richtige Farbe für Kastendoppelfenster?

Diskutiere richtige Farbe für Kastendoppelfenster? im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Liebe Gemeinde, :D ich bin selbst kein Handwerker, wollte aber in die Runde fragen, ob ein solcher, der mal für mich was gemacht hat, richtig...

  1. #1 arcalexx, 21.03.2014
    arcalexx

    arcalexx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Gemeinde, :D

    ich bin selbst kein Handwerker, wollte aber in die Runde fragen, ob ein solcher, der mal für mich was gemacht hat, richtig handelte.

    Ich habe Altbau-Kastendoppelfenster aus Holz. Diese wurden im Oktober letzten Jahres gestrichen. Der verwendete Lack war der hier:

    Sikkens | Produkte | Rubbol Ventura Satin Plus | Deutschland

    Nun sind Monate vergangen, und der Lack hat sich noch nicht "ausgestunken" und riecht immer noch. Frage ist, welchen Fehler der Maler genau machte: Entweder es lag an der späten (feuchten) Jahreszeit oder am Lack selbst. Ich wollte Euch zu der zweiten Alternative fragen:

    In der "Packungsbeilage" für den o.g. Lack steht "Beschichtungsmittel für außen" und weiter "darf nicht im Innenbereich eingesetzt werden". Die Firma Sikkens teilte uns aber auf Anfrage mit, dass damit nur Fenster ausgeschlossen seien, die komplett innen sind und nicht nach außen gehen, also etwa Fenster aus dem Bad in den Flur o.ä.

    Nun die Frage: --> Werden Lacke, die so klassifiziert sind, auch für Fenster verwendet, deren nur eine Innenseite in den Wohnbereich geht, will heißen "normale" Fenster? Heißt "für außen" (s.o.), dass dieser Lack nicht für die Innenseite oder gar den Innenflügel der Kastendoppelfenster verwendet werden darf? Will mich die Firma veräppeln?

    Vielen Dank an alle Experten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auch wenn es anwendungstechnisch umständliche wäre (ist),wenn die Fenster von beiden Seiten im gleichen Farbton (weiß) gestrichen werden und man müsste zwei verschiedene Materialien nehmen, das Material soll nicht Innen eingesetzt werden, das hat doch nichts damit zu Tun ob sich das Fenster beidseitig im Innenraum befindet.

    sep
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    205
    Lassen Sie die äußeren Flügel für 14 Tage auf "Lüftung" geöffnet , damit die Beschichtung Frischluft bekommt.
     
  5. #4 arcalexx, 21.03.2014
    arcalexx

    arcalexx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke sep, pinne, für Eure Antworten.

    Sep: Ich verstehe leider nicht, was Du mir sagen willst... :-(

    pinne: Das Problem ist, dass die äußeren Flügel sich nur nach innen aufmachen lassen und schnell an die geschlossenen Innenflügel stoßen. D.h. man kriegte sie nur 5 cm breit offen

    Die Frage ist aber immer noch: Hat der Handwerker die richtige Farbe für die Fenster gewählt, oder müsste man tatsächlich innen und außen mit zwei verschiedenen (weißen) Farben malern, einer für Innen und einer für Außen?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    205
    Dann nehmen Sie die Äußeren raus und stellen die zum Auslüften / zur Sauerstoffaufnahme ins Carport o.ä. . Das Akzo Produkt ist topp, nur es fehlte der Sauerstoff beim ( oxidieren ) aushärten, da Sie die Flügel zu lange geschlossen hatten. Dadurch hat sich dieser Duft gesammelt !
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    " oder müsste man tatsächlich innen und außen mit zwei verschiedenen (weißen) Farben malern, einer für Innen und einer für Außen?"

    Das ist was ich sagen will man müsste mit zwei verschieden Materialien Arbeiten was etwas Umständlich ist (wäre).
     
  8. #7 arcalexx, 22.03.2014
    arcalexx

    arcalexx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ... und weil es so umständlich wäre, macht man das üblicherweise nicht, verstehe ich das richtig? Es ist also kein Regelverstoß, einen Außenlack für die Innenseite/Innenflügel der Fenster zu verwenden?
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    205
    Grundsatzproblem:

    Die fachliche Differenzierung von Innen-Werkstoffen zu Außen-Werkstoffen ist offenbar allgemein nicht bekannt. Es geistern nur Vorurteile dank B..d Zeitung durch die Lande.

    Außenfarben sind Wetterbeständig = sie vertragen Regen und Sonne, die Temperaturdifferenzen von -25°c bis +80°C, Bindemittel und Pigmentauswahl sind langfristig farbecht d.h. Bleichen erst nach etwa 10 Jahren etwas auf. Ihr "satin " bleibt satin und wird nicht stumpf, trotz Regen , Hagel und Sonnenstrahlen. Bei Sonnenschein erhitzt sich das Holz bis zu 70° in Inneren !
    Innenfarben sind nicht so lichtecht und vorallem nicht wetterfest.
    Die Außenbeschichtung ist die Wolfskin-Outdoor Bekleidung, die man auch drinnen tragen kann, der Innenanstrich ist dasNegligè mit dem ich nicht im Regen wandern möchte.
    Da ölige Bindemittel durch Oxidation aushärten und den Schutzfilm bilden , brauchen diese viel Oxygenium. Daher mein Rat: stellen sie die Außenflügel ein paar Tage ins Carport und wischen den Rahmenanstrich mit einem Tuch mit Essigwasser ab. ( Großmutters Rezept gegen Düfte die nicht sollen sein.)
     
Thema: richtige Farbe für Kastendoppelfenster?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sikkens Ventura Satin forum

Die Seite wird geladen...

richtige Farbe für Kastendoppelfenster? - Ähnliche Themen

  1. Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?

    Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?: Der Sockel is aus Stein, die Farbe muss abgeschliefen werden. Der Sockel is voll dem Wetter ausgesetzt. Eine Handdrahtbürste, und eine Spachtel...
  2. Welcher Bodenbelag ist der richtige?

    Welcher Bodenbelag ist der richtige?: Hallo zusammen, wir möchten in unserer Küche einen neuen Bodenbelag verlegen. Der ehemalige Besitzer hatte den Boden gefliest, die Fliesen sind...
  3. Alte Farbe vor dem verputzen entfernen

    Alte Farbe vor dem verputzen entfernen: Hallo an die Heimwerkerkönige hier. Ich renovieren gerade ein altes Bad im OG. Hier waren die Wände halb hoch gefliest und oberhalb wurde der...
  4. Unterschiedliche Farbe/Helligkeit von Fliesenfugen

    Unterschiedliche Farbe/Helligkeit von Fliesenfugen: Hallo zusammen, ich habe eine Neubauwohnung gekauft bei der heute die Abnahme/Übergabe stattfinden soll. Die Fliesen im Flur, Bad und Abstellraum...
  5. Ortgangblech richtig anbringen

    Ortgangblech richtig anbringen: [IMG] Hallo, ich werde Anfang April mein Gartenhaus errichten. Für das Dach habe ich mir noch Ortgangbleche besorgt, die seitlich am Pultdach...