Renovierflies???

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von Bea, 24.02.2013.

  1. Bea

    Bea Guest

    Hallo,
    ich bin gerade dabei meine Wohnung zu renovieren und brauche dringend mal einen Tip!
    Und zwar, wollte ich Renovierflies kaufen und bin etwas verwirrt was die Gramm Angaben angeht. Ich brauche die Tapete nur für eine glatte Oberfläche, reichen da 50g/m²?
    Oder reißt das sobald da der Kleister drauf ist??

    Danke schonmal im Vorraus =)

    LG Bea
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das Material wird doch auch verwendet um kleine Risse zu überbrücken so
    das diese sich nicht mehr zeigen, wenn es Reißen würde, würde es doch
    keinen Sinn machen es zu Kleben.

    sep
     
  4. ikke

    ikke Guest

    Wand glätten

    Normales Papier für den Drucker hat 80 gr/m² ! Wenn Sie kosten für Vlies sparen wollen, nehmen Sie Rollenmakulatur 90 gr /m² , auf Stoß kleben ! Wobei die Version 120 sich besser verarbeiten läßt.
    Aber das Renovlies ins Kleberbett gepresst , bleibt bester Stand der Technik; die Tapete darüber ist dann später trocken abziehbar !
     
Thema: Renovierflies???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renovierflies

    ,
  2. renovlies 120 verarbeitung

    ,
  3. renovierflies kosten

    ,
  4. renovlies mehrkosten