Rettung möglich?!

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von Karlheinz, 31.07.2013.

  1. #1 Karlheinz, 31.07.2013
    Karlheinz

    Karlheinz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Holzprofis! ;)

    Wollte fragen ob jemand anhand der angehängten Fotos einschätzen kann ob die beiden Böden und der Holzbalken noch zu retten sind?

    Vielen Dank!

    Karlheinz

    Boden 1.jpg Boden 2.jpg Holzbalken.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 31.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Die Käfer (ev. Pilze) sind alle raus? Betroffene Stellen müssen (mindestens die befallenen Stellen) ausgetauscht werden.
    Schraubenzieherprobe beim Holzbalken gemacht? Hängt der durch, ist irgendwo brüchig?
    Sollen die Dielen zu sehen (schön) sein? Oder soll nur die Festigkeit erhalten bleiben?
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Holle dir da mal einen Schreiner heran, der sich das mal ansieht da wo die Bretter befallen sind (waren) könnten auch die Balken darunter angegriffen sein, der Balken sieht ja so aus als wenn es sich um einen Leimbinder handelt, auch da kann man so von hier aus nichts sagen auch wenn unser "Fachmann" hier mal öfters Prognosen aus einer Glaskugel stellen möchte. sep
     
  5. #4 Karlheinz, 31.07.2013
    Karlheinz

    Karlheinz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für Eure Antworten! :eek:

    Die Böden sollen eigentlich wieder schön werden. Also sichtbar.

    Bei Boden 1 (der hauptsächlich durch Teppichklebeband angegriffen ist) Müsste man dann praktisch alle Dielen rausholen weil das Klebeband leider einmal längs rüber ging :-(

    Der Boden 2 war vom Bock befallen. Hörprobe sagt es ist nix mehr drin... Da hatte ich gehofft evt. die Stellen auszubessern / aufzufüllen. Oder ist das Quatsch? Auch hier ist leider der größte Teil befallen und müsste demnach ausgetauscht werden?

    Der Balken war vor 100 Jahren mal verputzt. Daher die weißen Stellen. Danach 30 Jahre mit Holz verkleidet. Gebogen oder Brüchig ist er eigentlich nicht. An einer Stelle klafft ein Spalt auf der evt druch Trocknung entstanden ist..
    Was meinst Du mit Schraubenzieherprobe?
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 31.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
     
Thema:

Rettung möglich?!

Die Seite wird geladen...

Rettung möglich?! - Ähnliche Themen

  1. Verblendet hinter Kamin möglich?

    Verblendet hinter Kamin möglich?: Hallo! Wir wurden gern die Wand hinter unserem Kamin mit Verblendeten aus Gips verkleiden. Geht das oder ist es nicht empfehlenswert?
  2. 230V Kabel möglichst flach verlängern

    230V Kabel möglichst flach verlängern: Hallo, bei mir sind neue Wandlampen fällig. Leider raken nur noch knapp 5cm Kabel aus der Wand heraus. Ich kann es auch nicht weiter heraus...
  3. Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?

    Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich habe ein altes Haus (Bj 1936) und möchte nun das Bad im 1. OG sanieren (lassen). Das Fallrohr aus zugesetztem...
  4. Bad Heizkörper Austausch möglich?

    Bad Heizkörper Austausch möglich?: Hallo, ist es möglich den beigefügten heizkörper in meinem badezimmer ohne viel aufwand durch einen neuen heizkörper zu ersetzen? Ich habe an...
  5. Farbverlauf zwischen zwei Farben - möglich?

    Farbverlauf zwischen zwei Farben - möglich?: Hallo zusammen! Ich hätte da eine Frage, zu der ich im Netz bislang nicht viel gefunden habe und daher gerne wüsste, ob dies mit Kunstharzlacken...