Raufaser von Rigips entfernen

Diskutiere Raufaser von Rigips entfernen im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, Ich habe ein etwas ungewöhnliches Problem und wenig Ahnung vom Handerwerken. Eine unglückliche Kombination. Folgender Sachverhalt. Wir sind...
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #1

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Hallo,
Ich habe ein etwas ungewöhnliches Problem und wenig Ahnung vom Handerwerken. Eine unglückliche Kombination.
Folgender Sachverhalt.
Wir sind vor 4 Wochen in ein Haus von 1999 gezogen. Wir haben alles renoviert im Sinne von neu gestrichen.
Kurz danach begann das eine Zimmer meiner Tochter zu stinken. Bisschen muffig, feucht, chemisch. Wir haben alles ausgeräumt, erneut geputzt, gelüftet, geheizt usw. Der Geruch kam immer wieder. Am Ende sind wir darauf gestoßen, dass die Farbe mit dem Kleister der darunter liegenden Raufaser reagiert hat/ irgendwie feucht war.
Das Ende: Wir haben gestern begonnen die gesamte Tapete abzureißen. Die eingeweicht Tapeten riechen auf der Rückseite stark nach dem Geruch, der im Raum war.es ist also definitiv der Kleister. 3 Wände waren tragende Wände. Dort ging die Tapete einfach runter. Die 4. Wand ist eine Schräge aus Rigips. Genau wie die Decke. Und hier geht mein Problem los...
Ich bekomme die Tapete nicht vollständig vom Rigips entfernt, ohne dass mir der Karton kaputt geht. Ich muss ja alles rückstandslos entfernen damit der Geruch raus geht. Entweder ist die Tapete zu trocken und es bleibt viel hängen, oder ich hab sie zu feucht und es reißt zu viel ab.
Ich habe auch keine Ahnung, wie feucht so ne Rigips Platte werden darf. Heute habe ich mir aus dem baumarkt eine Dampfmaschine geliehen und eine stechwalze gekauft. Aber auch damit hab ich das gleiche Problem wie mit dem feucht Ansprühen.
Ich bin echt am verzweifeln, was ich jetzt machen soll :(
Am liebsten würde ich es professionell erledigen lassen aber:
1. Der erste Maler wollte 1500€ für das entfernen + neu tapezieren
2. Der 2. Maler hat erst ab Ende April wieder Zeit.
3. Der 3. angefragte Maler hat ab Ende Februar/ Anfang März wieder Zeit.

Ich bin weder gewillt 1500€ auszugeben für 2 Wände tapete abreißen + 50qm Tapete an die Wand zu kleben (kann ich zur Not auch alleine), noch 6-12 Wochen zu warten, da ich 2 kleine Kinder habe die sich nun 1 Zimmer teilen.

Daher bitte ich euch um Hilfe. Konkret:
Wie nass darf der gipskarton werden? Ich muss alle! Rückstände entfernen.
2. Wie gehe ich an der Decke vor und wie kann ich kaputten gipskarton reparieren, ohne dass ich alles rausreißen muss?

P. S. Es handelt sich um raufaser tapeten. 1 Lage und 2 lagen Farbe drüber. Also recht dünn

Vielen Dank
Martin
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #2

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.580
Zustimmungen
1.744
Ort
NRW
Hallo,

das ist mitunter ein Problem mit Raufaser auf Rigips, besonderes wenn der Rigips vor dem Tapezieren nicht mit einem Tiefgrund gestrichen wurde, es muss so nass gemacht werden das die Tapete durchweicht, bei einer mit Latexfarbe gestrichene Wand ist es von Vorteil die Fläche zuerst mit einem Tapetenigel zu behandeln der Perforiert die Tapete und so kann das Wasser besser eindringen, Flächen mit normaler Dispersionsfarbe gestrichen braucht das nicht, man sieht aber auch das Wasser aufgenommen wird weil die stellen etwas dunkler werden, lieber etwas mehr nassmachen als zu wenig damit die Tapete gut durchweicht und sich leichter lösen lässt, wenn man keinen Tapetenablöser zu Hand hat kann man dem Wasser auch etwas Spülmittel zusetzen damit es besser eindringt.
Beschädigungen vom Rigips kann man z.B. mit einer Wandspachtel ausbessern, gegeben falls muss man das zweimal spachteln und zum Schluss nach dem Trocknen etwas beischleifen um einen glatten Untergrund zu bekommen.

Gruß,
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #3

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Hallo sep,
Danke für deine Antwort. Ich bin mit einer igelwalze über die tapete gegangen. Das Problem mit der schrägen und der Decke ist, dass das Wasser schnell runter läuft und gefühlt 99% auf dem Boden landen.

Ich habe eben nochmal folgendes ausprobiert:
Ich habe mit der Dampfmaschine lange und großzügig eine Fläche vollgedampft. Bis auf den Kleber und die raufaser bekomme ich damit meist alles weg. Dann halte ich den dampfansatz auf kleber und Rest und schrieb das mit einem Spachtel ab. So bekomme ich gefühlte 98-99% runter. Das Problem ist, dass ich 100% entfernen muss da jeder fitzel verbleibende Kleister am Ende vermutlich wieder stinken wird, sobald es beim neu tapezieren feucht wird.
VG Martin
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #5

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Danke pinne.
Kann ich die Rigips Platte einfach schleifen? Wenn ja, womit?
Ist es "schlimm", wenn die dünne Papierschicht ab ist, solange keine tiefen Dellen im Gips sind?
Solange er nur kurz feucht ist zum entfernen der Reste, dürfte der doch noch "gut" sein oder? Dann trocknen lassen, abschleifen, grundieren, spachteln, neu tapezieren, streichen, fertig. So?
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #6

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.580
Zustimmungen
1.744
Ort
NRW
Kann ich die Rigips Platte einfach schleifen? Wenn ja, womit?
Schleifpapier 80 Körnung.
Dann trocknen lassen, abschleifen,
Ja.
grundieren, spachteln, neu tapezieren, streichen, fertig. So?
Spachteln, wenn nötig zweimal.
Schleifen.
Grundieren mit LF Tiefengrund oder Tapetengrund (weiß) je nachdem was die Klebeanleitung deiner Tapete vorgibt.
Sollte z.B. eine Vliestapete geklebt werden, die noch überstrichen wird, brauche keinen weißen Tapetengrund.
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #7

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Schleifgiraffe/Trockenbauschleifer mit Absaugung leihen?
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #8

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Danke für eure Antworten. Ich bin mittlerweile ein ganzes Stück weiter. Ich habe die Tapete gut entfernt bekommen von den Rigips Platten.
Die Idee mit dem Schleifgerät hatte ich auch. Der örtliche Baumarkt bietet sowas nicht an und der Toom im Nachbarort hat zwar einen Betonschleifer, meinte aber dazu benötige ich ein Industriesauger da ich mir sonst die ganze Wohnung zustaube, trotz abkleben. Sowas verleihen sie leider nicht.

Also habe ich meinen breiten Spachtel genommen und die verputzten Wände damit oberflächlich abgeschliffen :/ Grob geht das erstaunlich gut ohne das ich mich tot schufte. Ab und zu die Nase an die Wand und an Stellen die noch stinken, nochmal drüber gehen. An der verputzten Wand stinkt es zum Glück auch nur vereinzelnd. Jedenfalls im trockenen Zustand.

Viel mehr Probleme bereitet mir der verbleibende Kleister auf den Rigips Platten an der schrägen Wand. Da ist an vielen Stellen (großflächig) eine dünne Schmierschicht die trotz Wasser/ Spüli, Spachtel und Lappen nicht zu 100% weg geht. Sobald man sie wieder feucht macht, riecht es auch. Trocken geht es.
An der Decke stinkt der Kleister nicht. Also hat da wirklich die rosa Farbe mit dem Kleister reagiert. Die Decke ist weiß geblieben und hat keine Geruchsprobleme.

Ich hoffe, dass ich bis zum Wochenende überall den Kleister entfernt habe und dann am Sonntag die Tiefengrund Grundierung auftragen kann.

2 Fragen habe ich noch.
1. Gibts noch nen Trick um diese dünne Schmierschicht Kleister vom Rigips zu bekommen? Wenn ich es neu befeuchte und mit dem Spachtel oder Lappen rüber gehe, kommt da immer wieder ordentlich was runter. Auch beim 3. und 4. mal.
2. Ich hab gestern mit einem Maler gesprochen, der eigentlich den Auftrag zur Renovierung bekommen sollte. Am Ende habe ich es aber doch abgesagt, da mir ein paar Sachen komisch vorkamen. Er meinte, dass er die tragenden Wände abschleifen würde um den Kleister restlos zu entfernen (das sehe ich ein). Er meinte dann aber auch, dass er die Rigips Platten nicht behandelt, da die Tiefengrund Grundierung den Geruch übertüncht und in der Wand einschließt. Er sagte, der Raum riecht dann frisch nach Maler Geruch und vom stinkenden Kleister ist später nichts mehr zu riechen.
Das stimmt doch gar nicht oder? Tiefengrund Grundierung dient doch nicht dazu, Gerüche zu überdecken und einzuschließen. Das Zeugs ist doch geruchsarm/ neutral. Außerdem könnte er sich doch dann das Schleifen der tragenden Wände sparen, wenn die Grundierung den Geruch einschließen sollte. Auf meine Frage ob das wirklich funktionierte, ist er immer mit der Antwort ausgewichen. Ein Grund, warum ich ihm am Ende abgesagt habe.

Vielen Dank für euere Zeit und Antworten
Martin
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #9

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.580
Zustimmungen
1.744
Ort
NRW
Er meinte dann aber auch, dass er die Rigips Platten nicht behandelt, da die Tiefengrund Grundierung den Geruch übertüncht und in der Wand einschließt.
Der Tiefgrund soll ja nur die gleichmäßige Saugfähigkeit vom Untergrund herstellen sodass der Kleber nicht vom Untergrund ganz aufgenommen wird, man kann da auch des guten zu viel tun sodass wenn der Untergrund so voll ist mit Tiefgrund keine Saugfähigkeit mehr besteht, dann "schwimmt" die zu verarbeitende Tapete im Kleister, wenn es dann ganz dumm läuft was bei Papiertapeten sein kann, das sich diese beim Trockenen zusammenziehen und man bekommt sichtbare Nähte.
Bei Wasserarmen Kleister bzw. Kleister mit Zusatz Ovalit ist das weniger der Fall, da hat man aber auch später das Problem die Tapeten von den Wänden zu bekommen.
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #10

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Richtig. So habe ich das auch verstanden. Gut, dass ich den Handwerker da nicht ran gelassen habe.

Ich habe jetzt 4h lang versucht, den Kleister von den Rigips Platten zu bekommen. Vorallem eine Platte ist anscheined voll mit Kleister. Ich frage mich, wie eine so hauchdünne Papierschicht soviel Kleister aufsaugen kann.
Jedes Mal, wenn ich die Platte mit nem Lappen feucht mache, kann ich kurz danach mitm Spachtel mit druck da drüber gehen und es kommt eine riesen menge Kleister raus :(
So bekomme ich den Geruch nie raus. Ansonsten könnte ich schon längst mit dem tapezieren anfangen.
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #11

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Da so viel Kleister in der dünnen Papierschicht hängt wurde mir im Baumarkt dazu geraten:
1. Die dünne Papierschicht zu entfernen (wie wusste man aber auch nicht) und neu zu spachteln (kann ich nicht. Bekomme das bestimmt nicht gerade / ohne Hügel hin)
2. Die Rigipsplatten zu tauschen. Davon habe ich auch keine Ahnung... Kann ich die Schraubenköpfe der Platten freikratzen, abschrauben und neue Platten raufschrauben? Wobei ich auch sicherlich nicht alle Schrauben sehe bei all dem Putz.

ich bin echt am verzweifeln :( Wir sind hier frisch eingezogen und mit sowas habe ich nicht gerechnet. Weder vom Aufwand, noch vom finanziellen Aspekt. Alle Maler/ Handwerker haben bis Ende März/ April zu tun und verlangen zwischen 30-60€/h pro Mann + Mehrwertsteuer.
Ich könnt heulen :(
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #12
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.560
Zustimmungen
1.789
Ort
Ostholstein
soviel Kleister aufsaugen kann.
wäre der klebstoff aufgesogen, dann wäre er schon längst mit der raufaser weg !
da hat jemand dick mit klebstoff + 10%dispersionskleber mehrfach die flächen eingekleistert - aber erst tage später die raufaser 52 angebracht .
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #13

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Das macht es vermutlich ja nicht besser für meine Situation :(
Gibt es irgendeine Möglichkeit etwas da rüber zu spachteln/ streichen/ sprühen, die den Geruch neutralisiert/ bindet oder einschließt?
Was passiert, wenn ich über die Papierschicht drüber spachtel? Geht der Geruch dann einfach durch die Spachtelmasse?
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #14

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
956
Zustimmungen
307
Tolle Story !
Die grundlegende Frage ist doch : Warum wurde die Wand nass ?
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #15

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Dein "tolle Story!" deute ich mal als Sarkasmus und dass du mir die Schuld daran gibst.
1. Hilft das jetzt nicht weiter.
2. Die Wand ist nicht nass. Sie ist trocken. Wir haben auch versucht den Geruch über längeres Heizen (mehrere Tage) weg zu bekommen. Ging nicht.

Wir haben das komplette Haus neu gestrichen. In beiden Kinderzimmern mit unterschiedlichen Farben. Alle Farben und das weiß sind von der gleichen Firma. In dem einen Kinderzimmer ist alles gut. In dem zweiten Kinderzimmer entstand der komische Geruch. Übrigens nur von den Wänden! Nicht von der weiß gestrichenen Decke. An der Decke hängen noch Tapetenreste (die entferne ich morgen) die riechen 0. Weder Nass noch trocken.
Wir vermuten eine chemische Reaktion von der Farbe mit dem Kleister. Dazu gibts im Internet ein paar Vorfälle die auch so sind. Jedenfalls von stinkenden Wänden nach dem Streichen, die über Wochen/ Monate/ Jahre nicht weg gegangen sind.

Da wir ein ganzes Haus gestrichen haben, und auch nicht zum ersten Mal streichen und auch die Decke im Kinderzimmer nicht stinkt, gehe ich davon aus, dass wir keinen bewussten Fehler gemacht haben.

Meine Vermieterin hatte sich diesbezüglich auch erkundigt und Berichte gefunden, die genau die Firma betreffen. Auch an Rigips Platten. Allerdings mit der Farbe weiß.
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #16

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
956
Zustimmungen
307
Man lernt nie aus ....
Was es nicht Alles gibt.
Danke für die ausführliche Schilderung
Farbe: War mal zur Störungsbeseitigung bei Brillux in Münster .......
Schon erstaunlich was da für Farbeimer durch die Abfüllstraßen laufen.
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #17
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.560
Zustimmungen
1.789
Ort
Ostholstein
Das mit den Gerüchen scheint fast wie ein Trend in den letzten Jahren . Woher und warum auch immer .
Wir Profis vom Innenausbau kannten das in den letzten 60 Jahren so nicht ! Nicht von den Beschichtungen !
Die alten Standölfarben , auf Dampfheizungen , ja da roch es bis zu drei Wochen noch nach Malerarbeit .
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #18

Deranfänger

Benutzer
Dabei seit
24.01.2022
Beiträge
42
Zustimmungen
5
Tja. Das hilft mir leider alles nichts.
Wir versuchen es jetzt nochmal mit ausstreichen und dann geruchsneutralisierer auf die Wand geben. Sollte das alles nichts helfen, muss ein trockenbauer ran und die Rigips Wände rausreißen :( :(
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #19

Gast23836

Das rausreißen schaffen sie auch selbst, einsetzen würde ich machen lassen.

Das wird schon werden.
 
  • Raufaser von Rigips entfernen Beitrag #20

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Er meinte dann aber auch, dass er die Rigips Platten nicht behandelt, da die Tiefengrund Grundierung den Geruch übertüncht und in der Wand einschließt.
Das ist Quatsch. Gut, dass du den nicht beauftragt hast.

Es kann auch sein, dass es die GK Platten selbst sind, die stinken bzw. mit dem Kleister o.Ä. reagieren. Ich meine, ich hätte da mal was gelesen.
Ganz ehrlich: Reiß die GK Platten alle raus und mach sie neu bzw. lass sie neu machen. Sonst wirst du das nie los.
Entweder du liest dich in das Thema ein und machst es selbst, oder du findest eine Firma.
Selbst machen ohne Erfahrung dauert natürlich sehr viel länger. Falls du es selbst machst: Nur neues Markenmaterial vom gleichen Hersteller kaufen, z.B. Knauf.
 
Thema:

Raufaser von Rigips entfernen

Raufaser von Rigips entfernen - Ähnliche Themen

Tapete mehrfach von Rigips Platte entfernen?: Hallo liebe Community! In der Wohnung, die wir mieten, haben wir beim Einzug leider ein kleines Loch in eine Rigipswand gemacht, als wir ein...
Rollputz mineralisch oder Kunstharz ?: ...Entscheidungshilfe gefragt. Wir wollen Rollputz für die Sanierung unseres Altbaus nehmen. Bruchsteinmauerwerk mit altem Lehmmörtel, verputzt...
Mehrere Schichten Tapeten ausbessern: Hallo Zusammen, ich erwarte bald mein erstes Kind und nun soll das Kinderzimmer renoviert werden. Jetzt stehen ich aber vor einem kleinen...
Alte Heizungsrohre im Zimmer riechen plötzlich stark nach Katzenp*sse: Moin, ich hoffe ich bin hier richtig und werde fündig. Bei mir im alten Haus stinkt ein gewisser Bereich der Heizungsrohre seit ca. einer Woche...
Über Raufaser grundieren?: Hallo! Ich habe bisher nie mit Tapeten gearbeitet. Zu meinem Fall: Auf vermutlich Gipsputz oder Gips-Kalk-Putz wurde vermutlich eine...
Oben