Sägeblatt selber schärfen

Diskutiere Sägeblatt selber schärfen im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo :) ich wollte mich gerade mal darüber informieren, wie teuer es ist ein Sägeblatt schärfen zu lassen und bin auf eine Schleifmaschine...
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #1
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Hallo :)

ich wollte mich gerade mal darüber informieren, wie teuer es ist ein Sägeblatt schärfen zu lassen und bin auf eine Schleifmaschine gestoßen:
Hat das jemand von Euch schon ausprobiert?

;)
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #2

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.922
Zustimmungen
1.473
Hallo,

hm, probiert noch nicht. Aber für den Preis kann ich mein Blatt drei mal schärfen lassen. Und dann weiß ich, dass es auch richtig gemacht wurde. Wie schnell ist ein Sägezahn verwürgt....

Gruß
Thomas
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #3
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Und wenn ich dann den Hersteller deiner Schärfeinrichtung sehe.... viel spass...

Wie groß ist den dein Sägeblatt was Du schärfen willst und was für eins?
Ich hab zb für ein 600mm Blatt mit 36 Z (kein HM) ganze 18,00 Eur fürs schärfen bezahlt.
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #4
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Zur Zeit habe ich keine Säge, Gestern verkauft ;)

Ich werde aber eine kleine Säge holen, mit bis zu 65mm Schnitttiefe. Das reicht für mich total. Ein neues Profiblatt ist nur zehn Euro billiger als das Schärfen. Wenn man das öfter macht, dann würde sich das vielleicht lohnen, aber ich glaube auch, daß es nicht ohne ist. Es wird vielleicht scharf werden, auch wenn man die genauen Einstellwinkel vom Hersteller hat, jedoch könnte ich mir durchaus vorstellen, daß man entgraten muß und da wird es dann interessant. Aber das ist alles reine Spekulation, würde gerne praktische Erfahrungen sammeln wollen . . .
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #6

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.922
Zustimmungen
1.473
Hallo,

hm, ich bin auch über den Preis irritiert... Aber egal. Erfahrungen sammeln ist immer gut ;)

Bisher habe ich gute Erfahrungen mit den Sägeblättern von Schumacher gesammelt. Die kosten mehr als 18 € ;); natürlich kommt es auf die Anzahl der Zähne, Größe usw... an. Aber wenn z.B. manche neue Sägeblätter genausoviel kosten wie das Schärfen der selbigen dann erübrigt sich wohl, weiter über das Schärfen nachzudenken.....

Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #7
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Ich meinte teurer :rolleyes: Der Preis steigt auch beim Schärfen mit den Zähnen.
Aber bei Chrom-Vanadium stimmt es sogar ;)

Profiqualität - hmm - gibt es eigentlich irgendwo einen Test dafür? Standardmarken beachten und welche Blätter die Firmen empfehlen?

Nehmen wir mal eins von Festool nur als Beispiel.
FESTOOL Kreissägeblatt 160 X 2,2 X 20 HW 48 neu 491952
Feinzahn -Sägeblatt HW 48 Zähne
Kostenpunkt etwa 50 Euro

Wieviel würde das Schärfen kosten?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #8

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.922
Zustimmungen
1.473
Hallo,

das es wohl nach Anzahl der Zähne geht: ich würde mal tippen, so ca. 20-25€. Das ist zumindest das, was ich etwa zahle.

Gruß
Thomas
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #9
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Also ich habe jetzt mit jemanden geredet, der die Maschine ausprobiert hat und der meinte, das Sägeblatt war danach in Ordnung, also scharf und hatte eine normale Schnittleistung - nun weiß ich auch nicht wie die Qualität des Sägeblattes vorher war, gibt ja ziemlich schlechte Sägeblätter, aber es reizt mich schon das mal auszuprobieren ;)
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #11
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Na dann kauf das Teil und versuch es doch. Hast aber immer noch nicht verraten welche größen man damit schärfen kann. Und kann man auch HM schärfen?
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #12
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Bis 400mm und auch CV und HM-Blatter. Wird auch im Video gezeigt ;)
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #13

berndel

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.12.2012
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
jaja das gute alte Sägeblatt schärfen, ich hatte selbst mal eine Schärfmaschine und habe meine Blätter nie richtig scharf bekommen (also so wie ich sie gekauft habe) Und ich hatte auch den Eindruck, dass ich die Blätter mindestens 2-3 mal im jahr schärfen musste. Dann habe ich mir ein HM Kreissägeblatt gekauft, dieses musste ich bisher (nach 1,5 Jahren) nicht schärfen und es hat immer noch eine akzeptable Schnittleistung.
Ein preiswerter Shop für Sägeblätter ist, dort kann man übrigens seine Sägeblätter auch einschicken und für 9 Euro(wenn ich mich nicht täusche) schärfen lassen

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #14

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.922
Zustimmungen
1.473
Ein Shop, der die falsche Widerrufsbelehrung verwendet und das Widerrufsrecht bei den Abverkaufsartikeln unzulässigerweise ausschließt? Nein, sowas Abmahngefärdetes wird hier nicht verlinkt ;)

Gruß
Thomas
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #15
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.196
Zustimmungen
204
Ort
Sauerland
Produkthinweis

Dies ist keine Antwort auf die Frage im Thema.

Lediglich ein Hinweis zu Handkreissägeblätter vom L... Discounter am Montag, den 10.12.
Wo hier gerade auch über Preise gesprochen wird.
2 Stück 190mm HM 48 Z. und 12 Z. für 8 €.

Wer sie sich angeschaut hat, kann ja hier mal ein Feedback hinterlassen.

Gruß
Matthias
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #16
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.196
Zustimmungen
204
Ort
Sauerland
Preise recherchiert

Da bin ich noch mal.
Das Ding von Güdde läßt mir keine Ruhe.

Hab Preise von 60 € bis 199 € gefunden.
Bei 60 € kann man ja wirklich mal drüber nachdenken.
Hab das Video gesehen und denke, dass sollte man hinkriegen wobei die es etwas schnell und einfach dargestellt haben.
Dadurch, dass nichts präzise einstellbar ist, wird man genau hingucken müssen um die Schneidengeometrie nicht zu versauen.
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #17
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Das grösser Problem wird sein keine Unwucht zu bekommen.
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #18
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.196
Zustimmungen
204
Ort
Sauerland
Ja genau 123harry, das kommt auch noch dazu.
Wobei ich das theoretisch betrachte.
Das sind nur zehntel die man abnimmt.
Bei 48 Z wird es weniger als bei 18 Z. ins Gewicht fallen.

Korrigiere mich, wenn das falsch gedacht ist.
 
  • Sägeblatt selber schärfen Beitrag #19
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Beim ersten mal wahrscheinlich nicht, aber dann immer mehr.es gibt soviel Faktoren die da mitspielen
Schleifstein,Spiel,usw ist nichts für mich.
 
Thema:

Sägeblatt selber schärfen

Sägeblatt selber schärfen - Ähnliche Themen

Frage zum schneiden von Trapezblech Stahl mit HK Dewalt DWE526: Hallo, Ich selbe habe eine Handkreissäge von Dewalt (DWE526) mit der ich gerne ein 0,5mm starkes stahl Trapezblechdach schneiden möchte. Die...
Stihl Motorsense FS91 - Messerblatt schärfen: Hallo, ich habe einen großen Garten und leide schon viele Jahre darunter, dass ich keine scharfen Mähmesser hinkriege. Meist murkse ich beim...
Messer, Spaten, Rasenmäher, etc. schärfen mit Bohrmaschine: hey, ich habe mal versucht so eine Sichel und eine Sense mit einem Schleifstein zu schärfen. Mir geht da echt die Puste aus. Neu konnte ich sie...
Edelstahlspaten schärfen: Hallo, Mein Spaten aus Edelstahl möchte ich schärfen. Ich habe einen Winkelschleifer mit einer "normalen" Metall-Scheibe. Was für eine Scheibe...
Dekupiersäge für Anfäger: Hallo, ich möchte meiner Frau zu Weihnachten eine Dekupiersäge kaufen. Sie hat gerade eine gebrauchte von Einhell. Mit der kommt sie nur...

Sucheingaben

kreissägeblätter schärfen

,

Kreissägeblatt selber schärfen

,

kreissägeblatt schärfen

,
Kreissägeblatt schleifen
, sägeblatt selber schärfen, festool sägeblatt schärfen, kreissägeblatt schärfen kosten, sägeblatt schärfen, sägeblatt selbst schärfen, kreissägeblätter selber schärfen, kreissägeblätter schleifen, cv sägeblatt schärfen, kreissägeblatt schärfen preis, kreissägeblatt schärfgerät selber bauen, sägeblatt schärfen kosten, sägeblätter selber schärfen, kreissägeblatt selbst schärfen, kreissägeblätter schärfen lassen, cv kreissägeblatt schärfen, sägeblatt selber schleifen, sägeblatt richtig schärfen, kreissägeblätter selbst schärfen, hm kreissägeblatt schärfen, schärfen kreissägeblatt, kreissägeblatt schärfen lassen
Oben