Rettungstreppe

Dieses Thema im Forum "Treppen" wurde erstellt von illusionfactory, 11.01.2015.

  1. #1 illusionfactory, 11.01.2015
    illusionfactory

    illusionfactory Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, zusammen,

    ich möchte gerne einen zweistufigen zweiten Rettungsweg installieren.

    Im zweiten OG gibt es eine Raumhohe Balkontür direkt mit Gitter davor (also kein Balkon). Von dort aus könnte man Metallstufen direkt an die Wand schrauben (hier freue ich mich über eine Bezugsquelle oder einen Alternativvorschlag, falls das unzulässig sein sollte :))

    Man gelangt dann auf den Balkon des ersten Geschosses. Da dieser überhängt, könnte ich mir eine ausfahrbare Nottreppe am Balkongeländer vorstellen - auch hier wieder gerne mit Vorschlägen :)

    Danke und viele Grüße,
    Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ichwardasnich, 12.01.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    frag doch mal einen ortsansässigen Schlossereibetrieb, oder besser Du fragst zwei Betriebe. So etwas sollte aus feuerverzinktem Stahl gebaut werden.
    Achtung: große Preisunterschiede möglich bei den Metallbaubetrieben.


    Gruß
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 12.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Ist ein 2ter Fluchtweg nun Vorschrift?
     
  5. #4 illusionfactory, 12.01.2015
    illusionfactory

    illusionfactory Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich könnte mir vorstellen, dass es sowas fertig gibt, und dann isses bestimmt günstiger :)

    Gruß,
    Martin
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 12.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Schau mal nach Treppen/Stufen für Schornsteinfeger, Feuerwehr, Fluchtweg für außen ... usw.
     
  7. #6 HolyHell, 12.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Schon mit der Behörde gesprochen?
    Erstmal würde ich anfragen wie die sich das vorstellen. Was bringt es Dir, wenn Du einen -in Deinen Augen- astreinen Rettungsweg baust, das Amt aber hinterher sagt das das so nicht funktioniert?
     
  8. #7 illusionfactory, 13.01.2015
    illusionfactory

    illusionfactory Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok mache ich. Dachte, für sowas gibt's feste Ausführungen, bisher war die Info nur: Sie müssen für einen zweiten Rettungsweg sorgen.
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 13.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Hat da jemand eine Info?
     
  10. #9 ichwardasnich, 13.01.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    gucks du Google: 2.Rettungsweg ab wann. Ca. 366000 Einträge


    Gruß
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 13.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Na prima ... aber ja, dort findet sicher jeder Fragende eine Lösung. ;)
     
  12. #11 ichwardasnich, 13.01.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    sorry, aber bereits innerhalb der ersten Einträge gibt es eindeutige Antworten.................

    Gruß
     
  13. #12 HolyHell, 14.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    @ Ditschy

    Ja, ist vorgeschrieben.
    Es geht halt darum, das wenn Du Deinen Dachboden nachträglich ausbaust (evtl eine eigene Wohnung daraus machst), das Du bei einem Brand in der unteren Wohnung (dem Hausflur) oben in der Falle sitzt. Deshalb der 2te Fluchtweg. Und der kann zB ein kleiner Balkon sein/ eine Leiter nach unten/ wie beim TE ein Weg zu einem Nachbargebäude/ oder ein Fenster an das die Feuerwehr vernünftig mit einem Leiterwagen kommt.
    Nur das ist halt immer mit der Behörde abzusprechen. Denn die bestimmen das "bestmögliche" und dann ist auch die Versicherung zufrieden.
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 14.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Konnte dies nirgends richtig raus lesen, ab wann dies benötigt wird?
    Also ob nur beim Um- An- Neubau usw. oder bei bestehenden Gebäuden ... demnach müsste ja jeder einen 2ten Fluchtweg am Haus haben.

    Dies hat doch sicher nicht jeder, wer kontrolliert denn dies?
     
  15. #14 HolyHell, 15.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Normalerweise muß man ja auch anmelden wenn man nachträglich seinen Dachboden zum Wohnraum ausbaut. Das macht ja auch nicht jeder.
    Das Problem dabei ist nur, das das Bauamt -wenn der Schwarzbau denn auffällt- sogar den Rückbau einfordern kann.
    Und richtig interessant wird es, wenn wirklich eine Person bei einem Brand zu Schaden kommt. Dann stellt sich nämlich auch die Versicherung quer.
     
  16. #15 Mr.Ditschy, 15.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Demnach ist es bei alt eingesessenen Gebäuden nicht nötig, danke.
     
  17. #16 HolyHell, 16.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Wie deferierst Du denn "alt eingesessen"?

    Oder bist Du der Ansicht, das bei "alten" Gebäuden die Menschen <weniger> oder <nicht so stark brennen>?
    Früher war alles besser sehe ich teilweise ja auch so, nur halt eben nicht immer....
     
  18. #17 Mr.Ditschy, 17.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    256
    Das war ja meine Frage?
    Ich weiß es ja auch nicht und konnte dies nirgends heraus lesen, ab wann eine Rettungstreppe Vorschrift ist, von den Gegebenheiten mal abgesehen.

    Also ob dies auch bei alten Gebäuden (also eingesessenen und unverändert) Vorschrift ist? Bei Neu- Um- und Anbau ist es klar.

    Wenn dies aber bei allen Gebäuden im Lande Vorschrift ist, auch bei alten, ohne dass ein Um- Anbau stattfindet ... dann Mahlzeit, da müssen ja viele dies noch nachholen. ;)
     
  19. #18 HolyHell, 17.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Als Rettungsweg gilt zB auch ein Fenster. Wenn es a) groß genug ist b) von außen mit einem Leiterwagen gut zugänglich ist c) die Feuerwehr im Ort einen Leiterwagen besitzt.
    Das ist allerdings mit der Behörde abzusprechen.
     
Thema: Rettungstreppe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rettungstreppe mieten

    ,
  2. wann eine rettungstreppe

    ,
  3. rettungstreppe

    ,
  4. Rettungstreppe Dach