Rollladenpanzeraustausch

Dieses Thema im Forum "Rollläden und Markisen" wurde erstellt von Bartel, 11.01.2013.

  1. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich muss demnächst vielleicht in meinem Haus die alten PVC-Rollladenpanzer erneuern (bestimmt 30 Jahre alt). Erst vor Kurzem war nämlich wieder mal eines der Profile gerissen, und nun hab ich auch keine mehr in Reserve. Die Breite der jetzigen Profile beträgt 65 mm. Dazu habe ich erst mal folgende Fragen:

    1. Kann ich die jetzigen 65-mm-PVC-Profile so einfach gegen 52-mm-Alu-Profile austauschen? (Die Alus haben einen besseren Wärmeschutz, da geschäumt). Alles andere wie Welle, Aufhängung, Gurt etc. ist noch in Ordnung oder bereits unlängst erneuert worden und soll daher so bleiben – es geht hier nur um den Panzer.

    2. Ist es eine gute Idee, so etwas im Internet-Auktionshaus zu bestellen, oder lieber nicht? Preislich scheinen mir die Angebote dort nicht unattraktiv zu sein. Aus- und Einbau mache ich selbst – versteht sich. :cool:

    3. Gibt es sonst etwas, worauf ich noch achten müsste?

    Vielen Dank und viele Grüße!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeetrinker, 12.01.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    ist überhaupt kein problem die behänge mit kleineren lamellen zu nehmen, auch mit der dicke der lamellen kommst du unter normalen umständen zurecht so das der neue behang auch ordentlich in den führungsschienen läuft.
    die alubehänge sind natürlich schwerer als kunststoff, je nach breite mußt dann schon mehr kraft aufwenden oder überlegen die breiten gleich mit motor umzubauen.
    sofern die aufhänger noch gut sind kannst sie behalten, müßten auch normalerweise die gleichen stahlbandaufhänger sein. sollten die jetztigen kunststoffbehänge noch mit gurtband an der welle befestigt sein dann brauchst natürlich neue aufhänger. je nach breite am besten ca alle 40 cm einer. gehe mal davon aus das du noch eine holzwelle hast, dann ist halt wichtig alle in einer flucht zu befestigen damit der behang nicht schräg oben ankommt.

    persönlich würde ich immer zu einem fachhändler in deiner umgebung gehen, die sollen dann messen und kostenvoranschlag machen. montieren kannst ja trotzdem selber. oder wenn aus dem internet dann nachfragen welches maß du genau angeben mußt, normalerweise müßte das in der breite minus ein cm sein und in der höhe bis kurz über die welle, gemessen von der sohlbank.
     
  4. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für deine Antwort, Kaffeetrinker!

    Die Wellen sind bei mir alle aus Metall, auch die Aufhänger. Aber neue Aufhänger sind ja ohnehin bei der Neubestellung dabei.

    Allerdings bin ich jetzt doch am Zweifeln, ob Aluprofile wirklich besser sind und ob ich nicht doch bei PVC-Profilen bleiben soll.Habe gerade heute morgen erst gelesen, dass die Wärmedämmung bei PVC besser sein soll, da Aluminium als Metall natürlich auch die winterlich Kälte ganz und gar annimmt. Für Kunststoff spräche weiterhin das Gewicht und nicht zuletzt der Preis. Bin momentan ziemlich unschlüssig, irgendwelche Tipps von Forumsmitgliedern gerne gesehen … :cool:

    Gibt es eigentlich eine probate Möglichkeit, das Klappern der Profile in den Führungsschienen zu verhindern? Das tun sie nämlich ganz gerne, wenn draußen der Wind geht.
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 12.01.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    persönlich würde ich immer aluprofile nehmen, sind stabiler und sehen nicht so billig aus. da alu ausgeschämt wird isolieren die auch, kunststoffprfile sind innen nicht geschäumt. und die profile sind auch stabiler wenn sie aus alu sind, kunststoff ist halt leichter, flexibler und klappert.

    wenn die behänge sehr breit sind kann man auch eine extra endschiene genommen werden welche eine extra kantung hat. und dazu kann man noch andere führungsschienen nehmen, welche genau zu dem profil passen, vieleicht auch tiefere so das der behang mehr führung an den seiten hat, was aber auch bedeutet das sie eventuell etwas voestehen.

    wenn die wellen aus alu sind ist das ja schon mal nicht verkehrt, ist dann ja einfacher die behänge in einer linie anzunieten.
     
Thema: Rollladenpanzeraustausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rolladenpanzer läuft nicht gerade

    ,
  2. rolladenpanzer erneuern holzwelle

    ,
  3. rollladen kunststoffprfil oder aluprofil

    ,
  4. kunststoffbehänge