Regentonne Wasserhahn wasserdruck

Diskutiere Regentonne Wasserhahn wasserdruck im Teiche, Gräben, Springbrunnen Forum im Bereich Der Garten; Hallo. Ich möchte am mein 1000l bzw. an mein 300l Regenwasserfass einen Wasserhahn anschließen. Nun hat der Hahn ein 1/2 Zoll Gewinde und der...

  1. #1 Shapeir, 05.04.2016
    Shapeir

    Shapeir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich möchte am mein 1000l bzw. an mein 300l Regenwasserfass einen Wasserhahn anschließen. Nun hat der Hahn ein 1/2 Zoll Gewinde und der Fassauslass ein 3/4 Zoll Gewinde. Das Fass wird erhöht über dem Niveau vom Hahn aufgestellt. Der Hahn kommt nicht direkt an das Fass, sondern 3 Meter entfernt angeschlossen. Meine Frage ist nun, wie verhält es sich mit dem Wasserdruck. Ich könnte nun einen Kunststoff Waschmaschinen Anschlussschlauch oder einen Edelstahlschlauch verwenden. Ich könnte das ganze aber auch mit einem 13mm Gartenschlauch oder mit einem PE Rohr umsetzen. Ist der Wasserdruck der ja nur durch die Aufstellhöhe und Füllmenge der Regentonne zustande kommt mit einem grossen Schlauchdurchmesser oder mit einem kleinerem Durchmesser höher?

    Meiner Meinung nach ist ein Schlauch mit größerem Durchmesser besser geeignet ist.

    Was meint ihr?

    Vielen dank schon mal.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 05.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    1.131
    Hallo,

    warum geht es dir hierbei um den Wasserdruck? Den kannst du wohl eh vergessen. Denn das Fass ist ja auch nicht immer voll.
    Du willst nur eine Gieskanne befüllen? Da reicht ein beliebiger Gartenschlauch.
    Und wer Schulphysik nicht mit Zeitung lesen verbracht hat ;)der denke nun an den ollen Bernoulli zurück hat und merke in diesem Fall: Je dicker der Durchmesser desto mehr Wasser kommt am Ende an und je dünner, desto mehr Druck liegt am Ende an. :)

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Shapeir, 05.04.2016
    Shapeir

    Shapeir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Da bedeutet nach meinem Verständnis das es von Vorteil ist einen dicken Schlauch zu verwenden? Ja Gieskanne ist richtig. Ich habe auch noch eine Grube die entleert werden könnte. Hier ist auch die Idee eine Toilettenspülung mit Wasser zu versorgen. Und dazu weis ich eben nicht ob ich für das System im Spühlkasten einen bestimmten Druck benötige?
     
  5. #4 Schnulli, 05.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    1.131
    Gedankenexperiment:
    Ein stecknadelkopfgroßes Loch unten am Faß und auf selber Höhe ein Schlauchanschluß.
    Bei beiden Löchern steht ein Eimer davor. Die Löcher werden nun gleichzeitig geöffnet. Welche Kanne ist wohl schneller voll? :) Und welcher Strahl spritzt weiter? ;)

    Das funktioniert nicht ohne Hauswasserwerk mit einer Ansaugung aus dem Tank oder woher auch immer. Das baut dann den notwendigen Druck auf, damit das Wasser auch bis oben im Haus ankommt.

    besorg dir ein paar Meter des erstbesten Gartenschlauchs, gern auch etwas dicker, und fummel den da dran. Da muss man keine Wissenschaft draus machen....
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 05.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Zum Gieskannen schnell zu füllen zu können bedarf es ja schon ein 1" Schlauch.

    Zur Toilettenspülung ... liegt denn unterkannte Fass höher?
     
  7. #6 Shapeir, 05.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2016
    Shapeir

    Shapeir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Fass liegt höher.
    Das mit dem Druck und der Menge habe ich verstanden. Die Frage ist jetzt ja nur reicht der Druck mit einen 3/4 Schlauch oder ist hier der 1/2 besser. Klar ausprobieren..... Aber die Verbindungs Stücke kosten ja auch Geld. Und wenn ich mir den Spühlkasten und den Rest kaufe und es funktioniert nicht, macht es ja auch keinen Sinn.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 06.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Ähm, das Wasser läuft doch nur in den Spühlkasten, von dem es dann per Taste runtergespühlt wird .... da ist doch der Druck egal < wird also nur eine Frage der Zeit des füllens sein.

    Aber wenn du eh Gieskannen füllen möchtest, nimm doch dann wenistens 3/4".
     
  9. #8 Schnulli, 06.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    1.131
    Ich denke mal, an dieser Stelle wären einige weitere Informationen vom Fragesteller erforderlich. Ansonsten dürfen wir hier nur weiter herumraten, was gemeint seien könnte.

    Der Druck ist nicht nur egal, am geschlossenen Spülventil ist dieser unabhängig vom verbauten Schlauchdurchmesser identisch, da der anliegende (hydrostatische) Druck allein von der Höhe der darüberliegenden Wassersäule bestimmt wird. Man sollte hier glaube aber nicht zu tief in die Physik einsteigen, daher lassen wir das jetzt mal alles so dahin gestellt.

    Wäre nun nur das wirklich Wichtige zu klären: ob dem Spülventil das Konstrukt egal wäre oder ob dieses einen gewissen Mindestdruck benötigt, um vernünftig schließen zu können.
     
    MacFrog gefällt das.
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    822
    Regenwasser ist nicht sauber. Wenn man dieses für eine Toilette benutzen will MUSS das Wasser vorher gefiltert werden, sonst kann man unter Umständen alle paar Tage den Wasserkasten auseinander nehmen, weil Dreck drin ist.

    An dem 1000 l Container ist doch eigentlich eine großer Kugelhahnkopf dran? Damit ist eine 10 l Gießkanne in 10 Sekunden voll.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 06.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Oder wie früher die Gießkanne über die Toilette hängen. :D

    Doch meines Wissens ist dem Spülkasten der Druck egal, den Einlauf müsste das Schwimmerventil auch so regeln?!
     
  12. #11 Shapeir, 06.04.2016
    Shapeir

    Shapeir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Und wie sieht es mit dem Ventil eines Urinal aus? Das nennt dich druckventil. Könnte es damit Probleme geben?
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 06.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Beschreib mal, was du genau machen willst?
     
  14. #13 Shapeir, 06.04.2016
    Shapeir

    Shapeir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Toilette auf jeden Fall. Und wenn es geht würde ich mich für ein Urinal zusätzlich interessierten. Daher...
     
  15. #14 MacFrog, 06.04.2016
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    257
    Wie bereits beschrieben , funktioniert das mit dem Wassertank und WC nur , wennder Tank HÖHER ist , wie der WC Spülkasten.
    Urinal kannst vergessen. Es wird Wasser laufen , aber der Druck , um das Spülwasser (Je nach Urinalmodel) überall hinzubefördern , wird nicht reichen. Auch machen die meisten Urinaldruckspüler das nicht mit , da sie einen Mindestwasserdruck benötigen (2 Bar!) Gleiches Problem könntest du auch mit dem Füllventil des AUfputzspülkastens bekommen , hier wäre eine Manuelle Befüllung des Kastens ohne Ventil warscheinlich am sinnvollsten! Auch in hinblick auf verunreinigungen. Kleinste Teilchen reichen schon , um das Ventil zu stören!
     
  16. #15 Mr.Ditschy, 06.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Nur mal zum Schmutz im Wasser:
    Wir hatten solche selbst nachlaufende Wassertränken für die Tiere, die füllten sich z.B. auch durch einige höhergesetzte Behälter, die intus ein Schwimmerventil hatten, um vom großen Regentank gespeist zu werden (ein Stockwerk darüber) < doch selbst da war fast jeden Tag eine Tränke dabei, wo das Wasser lief, weil Schmutz das Ventil nicht richtig schließen lies ... haben dann sogar auf Leitungswasser umgestellt, doch zum Schluss waren separate Nippeltränken einfacher (denn kontrollieren musste man sowieso immer, sonst hätte es den Stall schon etwas überflutet).
     
  17. #16 MacFrog, 06.04.2016
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    257
    Eine etwas teurere Alternative wäre eine (Tauch?) Pumpe mit Druckwächter/Schalter, dann kannst du alles ganz normal betreiben , aber eine gute Vorfilterung (noch vor der Pumpe!!) entfällt NICHT.

    Übrigens musst du auch noch einen Wasserzähler einbauen , wenn das ganze am öffentlichen Kanal angeklemmt ist (Schmutzwasser musst du trotzdem bezahlen)
     
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    822
    Also wir haben das vor Jahren auch mal gemacht... Wir haben damit 2 Toiletten und die Waschmaschine bedient. Es war aber ein sogenanntes Hauswasserwerk

    https://www.westfalia.de/shops/gart...gle Adwords+WWC+Produktdaten+DE      Â

    angeschlossen, welches das Wasser vom Keller ins Erdgeschoß hoch transportierte. Das funktioniere auch. ABER der Schmutz!! den hatten wir total unterschätzt. Wir hatten dann sogar die Möglichkeit manuell im Keller umzuschalten ob wir Regenwasser wollten (wenn die Tanks voll waren) oder Frischwasser (wenn die Tanks leer wurden) weil wenn leer = SCHMUTZ! Die Pumpe sprang dann immer wieder kurz an um den Druck zu regulieren.

    Ein WC-Kasten für 30 €, der ÜBER der Wand installiert ist, wenns den zerlegt, daß geht ja noch, aber der unter den Fliesen liegende Wasserkasten??? Und die Waschmaschine? Wenn es die zerlegt, daß wird teuer. Wir haben das dann wieder zurück gebaut. Außer Spesen nicht viel gewesen. Versuch mach kluch :rolleyes: Ich glaub auf solche Ideen kommt jeder Häuslebesitzer mal, vor allen Dingen in regenreichen Zeiten.
     
  19. #18 Mr.Ditschy, 14.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Vor allem muss eine Wasseruhr dazwischen, denn Abwasser muss immer entrichtet werden.
     
  20. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    822
    Du fährst auch nie schneller als es erlaubt ist?:D
     
  21. #20 Schnulli, 15.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    1.131
    man sollte ja wenigstens drauf hinweisen :D
     
    Maggy gefällt das.
Thema: Regentonne Wasserhahn wasserdruck
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserdruck regentonne

    ,
  2. regentonne wasserdruck

    ,
  3. regentonne druck erhöhen

    ,
  4. wasserdruck regentonne berechnen,
  5. regentonne schlauch anschließen,
  6. wasserdruck berechnen regentonne,
  7. wie viel bar regentonne,
  8. regentonne druck,
  9. wasserdruck regentonne erhöhen,
  10. wasserdruck aus regentonne,
  11. regentonne druck gartenschlauch,
  12. wieviel druck hat eine regentonne bar,
  13. regentonne wieviel druck,
  14. wassertank druck erhöhen,
  15. druck wassertonne,
  16. regentonne gartenschlauch druck,
  17. regentonne erhöht wasserdruck,
  18. regentonne druck berechnen,
  19. wasserdruck berechnen wasserfass,
  20. regenfass wieviel druck,
  21. berechnung wassersäule bar regentonne,
  22. wasserdruck im garten erhöhen mi Fass,
  23. wasserdruck tonne,
  24. bar druck regentonne,
  25. druck durch Höhenunterschied regentonne
Die Seite wird geladen...

Regentonne Wasserhahn wasserdruck - Ähnliche Themen

  1. Regentonne neben der Dachrinne füllen

    Regentonne neben der Dachrinne füllen: Hallo, ich suche nach einer in der Praxis funktionierenden Methode, Regenwasser aus der Dachrinne in eine Regentonne zu leiten. Erfahrungen habe...
  2. IBC Container als Regentonne auf nicht ganz ebenem Gelände

    IBC Container als Regentonne auf nicht ganz ebenem Gelände: Hallo liebe Hbbyheimwerkerinnen und Hobbyheimwerker, ich möchte in meinem gemieteten Garten einen IBC Container als Regentonne aufstellen. Die...
  3. regentonnen-auslaufhahn mit korken abdichten

    regentonnen-auslaufhahn mit korken abdichten: hallo, vielleicht kann mir jemand mitteilen, ob ich den regentonnen-auslaufhahnen - dass loch - mit einem korken abdichten kann - ich benötige...
  4. Ablasshahn für Regentonne

    Ablasshahn für Regentonne: Hallo zusammen Ich habe eine Regentonne, eine klassische blaue aus Kunsstoff. Damit ich mit der Giesskanne nicht immer von oben füllen muss (und...
  5. Zulauf zur Regentonne abdichten

    Zulauf zur Regentonne abdichten: Guten Morgen! Meine Regentonne ist mit einem kurzen Schlauch mit dem "Garantia Regendieb Pro" verbunden, der in das Fallrohr der Dachrinne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden