Raufasertapete trennen und neu tapzieren

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von JusT4Los3, 19.03.2013.

  1. #1 JusT4Los3, 19.03.2013
    JusT4Los3

    JusT4Los3 Guest

    Hey Leute,

    da es demnächst in die 1. eigene Wohnung geht habe ich eine Frage.

    Die Katze der Vormieterin war unausgelastet oder einfach gelangweilt und hat in Folge dessen, an der Raufasertapete rumgekratzt.

    Teilweise ist auch Putz mit ab. Da sich die Stellen auf eine "stehende" Katze von der Höhe her ansiedeln, war die Idee, ungefähr auf der Hälfte der Wand die Tapete mit einem Cutter-Messer zu trennen und somit nur die Hälfte der Wand neuzutapezieren.

    1. Ist das soweit möglich (gut)?
    2. Wie lässt sich das am Besten realisieren, also den unteren teil abzutapezieren. Befeuchten?


    Grüße und vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ikke

    ikke Guest

    Katzenschaden

    Grundsätzlich ist das eine passable Lösung. Eine Waagerechte markieren, 10 cm über der höchsten Kratzstelle,trennen, darunter mit dem Spachtel oder grobem Schleifpapier die Raufaseroberfläche ( Altanstrich ) aufrauhen, einweichen und abnehmen, Schadstellen beispachteln. Beim tapezieren etwas über die Waggerechte ( s.o.) kleben und auf der Schnittlinie am Stahllineal abreissen; andrücken mit Nahtrolle. Farbe auf dem Neuen dick auftragen, dann die ganze Fläche im Ton nach Wunsch normal rollen wie immer. Damit der Übergang nicht so stark auffällt.
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    von Vorteil wäre dann noch wenn man die gleiche Körnung hat also am besten
    sich ein Stück von der entfernten Rauhfaser aufbewahren und danach die Neue kaufen,
    wenn es noch Restbestände von der Verklebte gibt wäre das am besten.
    Sehen wird man das immer etwas zumal wenn die Jetzige Rauhfaser schon mehrmals
    überstrichen sein sollte.

    sep
     
  5. #4 JusT4Los3, 19.03.2013
    JusT4Los3

    JusT4Los3 Guest

    Danke Euch beiden schonmal!

    Ja, darauf werden wir achten, mit der "gleich aussehenden" Tapete. ;-)

    Das mit dem ein kleines Stück über die Waagerechte tapezieren und danach das überstehende wieder zu entfernen ist eine sehr gute Idee, vielen Dank.

    Nahtrolle bräuchte ich noch, bekommt man wohl hoffentlich beim Obi o.Ä.

    Wie weiche ich am besten ein? Mit einem Zerstäuber?

    Gruß und besten Dank!
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn Du so-was hast musst doch aber auch das neu zu klebende Stück Rauhfaser Einkleistern,
    macht man normalerweise mit einer "Deckenbürste" damit kann man auch die Rauhfaser Nass machen
    gibst Du dem Wasser einen Spritzer Spülmittel bei dann zieht es etwas besser ein.
     
  7. #6 Hektoor, 27.03.2013
    Hektoor

    Hektoor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also spontan würde mir einfallen, das ganze mit ner Bordüre über die Schnittkante aufzupeppen. So könntest du unten ne andere Tapete nehmen, z.B. ein dunkleres Muster, dann in der Mitte die Bordüre und oben die alte Tapete. Kann bei guter Farbwahl richtig schick aussehen.
     
Thema: Raufasertapete trennen und neu tapzieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. raufasertapete trennen

    ,
  2. rauhfaser stahllineal

    ,
  3. babyzimmer teilweise rauhfaser

    ,
  4. unterlaufen von farbe bei raufasertapete
Die Seite wird geladen...

Raufasertapete trennen und neu tapzieren - Ähnliche Themen

  1. Neue Dachrinne

    Neue Dachrinne: Hallo Leute Ich hatte 2014 erstmal aus Geldgründen eine Kunststoffdachrinne montiert. Und diese auch noch falsch. Die Rinneisen weisen kein...
  2. Neue Haustür und DIN-Norm

    Neue Haustür und DIN-Norm: Hallo, Ich habe versehentlich wahrscheinlich eine falsche Tür bestellt. Schaut euch bitte mal das Foto an, das ich hochgeladen habe, und sagt mir,...
  3. "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?

    "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?: Hallo, ich bin in neu hier und vermute mal, jeder von euch kann besser heimwerken als ich. Leider muss ich in einer Nachlassfrage...
  4. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...
  5. Neuer Zementmörtel ist instabil nach dem Trocknen

    Neuer Zementmörtel ist instabil nach dem Trocknen: Hallo zusammen, ich versuche zur Zeit große Löcher in Porenbetonsteinen zu schließen. Leider ist der Zementmörtel (Sackware aus dem Baumarkt)...