Salpeter im Keller

Diskutiere Salpeter im Keller im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Leute Ich habe im Keller an den Wänden Salpeter und der Boden wo noch Sandsteine liegen ist es teilweise feucht . Mein Bruder sagt das...

  1. Abbel

    Abbel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute



    Ich habe im Keller an den Wänden Salpeter und der Boden wo noch Sandsteine liegen ist es teilweise feucht .



    Mein Bruder sagt das wir nächstes Jahr vor dem Haus aufreissen und alles neu machen . Bitumen und drainage usw .



    Nun zu meiner Frage . Was kann ich jetzt schon tun um im Keller die Wande vom Salpeter zu entfernen und was mache ich auf dem Boden das es nicht mehr nass wird und alles wegfault .



    will dort eine Werkstatt hinbauen und wollte das jetzt im Winter anfangen .



    Bitte um gute und am besten kostengünstige Lösungen



    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 12.10.2009
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    feuchte Keller sind nicht ganz so trivial, zumal die Ursachen für Kellerfeuchte vielfältig seien können. Es muss noch nichtmal aufsteigende Feuchte sein, es kann z.B. auch Kondenswasser sein. Eventuell ist auch ein Abwasserrohr defekt, so dass dir eine außenliegende Bauwerksabdichtung u.U überhaupt nix nützen wird.
    Und nun mögen mich manche sicherlich steinigen: Wenn du es wirklich kostengünstig haben willst dann wirst du wahrscheinlich mit einem Opferputz auf Kalkbasis am besten fahren. Es gibt zwar "Sanierputz", der dichtet dir aber die Wand komplett ab. Es kann nun gar keine Feuchtigkeit mehr nach hinaus und eventuelle Salzausfällungen können auch den (teuren) Sanierputz zum Reissen bringen. Durch den Kalkputz ist sichergestellt, dass du keine schädlichen Salze zusätzlich einbringst (wie es z.B. mit einem Putz auf Zementbasis der Fall ist) und dass die Feuchtigkeit weiterhin raus kann. Bei Bedarf lässt sich der Kalkputz (es ist in deinem Fall ja ein Opferputz) hier und da abschlagen und neu auftragen.

    Wird der Raum später mal beheizt? Dies wäre zumindest auch eine sinnvolle Möglichkeit, die Feuchtigkeit zu reduzieren.

    Teurere Lösungen sind dann die Einbringung einer nachträglichen Horizontalsperre (auf welcher Basis auch immer, da gibt es unterschieldiche Möglichkeiten).

    Es gibt dazu übrigens einen Haufen, teilweise uach kontroverser, Diskussionen und Ansichten im Internet. Schau mal hier

    MfG
    Thomas
     
  4. Reik

    Reik Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    dem ist nichts mehr hinzuzufügen .....................
    Gruß Reik .
     
  5. #4 PetKlavoski, 21.06.2010
    PetKlavoski

    PetKlavoski Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Feuchte Keller können aber beispielsweise auch durch falsches Lüften entstehen. Dies gilt vor allem im Sommer, denn die warme Luft von draußen kann deutlich mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Wenn sie dann in den kalten Keller kommt muss sie von der Feuchtigkeit abgeben, da kalte Luft weniger Wasser tragen kann als warme Luft. Deshalb solltest du schauen, dass du nur Abends oder Morgens lüftest, wenn es draußen eine ähnliche Temperatur hat, wie im Keller.

    Alternativ kann ich dir aber noch meine Signatur empfehlen. Da sparst du dir wahrscheinlich eine teure Kellerisolierung!
     
Thema: Salpeter im Keller
Die Seite wird geladen...

Salpeter im Keller - Ähnliche Themen

  1. Keller "sanieren"

    Keller "sanieren": Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag und ich schicke erstmal Grüße aus Berlin ‍♂️ Ich habe vor Kurzem ein älteres Haus gekauft...
  2. Stahltüre im Keller verputzen

    Stahltüre im Keller verputzen: Wie es der Titel schon sagt will ich eine Stahltüre im Keller verputzen. Habe einen Durchbruch gemacht und mir jetzt eine T30 Türe eingebaut. Gibt...
  3. Keller Abdichtung wie macht man den Übergang zur Hausmauer

    Keller Abdichtung wie macht man den Übergang zur Hausmauer: Hallo, wir haben gerade unseren Keller frei gelegt und dichten diesen von außen neu ab. Bitumenanstrich, Noppenfolie und Isolierung. Dann wird das...
  4. Sanierung Bad im Keller – Tipps und Vorschläge erwünscht

    Sanierung Bad im Keller – Tipps und Vorschläge erwünscht: Hallo zusammen, bei mir gehts jetzt weiter mit der Sanierung meines Bades im Keller. Hier erstmal der frühere und der jetzige Zustand: [IMG]...
  5. Feuchter Keller

    Feuchter Keller: Moin zusammen, ich habe mir im schönen Bremen ein Reihenhaus gekauft. Also ein Altbremer-Haus. Es ist Baujahre 1946. Die Wände sind nicht...