Risse in der Innenwand

Diskutiere Risse in der Innenwand im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wir sind vor zwei Jahren in ein EFH gezogen. Das Haus wurde 2006 gebaut. Letztes Jahr habe ich Risse in der Wand entdeckt. Jetzt habe ich...

  1. #1 Patcarlos, 27.02.2018
    Patcarlos

    Patcarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wir sind vor zwei Jahren in ein EFH gezogen. Das Haus wurde 2006 gebaut.
    Letztes Jahr habe ich Risse in der Wand entdeckt. Jetzt habe ich mal wieder geschaut und habe den Eindruck, dass diese größer geworden sind. Habe jetzt etwas Panik, dass das Haus einbricht. Könnt ihr mir helfen? Soll ich es weiter beobachten?
    Danke für die Antworten
    IMG_20180227_070535.jpg IMG_20180227_070535.jpg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Risse in der Innenwand. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Das ist nichts gefährliches , fast natürlicher Schwundriss . Ein ½ mm im Fundament multipliziert sich optisch so .
     
  4. #3 Patcarlos, 27.02.2018
    Patcarlos

    Patcarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Mit einem Lineal komme ich auf ca. 0,1 cm. Wirkt das dann nur so groß? Oder wie muss ich das mit dem optischen Multiplizieren verstehen? Der Riss ist auch schon ca. 60 cm lang, aber nicht überall so breit
     
  5. #4 Roland.P, 27.02.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    88
    Das Haus ist durch die Rissbildungen bestimmt nicht einsturzgefährdet. Soviel kann man auch über die Distanz des Internetzes sagen. Rissbildungen an jungen Häusern sind zwar nicht normal aber auch nicht ungewöhnlich. Hauptsächlich Verantwortlich dafür können sein, ein ungünstiger Baugrund und Mängel in der Bauausführung. Wenn Nachbarn auch Risse zu beklagen haben, dann liegt es sehr wahrscheinlich am Baugrund. Der kann sich im Laufe der Zeit verändern, besonders wenn Bergbautätigkeiten oder vergleichbare Aktivitäten im Spiel sind. Im Zweifelsfall helfen örtliche Bausachverständige dabei die Ursache und geeignete Reparaturmöglichkeiten zu finden.
     
    pinne gefällt das.
  6. #5 Patcarlos, 28.02.2018
    Patcarlos

    Patcarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Das Wohngebiet wurde auf Marschboden gebaut. Regen läuft auch ganz schlecht ab. Die Risse sind doch kleiner als 0,1 cm. Also erstmal keine Panik und weiter beobachten und irgendwann diese mal reparieren lassen?
     

    Anhänge:

  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Mit dem Malerspachtel Risse etwas weiten , mit feuchtem Pinsel ausstauben , festen Füllstoff ( moltofill / Tube ) einbringen , glatt ziehen , überstreichen ! Das schaffen sie sicher selbst. ;)
    in de masch is dat nu mol so !
     
  8. #7 Patcarlos, 05.03.2018
    Patcarlos

    Patcarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Habe mal mit Nachbarn gesprochen. Die meinten, dass sie auch Risse haben. Ich mache mir aber trotzdem Sorgen, da die Risse in den letzten Monaten mMn länger geworden sind. Ich habe nur Angst, dass wir da am Boden was machen müssen oder das Haus irgendwann total absackt. Die Risse sind allerdings auch noch unter einem Milimeter. Dennoch finde ich es komisch und beunruhigend. Ab wann muss ich mir denn Gedanken machen, dass es gefährlich ist?
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Bis 21 Jahre nach der Pensionierung steht der Katen noch ! Immer Optimist bleiben , oder ins Binnenland ziehen - Weserbergland / Harz ?

    ;);););)
     
  10. #9 Patcarlos, 05.03.2018
    Patcarlos

    Patcarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Nee, ich bleibe ein Nordlicht. Kommen Sie auch aus der Region? Haben Sie auch diese Risse?
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Mein letzter Keller war auf Amsterdam 0 ! Seit 1906 ! Da lebt man mit .
     
Thema: Risse in der Innenwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Risse in der wand

    ,
  2. innenwand riss 0 1 cm

    ,
  3. risse an innenwänden

    ,
  4. riss innenwand von decke zu boden,
  5. risse auf der innenwand reparieren,
  6. risse innenputz altbau marschboden
Die Seite wird geladen...

Risse in der Innenwand - Ähnliche Themen

  1. Risse in Wand

    Risse in Wand: Moin, in unserem ca. 15 Jahre alten Haus bilden sich bereits seit fast Anfang an Risse an den Wänden, besonders im Bereich vom Übergang von Wand...
  2. Risse im Waschbecken

    Risse im Waschbecken: Hallo, habe da mal eine Frage. Habe seit einiger Zeit Risse im Waschbecken, die leider mittlerweile größer wurden. Mir ist nie etwas in das...
  3. Risse in der Wand

    Risse in der Wand: Hallo, stehe kurz vor einem Hauskauf und habe Risse in der Wand gefunden. Wie kann das passieren bzw. Liegt da ein Fehler beim ganzen Hausbau? Ist...
  4. Betontreppe Risse und etwas raus gebrochen

    Betontreppe Risse und etwas raus gebrochen: Hallo zusammen, Bei meiner Großmutter ist bei der Betontreppe an zwei Stufen eine kleine Stelle von circa 3 cm länge und 1 cm Tiefe raus...
  5. Neuer Riss in der Innenwand

    Neuer Riss in der Innenwand: Hallo liebe Forum-User! Ich habe heute einen neuen Riss in der Wand entdeckt. Das Haus ist noch nicht alt (geht jetzt auf 5 Jahre zu) und wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden