Raufaser auf Gipskartonplatten ohne Grundierung

Diskutiere Raufaser auf Gipskartonplatten ohne Grundierung im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich habe bei meiner Recherche feststellen müssen, dass man Raufaser, die auf eine Gipskartonplatte geklebt wurde, ohne diese vorher zu grundieren,...

  1. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe bei meiner Recherche feststellen müssen, dass man Raufaser, die auf eine Gipskartonplatte geklebt wurde, ohne diese vorher zu grundieren, nicht mehr ab geht.

    Ich habe es behutsam mit Feuchtigkeit probiert, bin aber nicht weit gekommen. Die obere Schicht der Raufaser inkl. der Holzspäne geht mit dem Spachtel noch ganz gut ab, die untere Papierschicht nur mit (zu viel) Wasser. Die ist sozusagen eine Feste Verbindung mit der Gipskartonplatte eingegangen.

    Meine Idee war nun, das zu entfernen, was geht und dann eine Vliestapete zu kleben. Grundieren bringt ja nun nix mehr. Gibt es hier irgendwelche Bedenken außer, dass sich die untere Schicht Papier lösen könnte? Das glaube ich ehrlich gesagt nicht, so fest wie die ist.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    510
    Der Anstrich auf der Raufaser sieht aus wie Latexfarbe, da geht also zunächst mal kein Wasser durch, wenn man die Raufaser nicht vorher perforiert (Tapetenigel Stachelwalze), dann ist es hilfreich dem Wasser etwas Tapetenablöser beizufügen oder etwas Spülmittel, was dem Wasser die Oberflächenspannung nimmt und es so besser eindringen kann, sollte sich dann auch nichts tun, könnte es in der Tat sein das ohne Grundierung geklebt wurde.
    Ich kann dir aber auch sagen selbst, wenn Tiefgrund gestrichen wurde kann man mitunter die Tapete schlecht entfernen.
    Könnte schon, denn die Tapete wird ja etwas länger Feucht gehalten bis das der Kleber abgetrocknet ist so könnte sich die untere Schicht an manschen Stellen auch lösen.
     
  4. whisky

    whisky Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    10
    Wir hatten das Problem bei uns auch im halben Haus! Grausam!

    Weißt du, womit Tapeten am besten abgehen? Mit Bier und Brötchenhälften! Das Bier musst du einige Stunden vorher in den Kühlschrank stellen und die Brötchenhälften mit Käse oder Schinken belegen. Und dann hoffen, dass genug Freunde kommen :D

    Nein, Spaß beiseite: Stachelwalze und Tapetenablöser ist schon gut. Wärme, hohe Luftfeuchtigkeit und viel, viel Geduld!!! Wenn du oben hinter die Farbe kommst, kannst du da auch vorsichtig Wasser hinterlaufen lassen. Dann saugt sich die Tapete von oben voll. Gute Hilfe ist auch eine Gift-Spritze mit Pumpe und Schlauch (aus dem Garten-Zubehör).
    Vorsicht: Wenn zu viel Papier von der Gipskarton-Platte kaputt ist, verliert die an Stabilität.

    Du könntest mal folgende Dinge überlegen:
    a) Vielleicht die ganze Platte runter? So mach ich das diesen Winter im Dachgeschoss, weil ich bei der Gelegenheit gleich eine neue Dampfbremse mit anbringe. In der Zeit, wo ich die Tapete abmache, hab ich das Zimmer ja auch neu beplankt.
    b) Spachteln? Bitte nicht lachen, da kann man echt drüber nachdenken. Man kann ja auch Glasfasertapete hervorragend spachteln. Bessere Rissüberbrückung gibt es nicht ;-)
    c) Doppelt beplanken. Wenn es sich anbietet, eine feine Sache. Dann einfach die Tapete grob glätten und die zweite Lage Rigips drüber. Oder gleich mit einem Zahnspachtel und Ansatzbinder kleben.

    Sind nur so Ideen, vielleicht hilft es dir ja.
    Gruß
    whisky
     
    pinne gefällt das.
  5. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Sollte man wirklich mit Wasser und Stachelrolle an eine Rigipsplatte? Ich würde die schon neu machen aber habe keine Ahnung, wie man das macht. Es ist ja nicht nur die Schräge sondern auch die Decke.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.055
    Wie habt ihr das nur festgestellt ?
    Kennt ihr den der das " nicht" gemacht hat ?
    Der Vorschlag von @whisky mit der Spachtelung ist ohne weiteres im Normalbereich !
     
  7. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Hm. Ursprünglich wollte ich eh den Raum verputzen und nicht mehr tapezieren. Was würdet ihr denn für einen Putz hierfür empfehlen?
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.055
    PUTZ kommt auf den gemauerten Stein ! Die feinen Kunststoffputze brauchen aber auch einen glatten ,grundierten Untergrund !
     
  9. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Was ist denn mit Spachtel gemeint? Soweit ich das verstehe, ist das bei Raufaser eh doof, da die nicht glatt ge"putzt" werden kann.
     
  10. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    510
    Und was nützt in das jetzt bei der Raufaser......
    Weshalb vorher spachteln, wenn ich Rigips darauf mache ...... und Ansatzbinder auf einen nicht saugendem Anstrich nur dumm, wenn es dann stellen gibt, wo die Tapete nicht richtig fest ist und die Decke, nah ja das würde ich mal gerne sehen.
     
  11. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Ich glaube ich nehm mir dann doch die Zeit und werde das ganze in mühseliger Arbeit runterkratzen. Mit dem Spachtel ganz flach angesetzt bin ich heute schon recht weit gekommen. D.h. die untere Schicht Papier ist noch drauf aber die bekommt man mit einer Sprühflasche und wenig Wasser sicherlich auch noch runter ohne gleich die Platten dahinter kaputt zu machen. Danach kommt eine Vliestapete drüber und gut ist. Hoffentlich findet sich ein Tapezierer, der das schnell machen kann. Die haben gerade volle Auftragsbücher und wir ziehen schon in zwei Wochen ein.
     
  12. whisky

    whisky Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    10
    Hallo sep,

    ob die erste Lage Gips gespachtelt werden muss, kommt ein wenig darauf an, wir glatt die sind. Sind die Unebenheiten zu groß, verzeiht einem die obere Schicht das nicht. Aber klar, wenn man es schnell und einfach will, ist das nicht zwingend notwendig.
    Das mit dem nicht saugenden Untergrund hatte ich nicht ganz auf dem Zettel, sorry. Verschraubte Doppelbeplankung ist da sicher kein Problem, normalerweise wird die ja gar nicht verklebt. Aber die Idee vom Glattspachteln würde ich dann erst recht wieder verwerfen, denn das wird dann echt kritisch.
    Und die Arbeit darf man nicht unterschätzen...

    Wie war das noch? Entweder du lernst Spachteln oder du lernst Schleifen.
     
  13. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    510
    Selbst wenn man Spachtel kann, geht es aber auch dann nicht ganz ohne Schleifen.:)
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.055
    dann läßt man das fachleute machen ! alles ist glatt spachtelbar mit rakel und kelle .
     
  15. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Ja. Leider sind alle Fachleute derzeit bis nächstes Jahr verplant. :(

    Ich habe mich jetzt entschieden, alles runterzukratzen (kann sich ja nur um Tage handeln) und dann neu mit Vliestapete zu tapezieren.
     
  16. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    989
    Aber vorher dann dieses Mal grundieren. Sonst hast du ja irgendwann das gleiche Problem wieder. ;)
     
  17. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Je nachdem, wie sauber ich die Tapetenreste runter bekomme. Das ist schon ganz schöne Fummelei.
     
  18. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    510
    Sollte es eine Vliestapete sein die anschließend nicht gestrichen wird, solltest Du die Flächen vorher mit einem Weißen Tapetengrund Vorstreichen.
     
  19. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.055
    völlig glattgespachtelten !! sonst fällt jedes körnchen auf !
     
  20. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    510
    Der Schwierigkeitsgrad steigt von Beitrag zu Beitrag.;)
     
  21. niconj

    niconj Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Das habe ich auch befürchtet. Ich werde heute noch mal mit voller Elan an die Rigipsplatten gehen. D.h. Raufaser trocken runter Kratzen, was erstaunlich gut geht und dann die untere Tapetenschicht etwas nässen, einwirken lassen und dann runter. Ich muss halt aufpassen, dass es nicht zu nass wird, sonst kann ich gleich die Platten erneuern.
     
Thema:

Raufaser auf Gipskartonplatten ohne Grundierung

Die Seite wird geladen...

Raufaser auf Gipskartonplatten ohne Grundierung - Ähnliche Themen

  1. Raufaser von Fettfilm reinigen

    Raufaser von Fettfilm reinigen: Hallo zusammen. Ich besitze eine kleine Wohnung, die ich gerne vermieten möchte. Allerdings hat die Küche eine im Hängeschrank integrierte...
  2. Über Raufaser grundieren?

    Über Raufaser grundieren?: Hallo! Ich habe bisher nie mit Tapeten gearbeitet. Zu meinem Fall: Auf vermutlich Gipsputz oder Gips-Kalk-Putz wurde vermutlich eine...
  3. Loch durch Patafix - Raufaser reparieren

    Loch durch Patafix - Raufaser reparieren: Hallo zusammen, ich bin in eine ältere Mietwohnung gezogen und habe offenbar einen großen Fehler gemacht: An der anscheinend sehr alten Raufaser...
  4. Zu dicke Farbe auf Raufaser

    Zu dicke Farbe auf Raufaser: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bei zu dickflüssiger und somit zu dick aufgwalzter Innendispersionsfarbe (Baufix Malerraumweiß und Schöner...
  5. Zu dick über Raufaser gestrichen. Was kann man machen?

    Zu dick über Raufaser gestrichen. Was kann man machen?: Guten Abend! Mein Name ist Daniel und ich bin neu in diesem Forum. Ich hoffe hier ein paar interessante Tipps zu bestimmten Dingen zu bekommen...