwerker.de,aber mach gleich einen Festpreis aus,keinen Stundenlohn.
     
  18. #17 Sassi1980, 21.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 123harry, 21.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Na klar,wenn er nicht mehr viel Wasser drin hat,ist es dann bald trocken.Wenn er das Nebenbei macht ist doch auch in Ordnung,oder machst es selbst.Wenn du keine Fläche putzen kanst setz einfach solche Putzschienen oder auch Faullenzer genannt und ziehst nur ab.
     
  20. #19 Sassi1980, 21.11.2013
    Sassi1980

    Sassi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    seh ich zum ersten mal solche Schienen ;) Aber so eine große wand bzw. das ganze zimmer das Trau ich mir ned zu ;)

    Ahhh also wenn der keine Feuchtigkeit mehr zieht dann isses ok. Muss ich da bei der Maschine irgendwas beachten?
     
  21. #20 123harry, 21.11.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Eigentlich nicht ,nur regelmäßig das Wasser abgießen.Wirst du sehen bei der Stromrechnung.Wenn du dir das nicht zutraust,ist doch
    nichts weiter.
     
Thema:

Sanierung einer feuchten Stelle

Die Seite wird geladen...

Sanierung einer feuchten Stelle - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer-Sanierung

    Badezimmer-Sanierung: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  2. Feuchte Kellerwand "abdichten"

    Feuchte Kellerwand "abdichten": Hallo Heimwerker, ich bin neu im Forum und suche Rat. Ich habe im Seitenbau einen Keller. Eine Wand geht zum Nachbar. Diese Wand wird nass...mal...
  3. Bodenfliesen von unten feucht?

    Bodenfliesen von unten feucht?: Hallo, wir hatten vor ein paar Wochen einen Wasserschaden durch undichte Silikonfugen in der Dusche. Die Wand zum Kinderzimmer hatte einen...
  4. Sanierung Haus, Kosten Elektro

    Sanierung Haus, Kosten Elektro: Hallo, wie der Name schon sagt, bin ich leider absoluter Laie ;( Aktuell sind wir dabei ein Haus aus den 70ern zu sanieren. Ich habe jetzt ein...
  5. Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab

    Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab: Hallo, wir haben ein unterkellertes Haus aus den 70ern gekauft und sind dabei, unseren Keller wohntauglich zu gestalten. An einigen Außenwänden...