Rollladenkasten öffnen

Dieses Thema im Forum "Rollläden und Markisen" wurde erstellt von Babbaskum, 01.05.2013.

  1. #1 Babbaskum, 01.05.2013
    Babbaskum

    Babbaskum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Handwerker-Gemeinde,

    ich brauche dringend Eure Hilfe!
    Wie zum Kuckuck bekomme ich diesen Kasten auf?

    Der Gurt ist gerissen und muss erneuert werden.

    Ich habe an der rechten Seite schon wie blöde gehebelt, aber die Abdeckung kommt oben nicht aus ihrem Sitz raus. Kann es sein, dass die Rahmen an den Seiten weg müssen? Würde bedeuten, dass ich den Bauschaum entfernen muss.
    Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Hilfe.

    Gruß
    Babbaskum
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Die Abdeckung ist soviel ich weiß nur drauf geklemmt rechts sieht man ja auch die feine Fuge auf der Linken Seite könnte aber das Stück Vierkant Holz stören um die Abdeckung zu entfernen.

    sep
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 01.05.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Ich kann mich erinnern, daß die Teile tatsächlich einfach nur aufsitzen, jedoch hatte der Glaser - so meine ich mich zu erinnern - einen Spachtel benutzt, den er in den Schlitz von unten eingeführt hatte, um damit die Zapfen aus der Verankerung zu drücken ;)
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 01.05.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    moin,
    würde rechts kurz das holz weg nehmen, dann mit einem stecheisen oder scharfen schraubendreher unten in die fuge damit da etwas luft in die vorderblende kommt. das dann auf ganzer länge bis die blende unten absteht und so aus der rastung raus gekommen ist. dann nach unten weg ziehen.
    bauschaum und kann bleiben, der stört nicht da die seitenblenden alles zusammen halten.
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 01.05.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ich habe das jetzt nochmal bei mir ausprobiert und habe dabei eine Zungenkelle benutzt, mit leichter Drehung den Deckel abgehoben ;)
     
  7. #6 Kaffeetrinker, 01.05.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    ja damit geht das auch, ich nehme dafür halt immer scharfes stecheisen damit keine kerben rein kommen.
    dann die aufhänger vonn der welle abnehmen, gurtscheibe lösen und etwas in die 40er welle schieben, gurt ab und neuen ran. dann alles wieder andersrum und schon ist wieder hell im zimmer.
     
  8. #7 Babbaskum, 01.05.2013
    Babbaskum

    Babbaskum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    und Danke für eure Antworten.
    Das Holz auf der linken Seite stört nicht, da ist genug Luft. Auf dem Foto ist das allerdings nicht zu erkennnen. Rechts habe ich den Befestigungsklotz für die Holzabdeckung entfernt, da es dort etwas enger war. Bisher habe ich nur seitlich und oben angesetzt, und dort ordentlich gehebelt.
    Ich habe an der Seite mit einer abgewinkelten Sägeringzange angesetzt und versucht die Abdeckung auszuhebeln. Leider erfolglos!
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sollte ich versuchen unten anzusetzen.
    Werde ich später noch ausprobieren.

    In der Hoffnung bald wieder auf die Terasse zu können, verbleibe ich nochmal mit einem Dankeschön.

    Gruß
    Babbaskum
     
  9. #8 Babbaskum, 02.05.2013
    Babbaskum

    Babbaskum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, offen!

    Hallo zusammen,

    danke nochmal für die Tips!
    War genau richtig. Mit der Maurerkelle unten rein, kurz gedreht und über die Länge weiter-offen.:)
    Bis dann und Grüße
    Babbaskum
     
  10. Malou

    Malou Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gleiches Problem

    Hallo,

    ich stehe vor dem selben Problem wie du vor ein paar Wochen. Auch bei mir gibt es keine Schrauben, der Kasten scheint ähnlich konstruiert zu sein. Ich habe schon versucht mit Schraubenzieher und Spachtel in die Rillen zu greifen, ich kommen aber, wenn überhaupt, nur ein kleines Stück rein. Das Ding sitzt einfach bombenfest!

    Wo soll ich denn mit dem Spatel hinterpacken? Die "Bodenrille" oder die zu mir zugewandte Rille?

    IMG_1845.jpg IMG_1847.jpg
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 06.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Ich kann das jetzt nicht so genau erkennen, ob der Kasten der selbe ist, aber eigentlich müsste sich, wenn es der selbe ist, die Rille direkt vorne befinden und über die Länge des ganzen Kastens gehen. Vielleicht wurde diese auch durch Silikon oder Acryl zugeschmiert?
     
  12. Malou

    Malou Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Rille

    Danke für die Begrüßung :)

    Die Rille liegt bei mir nicht vorne sondern hinten zum Fenster. Stimmt, das ist ein Unterschied. Auf der Nahaufnahme ist die Rille gut zu erkennen, die sich auch über die Länge des Kastens zieht. Eine weitere Rille weiter vorne gibt es nicht, da ist auch nichts zugeschmiert. Der Kasten hat quasi ein L-förmigen Deckel, den ich nicht abbekomme...arrgghh! Ich frage mich, wer so was konstruiert..Schrauben wären viel einfacher gewesen :confused:
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 06.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Zwei Spachtel benutzen, um den Spalt freizuhalten - soll ziemlich fest sitzen ;)
     
  14. #13 Kaffeetrinker, 07.07.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    wie harekrishnaharerama schon geschrieben hat, soll das sehr fest sitzen und so wie es aussieht könnte da noch etwas farbe drin sein.
    am besten fängst du rechts an, vieleicht erstmal vorsichtig mit einem teppichmesser die rille nachschneiden und dann mit zwei spachtel oder scharfen stecheisen langsam die fuge von rechts nach links größer machen. ist ein L-profil und müßte sich über dem fenster aufmachen lassen, an der deckenseite steckt es nur drin.
     
  15. Moldi

    Moldi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Der Kasten ist schon wieder zu!

    Ich habe mich erst gestern bei Euch angemeldet und schon muss ich mich bedanken! Nirgend wo anders habe ich so einen hilfreichen Tipp bekommen. Mit einem breiten Stechbeitel ging es am besten. Bei mir hatten die Monteure noch zwei völlig überflüssige Schrauben eingedreht, sodass der Laie (in deisem Falle ich) denken musste, dass die Klappe nun zu öffnen wäre. Aber erst Eure Bilder und Hinweise führten zum Ziel.
    Danke!
     
  16. #15 harekrishnaharerama, 01.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das hört man doch gerne! Willkommen hier bei uns im Forum ;)
     
  17. egonO

    egonO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich will mich hier gleich mal einklinken. in der Hoffnung, dass mir jemand weiterhelfen kann.

    Ich habe Rollladenkästen von der Firma Roma Typ Karo mit Revision von unten.
    Öffne ich die Revision sehe ich nur die Dämmmaterial und weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll.

    Ich hoffe auf Tipps von Euch.

    Viele Grüße
     
  18. #17 harekrishnaharerama, 27.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Müsste ein fester Formblock sein, den man herausnehmen kann (Foto?) ;)
     
  19. egonO

    egonO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die Antwort.

    Foto hab ich jetzt keines. Block herausnehmen könnte sein, möglich das einer senkrecht und einer waagerecht ist.
    In der Öffnung sieht das so aus. Ich werde das morgen mal probieren, weiß zwar noch nicht so recht wie, aber mal schauen.

    Viele Grüße
     
  20. egonO

    egonO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal paar Bilder. Leider habe ich noch keinen richtigen Ansatz gefunden.
     

    Anhänge:

  21. #20 harekrishnaharerama, 28.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ich muss leider auch passen. Ohne Gewalt erkenne ich da auch keine Lösung
    Nach dem Innenaufbau zu urteilen, müßte das breite Stück zuerst rausgenommen werden, aber an den beiden Plastiknasen kommt man nicht vorbei und kann sie auch nicht biegen, oder?

    [​IMG]
     
Thema: Rollladenkasten öffnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rollädenkasten öffnen

    ,
  2. rolladenkasten öffnen ohne schrauben

    ,
  3. roma rolladenkasten öffnen

    ,
  4. rolladenkästen aufmachen,
  5. roma karo rolladenkasten öffnen,
  6. rollladenkasten öffnen,
  7. rolladenkästen kunststoff öffnen,
  8. wie öffne ich einen rolladenkasten ohne schrauben,
  9. jalousiekasten öffnen,
  10. rolladenkasten ohne schrauben öffnen,
  11. rolladenkasten abnehmen,
  12. alten rolladenkasten öffnen,
  13. rolladenkasten mit vierkant öffnen,
  14. rolladenkasten deckel öffnen,
  15. roma revisionsklappe öffnen,
  16. kebotherm rolladenkasten öffnen,
  17. rolladenkasten schrauben finden,
  18. jalousiekasten innen öffnen,
  19. roma rolladen öffnen,
  20. rolladenkasten öffnen von unten,
  21. rolladenkasten roma öffnen,
  22. rolladenkasten innen öffnen,
  23. rolladenkasten bero öffnen,
  24. roma karo öffnen,
  25. rollokasten öffnen
Die Seite wird geladen...

Rollladenkasten öffnen - Ähnliche Themen

  1. Rollladenkasten öffnen ...

    Rollladenkasten öffnen ...: Hallo Leute, ich habe mich hier eine Weile umgeschaut, aber keinen Demontagebericht (jedenfalls keinen mit Fotos) zu Rollladenkästen wie unseren...
  2. Spalt zwischen Rollladenkasten und Fenster abdichten?

    Spalt zwischen Rollladenkasten und Fenster abdichten?: Hallo, ich habe bei einem Fenster einen ganz kleinen Spalt zwischen Rollladenkasten und Fenster. Seither habe ich da einfach das...
  3. Lautes Rastgeräusch beim Öffnen

    Lautes Rastgeräusch beim Öffnen: Hallo, ich habe mehrere Alu Rollläden montiert mit sehr kleinem Profil und 40er Welle. Angetrieben wird diese jeweils mit einem Somfy Ilmo 40 wt....
  4. Schiebetür lässt sich nicht öffnen / Türgetriebe weg

    Schiebetür lässt sich nicht öffnen / Türgetriebe weg: Hallo, ich habe ein großes Problem. Der Griff von meiner Terrassentür ist knackend durchgedreht. Ich wollte ihn abschrauben um nach der Ursache...
  5. Fenster zur Terrasse lässt sich öffnen, jedoch nicht kippen

    Fenster zur Terrasse lässt sich öffnen, jedoch nicht kippen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebes Forum, wie der Titel schon verrät lässt sich mein Fenster nicht mehr kippen. Da ich ein...