Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine?

Diskutiere Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bitte gleich mal um Verzeihung, weil es sich bei meiner Frage nicht wirklich um ein "Heim"werker Problem handelt. Aber das Forum...
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #1

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Hallo,

ich bitte gleich mal um Verzeihung, weil es sich bei meiner Frage nicht wirklich um ein "Heim"werker Problem handelt. Aber das Forum machte auf mich beim ersten Überblick einen freundlichen, kompetenten Eindruck und gerade wegen der Kosten entscheiden sich ja wahrscheinlich einige, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Bei einem pflegebedürftigen Onkel von mir wird seit rund zwei Monaten im Bad gearbeitet (eher pausiert), weil ein darüber wohnender Nachbar einen Wasserschaden hatte. Wir dachten, dass das eine gute Idee wäre, das Bad seniorengerecht umzubauen.

Da ich selbst einige hundert Kilometer entfernt wohne, habe ich versucht einiges online oder per Telefon zu regeln. So auch einen nahegelegenen, gut bewerteten Installateur zu finden.

Um es kurz zu machen: dieser hat meiner Mutter vor Ort einen Kostenvoranschlag über 3600 Euro überreicht, was mir dann doch kurzzeitig das Blut aus dem Hirn entweichen lies. Es geht hier nur um eine sehr enge Duschkabine. Den Ausbau hat schon die von der Versicherung beauftragte Firma durchgeführt. Übrig bleiben im Prinzip also Duschwanne, Armatur und Duschkopf, Glastür und ca. 20 cm Glaswand, jeweils Material und Arbeit. Er veranschlagt z.B. für eine rutschfeste Duschwanne schon mal 650 Euro. Irgendeine schnittfeste Dichtung für 110 Euro. In dem Preis ist scheinbar die Duscharmatur noch nicht mal enthalten.

Was mich dann gänzlich umgehauen hat, war die Aussage, dass für zusätzliche Arbeiten, wie Austausch der Badewannen Armatur, Absperrventile unter dem Waschbecken und ein oder zwei Handgriffe, nochmal so viel zu bezahlen wäre.

Sind das realistische Preise oder wird hier eine Notlage ausgenützt. Bin für jeden Hinweis dankbar.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #2
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.214
Zustimmungen
1.677
Ort
56244 Goddert
Das IST teuer.
Ich habs noch gut im Gedächtnis weil wir unser Bad im vergangenen Jahr neu gemacht haben. Alles.
Ich hatte 2 Angebote, eines lag auch bei 3500€ und ich hab dann doch das 1. Angebot genommen von dem ich dachte , das wäre teuer....

Wir haben nur für den Klemptner 2000€ bezahlt. Aber im Nachhinein, die Arbeit hatte ich total unterschätzt, ich meine es waren so ca 850 € Lohn drin, der Rest Material (Edelstahlablauf, Geberitwandkasten, Handtuchtrockner) Alles andere hab ich selbst gekauft.

Die Dusche soll bestimmt bodengleich werden? Und ein langer Abfluss an der Wand ? Da muss Estrich ausgestemmt werden, der Abfluss hat paar Hundert Euro gekostet und die großen, 1-teiligen Duschtassen sind auch nicht billig.

3600€ find ich stramm.

Warum schnittfeste Dichtung? Geht er mit Messer duschen?
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #3
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #4
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
245
Zustimmungen
162
Mal am Rande, die Pfegedienste wollen keine Duschkabinen, sie kommen an die Leute nicht ran. Ich arbeite unter anderem in einer großen Senioren Wohnanlage. In einzelnen Wohnungen wurden mal Duschkabinen nachgerüstet, die werden heute wieder ausgebaut, weil es schlicht nicht funktioniert.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #5
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.214
Zustimmungen
1.677
Ort
56244 Goddert
Aus dem Grund haben wir die bewegliche Glaswand genommen.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #6

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Mal am Rande, die Pfegedienste wollen keine Duschkabinen, sie kommen an die Leute nicht ran.
Interessanter Aspekt, ist mir so noch nicht klar gewesen. Was nehmen die stattdessen? Nix? Wanne? Gemeinschaftsdusche?
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #7
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
245
Zustimmungen
162
Duschvorhänge
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #8

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Zunächst mal danke für Eure Antworten.


Du meinst Arbeiten im Bad generell oder dieses Angebot?
Ich hatte 2 Angebote, eines lag auch bei 3500€

Ja, aber für ein ganzes Bad ...

Die Dusche soll bestimmt bodengleich werden?

Nein. Schön wäre es natürlich und auch für Senioren besser geeignet.
Abgesehen davon, dass die Lage der Abflussrohre das nicht ohne größeren Aufwand zulässt, ist da noch der Wohnungsbesitzer (also mein Onkel). Er hat eine eigene (nicht immer schlechte) Vorstellung von Sparsamkeit. Unser Plan wäre gewesen, eine noch nie benutzte Badewanne direkt neben der Dusche zu entfernen, um dann mehr Platz zu haben. Aber etwas zu entfernen und sogar weg zu schmeißen, was noch nicht vollständig defekt und kurz vor dem Zerbröseln ist, ist für ihn ein Unding. Allein schon, dass da Leute in seinem Bad werkeln und eine noch "gute" Duschtasse entfernt haben, hat für reichlich Aufregung gesorgt. Und was dann noch an Kosten auf ihn zukommen könnte ...

Da muss Estrich ausgestemmt werden

Eben, deswegen auch eine ein paar Zentimeter hohe Duschtasse

1-teiligen Duschtassen sind auch nicht billig.

Ich habe das mal nachgeschaut und bin darauf gekommen, dass der o.g. hohe Preis wohl durch die Anti-Rutsch Beschichtung zustande kommt. Die liegen wirklich so um die 500-600 Euro. Ob das gerechtfertigt ist und vor allem, ob es sich lohnt, wenn man bedenkt, dass in ein paar Jahren dann doch die Wanne evtl. raus kommt, wäre vor Ort einfacher zu klären. Ich hatte darum gebeten, mir Bilder oder Bezeichnungen von den Teilen zu schicken, die er ausgesucht hat ... ich warte immer noch.

Warum schnittfeste Dichtung? Geht er mit Messer duschen?

Scharfe Fußnägel sind extrem gefährlich

Mal am Rande, die Pfegedienste wollen keine Duschkabinen, sie kommen an die Leute nicht ran. Ich arbeite unter anderem in einer großen Senioren Wohnanlage. In einzelnen Wohnungen wurden mal Duschkabinen nachgerüstet, die werden heute wieder ausgebaut, weil es schlicht nicht funktioniert.

Ja, natürlich. Wie gesagt, wir würden ja gerne ...
Das ganze Haus ist nicht Senioren gerecht gebaut. Ein paar Stufen von der Eingangstüre bis zum Aufzug, die extrem hohe Duschtasse und um auf den Balkon zu gelangen, muss man auch über einen 30 cm Sockel steigen, auch wenn der Balkon im 2 Stock nicht wirklich hochwassergefährdet ist.
 

Anhänge

  • bad.jpg
    bad.jpg
    565,4 KB · Aufrufe: 37
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #9
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.214
Zustimmungen
1.677
Ort
56244 Goddert
Da muss ja auch noch der Fliesenleger dran.
Das was der Onkel da macht ist nix halbes und nix ganzes.

Allgemein ist Bad renovieren teuer. Dein Angebot aber ganz besonders teuer. Wobei wenn, die Duschkabine und der Boden und Ablauf dabei sind, das hab ich ja extra gekauft. Bzw. der Boden ist gefliesst worden. Rutschfeste Fliesen.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #10

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Das was der Onkel da macht ist nix halbes und nix ganzes.

Naja, der Onkel ist nicht wirklich in der Lage, etwas zu tun oder auch nur realistisch zu überlegen. Zudem war der Umbau ja auch nicht wirklich geplant.

Die ganzen Arbeiten sind ein einziges Chaos. Zunächst kam einer mit Pinsel und Farbeimer vorbei und meinte, es würde genügen, den Fleck an der Decke zu übermalen. Ein paar Wochen später ist man dann auf die Idee gekommen, dass irgendwo Feuchtigkeit sein könnte. Dann hat man die Duschtasse rausgerissen und hat mehrere Wochen Trocknungszeit, evtl. mit Bautrocknern angekündigt. Wieder Wochen später musste dann auch noch die geflieste Rigipswand raus. Da meinte man Schimmel hinter den Fliesen gefunden zu haben. Wochen später war es dann angeblich doch kein Schimmel und die Rigipswand wurde wieder eingebaut. Seit dem ist wieder ein paar Wochen Pause.

Meine Mutter hat dann mal bei der (oder einer) Firma angerufen, um die alte Monsterwanne abholen zu lassen, die den Balkon blockiert hat. Die Firma meinte, sie wäre dafür nicht zuständig.

Zwischendurch habe ich mal per Email bei der Versicherung angefragt, wie man einen Umbau verrechnen könnte und wie sie dazu stehen, dass hier Leute bei 30 Grad Außentemperatur 2 Monate lang die Dusche nicht benutzen können. Als Antwort bekam ich, dass man den Fall nicht zuordnen könne (trotz Angabe von Adresse und Name) und aus Datenschutzgründen könne man sich nicht äußern (obwohl die Fragen allgemein zu beantworten wären).

Die Wohnungsgenossenschaft sieht auch keinen Handlungsbedarf.

Ich hatte den zusätzlichen Installateur angeschrieben, weil er für meine Mutter zu Fuß zu erreichen ist und ich dachte, sie könne sich dort die in Frage kommenden Teile anschauen. Allerdings ist er nicht mal in der Lage, mir Informationen zu schicken, was er verbauen will. Man kauft also die Katze im Sack. Zudem dachte ich, die Arbeiten würden von einer Firma ausgeführt, die nur für Wasserschäden zuständig ist. So wie es aussieht, sind aber mehrere Firmen beteiligt. Die würden natürlich auch die von dir angesprochenen Fliesenarbeiten durchführen. Was wieder die Frage aufwirft, wie das Bad aussehen wird, wenn keine passenden Ersatzfliesen gefunden werden und ob man das hinnehmen muss.

Je mehr ich darüber nachdenke, umso unverschämter finde ich die 3600 Euro. Ich werde also noch ein weiteres Angebot von den beteiligten Firmen einholen.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #11
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.214
Zustimmungen
1.677
Ort
56244 Goddert
Ich hatte Wohnungsgenossenschaft wohl zunächst überlesen.
Mietwohnung? Wieso muss man sich dann selbst drum kümmern?
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #12
Holzquadrat

Holzquadrat

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
231
Zustimmungen
83
Ich würde auf jeden Fall auch ein weiteres Angebot einholen, wäre aber auch nicht überrascht wenn der Preis so stimmt. Wir haben "nach Lockdown" und "Ukraine".

Zu unserer großen Überraschung hätte der Austausch eines Heizkörpers gegen ein neues, gleichwertiges Modell (Internetpreis nur vom Heizkörper etwa 120€) beim Sanitärler um die Ecke mit Montage 900€ gekostet. Und wir haben eine Strangabsperrung in der Wohnung also nichts mit Leitungen eineisen oder so. Das zweite Angebot das wir nun angenommen haben beläuft sich immerhin auch noch auf 700€.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #13

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4

Nö. ist schon eine Eigentumswohnung. Aber jemandem muss ja das Haus um die Wohnungen und z.B. auch die Leitungen gehören. Die ebenfalls betroffene Nachbarin einen Stock tiefer ist noch blöder dran, weil sie ihren Vermieter noch nie getroffen hat und er sich auch jetzt nicht um die Angelegenheit kümmert. Wohnung als Geldanlage.

Wir haben "nach Lockdown" und "Ukraine".

Da hast du Recht, leider ist für viele so ein Krieg ab und an doch ganz lukrativ.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #15

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Die Arbeiten, um die es hier geht, sind ja zusätzliche, von uns gewünschte Umbauten. Der Wasserschaden war praktisch nur der Auslöser. Nur die Kosten, die durch diesen entstehen, werden von der Versicherung übernommen und gehen uns nichts an.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #16

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.011
Zustimmungen
2.165
Ort
RLP
Die Frage ist, ob du das der Firma auch so vermittelt hast, oder ob die evtl. denken, dass alles von der Versicherung bezahlt wird.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #17

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Nein, die ganze Situation wurde ausführlich besprochen, selbst die "Sparsamkeit" des Wohnungseigentümers. Ein Diskussionspunkt war ja gerade, wie man seine Arbeiten und die von der Versicherung in Auftrag gegebenen verrechnen kann.
Ich habe mir ein Foto vom Kostenvoranschlag von meiner Mutter zuschicken lassen. Die 3600 Euro beinhalten noch nicht mal die rutschfeste Duschwanne, sondern nur ein Standard Modell. Es sind keine Armaturen aufgeführt, obwohl ich die telefonisch schon genau definiert hatte. Die Tür soll schlanke 1450 Euro kosten (bei 4 Wochen Lieferzeit, in der man ja einen Vorhang installieren kann), man bekommt aber noch nicht mal eine Skizze, wie selbige denn aussehen soll. Das ist ungefähr so, als würde man ein Auto kaufen und das einzige, was einem der Verkäufer darüber erzählt ist, dass es 4 Räder hat.
Wir haben diesem Herrn abgesagt.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #18
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.214
Zustimmungen
1.677
Ort
56244 Goddert
Ihr habt doch sicher auch Bekannte. Da schon mal gefragt wer ist euer Installateur bzw Fliesenleger suchen und die haben oft Installateur mit dem die schon öfter gearbeitet haben.

Gib doch mal deine bzw Onkels PLZ, vielleicht ist ja hier sogar einer der einen empfehlen kann. Wir kommen hier ja aus allen Ecken.
 
  • Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine? Beitrag #19

ChrisFisch

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Danke für das Angebot. Wenn ich vor Ort wäre, wäre das sicher eine Option.
So wie sich die Sache momentan darstellt, ist es wohl das Beste, eine der Firmen zu nehmen, die an dem eigentlichen Wasserschaden beteiligt sind. Auch wenn die vielleicht nicht für das ultimative Baddesign geeignet wären, eine Duschwanne (ich bin momentan bei der "Bette Ultra") und eine Armatur werden die wohl auch reindengeln können (hätten sie mit der alten ja auch machen müssen). Dann ist die Verrechnung mit der Versicherung auch einfacher und für den Großumbau hat man dann Zeit jemand ausfindig zu machen.
Jedenfalls nochmals vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Thema:

Realistischer Preis für die Erneuerung einer Duschkabine?

Oben