Regenwasser: welche Pumpe?

Diskutiere Regenwasser: welche Pumpe? im Teiche, Gräben, Springbrunnen Forum im Bereich Der Garten; Hallo, @all (ich bin neu hier) Seit einiger Zeit sind wir an die zentrale Abwasserbeseitigung angeschlossen. Die bis dahin verwendete...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

michiq_de

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2008
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo, @all
(ich bin neu hier)
Seit einiger Zeit sind wir an die zentrale Abwasserbeseitigung angeschlossen. Die bis dahin verwendete Kleinklärgrube wurde gespült, gereinigt und nimmt seit gestern unser Regenwasser als Zisterne auf.
Das Regenwasser läuft durch ein grobes Filter (ACO-Filter, das ich noch mit Böschungsmatte verstärkt habe, um Fichtennadeln abzufangen).
Um das Wasser aus der ca. 2,5 m tiefen Zisterne zu pumpen, brauche ich eine Pumpe.
Frage: Schmutzwasser-Pumpe oder Nicht-Schmutzwasser-Pumpe?
Frage: wie kann ich garantieren, dass die Zisterne nie leer gepumpt wird, sodass die Pumpe nicht trocken läuft.
Danke für hilfreiche Tipps
mfg
michiq_de
 

Pawelzik

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
282
Zustimmungen
2
Schmutzwasserpumpe. Man weiß ja nie, ob Insekten, pflanzliche Rückstände oder Wutzeln oder einfach nur Staub ihren Weg finden.
Die Pumpen haben i.d.R. alle einen Schwimmerschalter. Solange er schwimmt, kann die Pumpe laufen. Sinkt der Wasserstand, kippt der Schwimmerschalter aus seiner Schwimmlage und schaltet die Pumpe ab.
 
michael.8971

michael.8971

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Wir möchten auch ab nächstes Jahr Regenwasser nutzen, ich denke so eine Schmutzwasserpumpe mit Schwimmerschalter könnte auch für uns genau richtig sein. Hat jemand von euch gute Erfahrungen mit einem bestimmten Hersteller gemacht?
Danke!
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.454
Zustimmungen
557
Ort
BW
Hatten wir glaub schon mal ... hast du in der Suche nichts dazu gefunden?
 
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Hallo Michael,meine Erfahrung mit Pumpen..Entweder die ganz Billigen von zB.b1,oder die Teuren wie Jung-Pumpen oder Kärcher.Mit den preislich dazwischen liegenden habe ich nichts Gutes erfahren.
 

Dughte

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.01.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo, ich bin hier auch neu und dieses Thema ist hier zwar alt, aber interessiert mich. Ich bin auch auf der Suche nach einer Pumpe. Du hast geschrieben die Grube, welche sie nun Zisterne umfunktioniert haben, ist 2,5 m tief? Sie müssen um sicherzustellen das diese Grube mit ausreichend Wasser gefüllt ist unterhalb des Geundwassersoiegels graben. Dann fließt kontinuierlich Wasser nach. Hast du schon die richtige Pumpe gefunden?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Regenwasser: welche Pumpe?

Sucheingaben

welche pumpe für regenwassertank

,

pumpe regenwassertank

,

pumpe für regenwassertank

,
Pumpen für Regenwassertank
, welche pumpe für regenwasser, regenwassertank welche pumpe, sickergrube pumpe, wasserpumpe für regenwassertank, regenwassertank mit pumpe, wasserpumpe regenwasser, sickergrubenpumpe, regenwassertonne pumpe, Wasserpumpe für regenwasser, regenwassernutzung welche pumpe, regenwasser welche pumpe, pumpe sickergrube, regenwassernutzung pumpen, sickergruben pumpe, regenwassertank wasserpumpe, wasserpumpe in regenwassertank, welche pumpe regenwasser fragen, wasserpumpe regenwassertank, Pumpe für Regenwassertonne, welche pumpe für zisterne, regenwassernutzung pumpe
Oben