Rollstuhlgerecht

Diskutiere Rollstuhlgerecht im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Was ist ein Aktivrolli? Einer zum Baseball spielen, oder Straßenrennen zu fahren. Also den, den ich hier im Haus hätte, der war leicht und die...
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.738
Zustimmungen
1.550
Ort
56244 Goddert
Hallo,
Aktiv Rollis haben idR. keine Armlehnen, und häufig auch keine Schiebegriffe
Gruß
Was ist ein Aktivrolli? Einer zum Baseball spielen, oder Straßenrennen zu fahren.

Also den, den ich hier im Haus hätte, der war leicht und die Lehnen ließen sich leicht abziehen.
 
#
schau mal hier: Rollstuhlgerecht. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gast15264

Moin,
Nach Ausbau der alten Spüle und des alten Herdes entsteht Platz für einen unterfahrbaren Bereich in dem ein Spülbecken und eine Induktionskochmulde Platz finden wird. Das Spülbecken wird aus dem Wohnmobilzubehör kommen, nur die sind flach, maximal 10 cm tief. Problem im Moment, die Dinger haben keinen Überlauf, ist das Vorschrift? Es geht voran, langsam aber stetig.
 

Gast15264

Hallo,
der Umbau ist tatsächlich erledigt, war eine sehr interessante Erfahrung. Ich kann keine Bilder einstellen, weil es nicht gewünscht ist.
Das Problem, welches ich teilweise erkannt habe, ist, wir normal laufende glauben, es gibt uns und Leute, die im Rollstuhl sitzen. Das ist zu einfach. Zwischen einem Rollfahrer und einem anderen, gibt es gefühlt hundert Varianten verschiedener Stufen von Beeinträchtigungen. Jeder Umbau einer Küche oder gar einer Wohnung ist ein höchst individueller Schritt und benötigt eine ausgesprochen saubere Planung. Eine unterfahrbare Spüle zu bauen, geht nicht mal eben so. Auszüge und Schubladen werden von gehenden leicht bedient, man geht im Zweifel einen Schritt zurück. Im Rolli sieht das ganz anders aus. Dieser Küchenumbau war eine Herausforderung und ist am Ende ganz gut gelungen, sicherlich nicht perfekt, aber gut nutzbar. Die Kosten sind auch ein Thema. Alles was irgendwie medizinisch ist, kostet schon mal pauschal mindestens das Doppelte.
Wenn mich nochmal jemand fragen würde, würde ich das wieder machen, wohl wissend, das es eine völlig neue Baustelle ist, mit ganz eigenen Ecken und Kanten im wahrsten Sinne des Wortes.
 
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.471
Zustimmungen
2.655
Ort
Bad Dürrheim
Ich kann keine Bilder einstellen, weil es nicht gewünscht ist.
Schade, hätte mich brennend interessiert.
Aber Glückwunsch, dass es dir gelungen ist.

Zwischen einem Rollfahrer und einem anderen, gibt es gefühlt hundert Varianten verschiedener Stufen von Beeinträchtigungen
So ist es, nicht einfach, aber man muss sich in den Menschen mit Handicap reinversetzen. Man lernt viel daraus.
 
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.471
Zustimmungen
2.655
Ort
Bad Dürrheim
Das mag komisch klingen, aber als ich mich mit dem Bau von Küchen für gehandicapte Menschen befasst habe, bin ich auch oft in den Rollstuhl gesessen, hab ausprobiert wie es ist im Rollstuhl mit nur einer Hand zu arbeiten, eine Brille getragen die das Sehvermögen stark einschränkt um nur einige Beispiele zu nennen und viel mit betroffenen Personen gesprochen.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.806
Zustimmungen
642
Das klingt nicht "komisch", sondern sehr umsichtig und einfühlsam!
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.738
Zustimmungen
1.550
Ort
56244 Goddert
Ich hab vor paar Jahren mal Muskelfaserabriss gehabt und kam mit den Krücken nicht klar....brauchte für 10 m bis zum WC 10 Minuten....da hab ich mir nen Rollstuhl geliehen... der war eigentlich zu schmal für mich, passte dadurch aber durch alle Türen😊

War nur für ca 8 Tage, aber komisches Gefühl.
 

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
347
Zustimmungen
102
Dann lass einmal ein Küchenmesser fallen - 2 mm Schnitt auf dem Vorfuß, hat zielgenau die Sehne gekappt, die den Vorfuß anhebt, Ergebnis: 15 cm Naht und 6 Wochen Krücken. Man sollte nicht bei allen Sachen, die runterfallen, versuchen, diese mit dem Fuß abzufangen.
 

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.634
Zustimmungen
608
Man sollte nicht bei allen Sachen, die runterfallen, versuchen, diese mit dem Fuß abzufangen
hab ich auch gelernt, als der Akkuschrauber mit Kreuzschlitzbit im Fuß steckte 😳 Zum Glück nur zwischen dem ganzen Sehnenzeugs und damit schnell wieder verheilt.
 
Thema:

Rollstuhlgerecht

Rollstuhlgerecht - Ähnliche Themen

Was muss ich jetzt im Frühjahr im Garten machen?: Hallo zusammen, nachdem ich letzten Herbst durch das Forum wichtige Hinweise erhielt, was ich in meinem neuen Garten zu beachten habe, geht es...
Küchenschrank-Umbau für neuen Kühlschrank: Hallo an die Handwerker hier. Aktuell habe ich in der Küche (vom Vormieter übernommen) im Hochschrank einen Kühlschrank mit kleinem Gefrierfach...
Riss in Tischplatte reparieren: Hallo, ich habe einen alten Tisch mit einer Nussbaumplatte, den ich sehr mag. Leider hat die Platte einen Riss (siehe Foto), der auch immer...
Badewanne - Wanne in Wanne: Hallo zusammen, habe eine vielleicht idiotische Verständnisfrage, kann aber dazu nichts konkretes im Internet finden. Möchte gerne eine neue...
Airbrush-Abluft in die Hohlschicht: Moin, in folgender Situation stecke ich gerade: Ich möchte mir einen Airbrush Arbeitsplatz unter einer Dachschräge in meinem Eigenheim...
Oben