Risse in alten Außen-Zementputz

Diskutiere Risse in alten Außen-Zementputz im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Moin @ all Ich hoffe, ich habe mich fürs richtige Forum entschieden.... Mauerputz wärs, Garage auch, aber auch Fassade... gar nicht mal so...

  1. #1 DerMaddin, 04.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2019
    DerMaddin

    DerMaddin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Moin @ all

    Ich hoffe, ich habe mich fürs richtige Forum entschieden.... Mauerputz wärs, Garage auch, aber auch Fassade... gar nicht mal so einfach. ;) Ich habe mal wieder ein kleines Problem und hoffe auf ein paar Anregungen, ums besser zu machen, als es vorher war. Ok.. das Problem:

    Ich habe eine alte Garage, muss wohl 40 Jahre oder so sein. Von außen war sie einfach nur mit grauen Zementputz verputzt, und davor mit Büschen begrünt. Ich habe immer mal zwischen die Büsche durch gesehen, dass Risse im Putz waren, habe mich aber ein wenig vor der Arbeit gedrückt. Nun habe ich alle Büsche entfernt, um zu sehen, was gemacht werden muss und folgende Situation (siehe Bilder) vorgefunden.

    Die meisten Putz-Risse waren eher harmlos und offenbar nur oberflächlich, teilweise lose, teilweise aber auch noch fest am Stein. Die längste Riss (eigentlich nur dieser eine) war waagerecht und gerade durch an der Nässe-Sperre mit der Teerbahn, nur 2 kurze Teilstücke auch nach oben. Ich hab alle verbreitert und werde nun mit Hagalith FF 'nen qualitativ hochwertigen Putz auftragen, ums wieder dichtzukriegen. Dann ne Fassadenfarbe drauf und ich hoffe, es ist gut. Es ist nur eine Stelle, die mir Sorgen macht. Und es scheint sich da um Bergschäden zu handeln. Das war auch die Stelle, die jetzt Anlass war, es überhaupt mal anzupacken. Vorab ist festzustellen, dass sich die Risse seit mindestens 10-15 Jahren nicht mehr verändert haben. Der Bergbau ist lange vorbei, ich denke, jetzt stehts, wie es steht und es wird auch so bleiben. Ansprüche sind hier leider nicht mehr möglich.

    Ich hatte überlegt, den Hohlraum irgendwie mit Zementmörtel versuchen zu verfüllen... leicht fliessend ansetzen und schauen, dass mans da rein bringt und mit kurzen Wartezeiten (1 Stunde oder so) schichtweise bzw. in mehreren Lagen aufbauen.

    Wäre das eine Lösung...?..… oder gibts bessere Self-Made-Lösungen?

    mfg, Maddin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 omega2031, 04.04.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    48
    Ob bei der Lücke in der Mitte nicht sogar ein Klinkerziegel reinpassen würde? Man ahnt anhand der Bilder nur schwer die Ausmaße des Risses. Ich würde lose Putzteile rauskratzen, vornässen und vielleicht zuerst Mörtel mit zusätzlich Zement reinwerfen, soweit möglich. Dann halt, wie du sagst, Schicht für Schicht, Kalkputz mit etwas Zement dass es besser hält reinputzen. Sollte halten.
    Was ist die Ursache des Risses? Alterungsbedingt oder geht er durch das Fundament?
     
  4. #3 DerMaddin, 07.04.2019
    DerMaddin

    DerMaddin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Nachdem ich mir das mal von innen und außen angesehen habe, ist das alles nur halb so wild. Das, was von außen erstmal so übel ausgesehen hat, findet auf der Innenseite keine Entsprechung.... der Riss geht also nicht vollständig durch. Und das Bild täuscht auch ein wenig, es ist also nicht so breit oder besser gesagt nicht ausreichend tief, dass man da einen Klinkerziegel einbauen könnte. Der tiefe vertikale Risse endet unten an der Nässe-Sperre, geht also nicht runter bis ins Fundament. Ich habe jetzt zunächst die "Tiefenverfüllung" Deinem Rat folgend mit Zementmörtel durchgeführt und dabei auch eine Armierung (ein Drahtgewebe) eingebaut. Da kommt jetzt der Putz drauf und ich denke, zu meinen Lebzeiten wird mich das nicht mehr ärgern... wie ich sagte... der Bergbau ist vorbei, das steht so, wie es steht....
     
Thema:

Risse in alten Außen-Zementputz

Die Seite wird geladen...

Risse in alten Außen-Zementputz - Ähnliche Themen

  1. Wasseranschluss außen und Nachtfrost

    Wasseranschluss außen und Nachtfrost: Wann kann man im Frühling einen Außenwasseranschluss wieder in Betrieb nehmen, ohne dass Frostschäden zu befürchten sind? Es geht um ein 15mm...
  2. Altes Haus - neue Elektrik

    Altes Haus - neue Elektrik: Hallo Zusammen, ich habe ein kleines großes Problem. Ich habe ein älteres (BJ 1958) Mehrfamilienhaus mit 3 Mietparteien vermietet. Problem...
  3. Leiste von Außen oder innen verschrauben?

    Leiste von Außen oder innen verschrauben?: Hallo, ich baue einen sandkasten. Nun habe ich eine senkrechte Platte (WPC), An diese möchte ich im Oberen Bereich eine rundum laufende Leiste...
  4. Propangasflasche außen lagern mit Mauerdurchführung zum Kochfeld

    Propangasflasche außen lagern mit Mauerdurchführung zum Kochfeld: Hi Heimwerker, Ich würd gern unsere Propangasflasche außen an der Wand zur Küche aufstellen. Zur Lagerung der Propangasflaschen gibt es...
  5. altes Ferienhaus - Mauer/Putz ausmalen

    altes Ferienhaus - Mauer/Putz ausmalen: Guten Abend, wir haben uns vor 10 Jahren ein altes Ferienhaus gekauft. Die Wände sind Klinkerziegel, darüber ist ein alter Putz wo schon ein paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden