Rohr unsichtbar befestigen

Diskutiere Rohr unsichtbar befestigen im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit ein Edelstahlrohr "unsichtbar" also ohne Flansch an einer Holzplatte oder Holzpfosten zu...

  1. #1 Marcelinho87, 27.09.2018
    Marcelinho87

    Marcelinho87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich suche nach einer Möglichkeit ein Edelstahlrohr "unsichtbar" also ohne Flansch an einer Holzplatte oder Holzpfosten zu befestigen.
    Ähnlich wie die Bilder im Anhang.
    IMG_20180927_121913.jpg
    IMG_20180927_121911.jpg
    Was für eine Art von Schraubverbindung wird hier verwendet?
    Es muss ja eine Art Mutter / Gewindehülse o.ä. in das Rohr integriert werden.
    Ein Gewinde direkt ins Rohr zu schneiden wird auf Grund der geringen Wandstärke nicht klappen.
    Aber eingesteckte Gewindehülse müsste ja eingepresst werden, um entsprechend auf Zug belastet werden zu können.
    Oder habt ihr eine andere Idee?
    Vielen Dank
    Marcel
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roland.P, 27.09.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    86
    Hallo Marcel,

    das Rohr auf den Abbildungen wurde möglicherweise mit Hilfe eines Spreizrings mit Zentralgewinde verschraubt. Funktioniert so ähnlich wie Spreizdübel, krallt sich aber in Metallrohre. Die genaue Fachbezeichnung kenne ich leider nicht. Metallfachbetriebe, die sich mit Geländerbau befassen, könnten vielleicht weiterhelfen. Dort sind solche Schraubverbindungen üblich.

    Viele Grüße
    Roland
     
  4. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    554
    Rohrbuchse mit Gewinde
    Gewindestopfen für Rohre
    Spreizhülsen für Rundrohre
    als Suchbegriff

    allerdings

    Was auch immer Zugbelastet bedeuten soll
     
  5. #4 selfmademan, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    104
    Ich kenne nicht die Länge deines Rohres.
    Eine andere Möglichkeit wäre eine Gewindestange im Rohr welche links und rechts
    durch die Holzwangen reicht. Dann eine Unterlegscheibe, vielleicht aus Grund von
    zu erwarteten notwendigen Presskräften ein größere Karosseriescheibe mit einer
    dekorativen Kopfmutter. Da wird das Rohr eben zwischen den Wangen verspannt.
    Die Einzelteile sind ja dann auch Standard.
    Im Ladenbau werden die Muttern eingelötet oder geschweißt
    oder dem Innendurchmesser des Rohres eingepresst.
    Entweder hat Ganter-Griff die oder werden in großer Stückzahl auf CNC hergestellt.
     
  6. #5 Roland.P, 27.09.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    86
    Ich glaube, Standard-Heimwerkerlösungen gibt es für deine Problemstellung nicht. Entweder versuchst du es je nach Möglichkeiten mit löten oder schweißen, oder du erkundigst dich bei einem Stahlfachbetrieb, so wie ich es bereits empfohlen habe.
     
  7. #6 selfmademan, 28.09.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    104
    Demnach brauchen wir hier ja dann keine Alternativen für Heimwerker also lösbare Möglichkeiten mehr aufzeigen.
    Ist doch ein Heimwerkerforum hier, oder?
    PS
    Die Gewindestangen gibt es im Baumarkt uU. nur in 1m Längen.
    Muss sie länger sein kauf zwei und verbinde sie mit einem Gewinderverbinder.
     
  8. #7 Marcelinho87, 02.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2018
    Marcelinho87

    Marcelinho87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten und Ideen.
    Der Vorschlag mit der Gewindestange gefällt mir.
    Schon relativ lang... ;-)
    Aber ja, das Edelstahlrohr wird ca. 2,5m sein.
    Entweder ersetze ich das Rohr komplett durch 2-3 verbundene Gewindestangen oder ich versuche Gewindebolzen in die Rohrenden einzuschlagen.
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    520
    Kann ich mal fragen was das wird wenn es dann fertig ist? o_O
     
  10. #9 Marcelinho87, 02.10.2018
    Marcelinho87

    Marcelinho87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Soll ein Zaun werden.
    zaun.png
    Die Querstangen sind die besagten Rohre. Eins oben ein unten, auf welche die Holzlamellen aufgeschoben werden und am Ende eben in einem Holzpfosten befestigt werden sollen.
    Als Fixierung des Abstands der einzelnen Lamellen sind derzeit Sicherungsscheiben für Wellen (DIN 6799) geplant.
    Wie gesagt, als Alternative überlege ich mir jetzt die Rohre komplett durch Gewindestangen zu ersetzen. Hätte auch den Charme, dass als Abstandsfixierung schmale Muttern verwendet werden könnten (anstatt der Sicherungsscheiben) und außerdem gleich eine Möglichkeit zur rückseitigen Verschraubung gegeben wäre.
    Ähnlich wie hier: (hab ich heute zufällig auf einer Baustelle gesehen, natürlich nicht so überstehend)
    zaun2..jpg
     
  11. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    554
    Kompl Gewindestange, dann schraubt man sich zu tode bei den ganzen muttern die du da drauf drehen willst..

    Ich hab mal was ähnliches gebaut, auch mit Gewindestangen aber ich habe dickwandiges Rohr mit passender U-Scheibe zur zentrierung als Abstandshalter genommen und nur Teilsegmente mit ner Mutter gesichert die dann versteckt im Rohr liegt
    ähnlich habe ich die Regale für meine Schwester gebaut
    Auch dürfte das ganze bei 2,5m durchhängen wenn ich es net abfange und entsprechend Gewindestangen nehme
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    520
    Aha. Was ist der Sinn, alle Brettchen sind anders geschnitten. Ist das Holz?
     
  13. #12 Marcelinho87, 02.10.2018
    Marcelinho87

    Marcelinho87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es geht primär um das Thema (Parametrisches) Design, und darum meine Stichsäge auszulasten;).
    Und ja, es ist Holz.
    Hab mal ein Prototyp in Kleinformat gebaut, allerdings direkt verleimt, also nicht auf ein Rohr gesteckt.
    IMG_20181002_222615.jpg
     
  14. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    554
    Hmm, klingt irgendwie nach einem Interessanten vorhaben. Zumindest dürfte es kein langweiliger Lattenzaun werden und sicher für Gesprächsstoff sorgen.
    Ich bin gespannt
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    520
    Aha! Dürfte einmalig sein. Warum gefällt dir das mit dem verleimten nicht mehr. Das wäre stabil. Sieht auch gut aus, jedenfalls nicht wackelig.
     
  16. #15 Marcelinho87, 03.10.2018
    Marcelinho87

    Marcelinho87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich weiß, es gibt auch wetterfeste Leime für den Außenbereich.
    Da ich das ganze Konstrukt aber ohnehin aufrecht und hängend an Pfosten befestigen möchte, im Sinne Zaun, macht das Aufschieben und Fixieren an Querrohren m.M. am meisten Sinn.
     
Thema: Rohr unsichtbar befestigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rohr in Holz befestigen

    ,
  2. Rohr zwischen zwei Pfosten befestigen unsichtbar

    ,
  3. platte an rohr befestigen

    ,
  4. stahlrohr an holz befestigen,
  5. alurohr auf holzplatte befestigen
Die Seite wird geladen...

Rohr unsichtbar befestigen - Ähnliche Themen

  1. Großes Brett sicher an der Wand befestigen

    Großes Brett sicher an der Wand befestigen: Ahoj, wie mein Thread über das runtergekrachte Wandregal gezeigt hat, bin ich kein geschickter Heimwerker. Deshalb will ich mich hier...
  2. welche Dübel für Befestigung von TV - Wandhalterung an Porotonziegelmauerwerk

    welche Dübel für Befestigung von TV - Wandhalterung an Porotonziegelmauerwerk: Guten Abend zusammen, ich habe mir einen neuen Fernseher 65 Zoll angeschafft, der mittels der entsprechenden Halterung an der Porotonziegelwand...
  3. Wie löse ich diese Armatur-Befestigung?

    Wie löse ich diese Armatur-Befestigung?: Hallo zusammen! Ich möchte recht alte Armaturen in Bad und Küche ersetzen, verstehe aber nicht, wie sie befestigt sind. Alle Online-Anleitungen...
  4. Wie Halterung in/unter Styroporplatten befestigen?

    Wie Halterung in/unter Styroporplatten befestigen?: Hi, ich habe an der Decke 10cm starke Styropor Dämmplatten. Nun habe ich, um Deckenpaneele anzubringen quer durch das Zimmer 3,5m lange Holzlatten...
  5. Siphon anschließen, aber komisches Rohr

    Siphon anschließen, aber komisches Rohr: hallo liebe Handwerker, hier braucht ein Laie mit zwei linken Händen euren Rat. Der Handwerker, der unsere Küche montiert hat, sagte, dass der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden