Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement?

Diskutiere Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Wir wohnen seit 1978 in unserem Einfamilienhaus. Wir haben ein zweiteiliges Schiebe - Terassenelement, etwa 4m breit. Also wären zwei Scheiben ca...
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #1

Steini3877

Benutzer
Dabei seit
17.03.2021
Beiträge
55
Zustimmungen
3
Wir wohnen seit 1978 in unserem Einfamilienhaus. Wir haben ein zweiteiliges Schiebe - Terassenelement, etwa 4m breit. Also wären zwei Scheiben ca. 2x2,10 m zu ersetzen. Es ist zweifach gedämmtes Glas drin, wie man es vor 40 Jahren eingebaut hat. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob man wegen der aktuellen Krise nicht ein besser gedämmtes Isolierglas ersetzen sollte.
Hätte da mal eure Meinung gewusst. Besten Dank.
 
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #2

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.236
Zustimmungen
1.551
Ort
50189 Elsdorf
Ich würde sagen ... nein. Nach 40 Jahren wirste keine Ersatzteile für die Beschläge mehr bekommen. Demnach kannst das ganze Ding höchst wahrscheinlich im Fall der Fälle demnächst entsorgen. Frag mal Fensterbauer/Glöaser, was ein Austausch und was ein neues Element kostet. Ansonsten ... nicht den billigsten Schrott wählen, keiner hat was zu verschenken. Auch nicht in Polen ...
 
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #3

Steini3877

Benutzer
Dabei seit
17.03.2021
Beiträge
55
Zustimmungen
3
Es geht nur um die Glasscheiben, Rahmen wollte ich eigentlich lassen. Da wäre der Aus-, Einbau zu aufwändig und schmutzig
 
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #4

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.236
Zustimmungen
1.551
Ort
50189 Elsdorf
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #5

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
952
Zustimmungen
307
Haus von 78
2015 neue Fenster/Türen mit einbruchshemmender Verglasung.
Fazit:
Die alten Rahmen waren ohne Isolierung in den Öffnungen. Alle mehr oder minder verzogen. Da sich 3 Fenster nicht mehr öffnen ließen, war das auch der Hauptgrund der Erneuerung.
Die Dinger wurden nach heutigem Standard eingebaut (Verschraubt +Bauschaum) und das hat im ersten Jahr ca. 1500 kWh gespart.
So genau kann man das nicht sagen - aber ja, es spart, weil es nicht mehr zieht. Durch den Verzug waren die Falzdichtungen sinnlos.
Die große Fenster/Tür Kombi stand auf Dachlattenstückchen. Der überwiegende Rest war Luft. Außen und innen waren nur die Kehl bzw Fußleiste davor.
Da pfiff der Wind durch.
Wenn gebaut wird, muss man offensichtlich mit der Keule daneben stehen. Die "Handwerker" murksen wo es nur geht.
 
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #6

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.558
Zustimmungen
1.735
Ort
NRW
Hallo,
Wir haben ein zweiteiliges Schiebe - Terassenelement,
Ich würde allein schon vom Gewicht her das komplett ersetzen, sonst könnte es nicht lange dauern, bis dein Schiebeelement Probleme macht.

Gruß,
 
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #7

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.011
Zustimmungen
2.165
Ort
RLP
Alles raus inkl. Rahmen und neu oder so lassen wie es ist.
 
  • Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? Beitrag #8
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.552
Zustimmungen
1.787
Ort
Ostholstein
Es geht nur um die Glasscheiben, Rahmen wollte ich eigentlich lassen.
Der Rahmen könnte bleiben !
Nur die Flügel müssen breitere Falze bekommen und plötzlich mehrere Kilo mehr tragen.
Das mögen die sicherlich nicht !
 
Thema:

Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement?

Rentiert sich neue Isolierverglasung bei Terassenelement? - Ähnliche Themen

Fenster ausbessern oder neu?: Hallo, als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch. Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat...
Oben