Rauchgestank beseitigen

Diskutiere Rauchgestank beseitigen im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, bin neu hier und fand keinen anderen Thread für dieses Thema. Ich bin kürzlich in eine neue Wohnung gezogen, die "komplett" nackt war...

Kop

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Hallo,
bin neu hier und fand keinen anderen Thread für dieses Thema.

Ich bin kürzlich in eine neue Wohnung gezogen, die "komplett" nackt war. Es wurden neue Elektroleitungen verlegt, entsprechend neue verputzt, etc. - die Wohnung habe ich ohne Tapeten übernommen.
Mir fiel bereits zu Beginn ein Geruch auf, der an einen starken Raucher (als Vormieter) erinnerte. Jedoch meinten Bekannte, es könnten auch die blanken Wände oder anderes Material sein, weil Baustellen ab und an rauchähnlich riechen.
Nun, jetzt, nachdem Laminat (samt Dämmschicht) verlegt, die Wände grundiert, tapeziert und gestrichen sind, scheint der Geruch immer noch nicht ganz gehen zu wollen, obwohl täglich (seit Wochen) gelüftet wird.
Über meine Nachbarn habe ich jetzt erfahren, dass wohl in der Tat die Vormieterin eine starke Raucherin gewesen ist. Entsprechend kam der Vorschlag, die Türen, Türrahmen, Fenster(-rahmen) und Heizkörper (erneut) zu säubern, da dort offensichtlich noch viel Nikotin (und Co.) liegt.

Hat jemand dazu brauchbare Ideen?
Womit am besten die Holztüren und -rahmen reinigen?
Womit die Heizkörper (auch Innen, ergo die Rippen oder Lamellen)?

Hat jemand darüber hinaus noch Ideen? Duftkerzen, Pflanzen, etc.?
Gibt es sowas wie einen Geruchsbinder für die Wohnung?

Besten Dank für jeden Hinweis!

Gruß
Kop ***
 
#
schau mal hier: Rauchgestank beseitigen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.876
Zustimmungen
105
Ort
Salzwedel
Das ist wie in einer Wohnung in der es mal gebrannt hatte - das geht sogut wie nie raus.

Also immer wieder ätherische Öle mit Essigessenz+Wasser vermischen und versprühen, empfohlen werden:
Citronella, Fichtennadel, Krauseminze, Lavendel, Lemongras, Limette, Melisse, Orange, Patchouli, Petit Grain, Pfefferminze, Rosenholz, Zitrone, Zitronenmelisse
Günstig in jedem Drogeriemarkt gibt es meist Chinaöl und Teebaum. Manchmal finden sich auch direkt Mischungen gegen Rauch

Ferner kann Edelstahl (platten) helfen, wegen seiner katalytischen Wirkung, insbesondere im Zusammenhang mit Wasser (Spülbecken, Brunnen) ;)
 
Spinne

Spinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2010
Beiträge
238
Zustimmungen
1
Ort
Am Nord-Ostsee-Kanal
Ich weiß, dass es Teelichter gibt, die Zigarettenrauch beseitigen sollen. Leider habe ich sie noch nicht getestet, wir rauchen nur draußen ;)
 

Kop

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Antworten.
Heute habe ich zunächst mal Türen und Rahmen gewaschen/gesäubert. Mal sehen ob es hilft.
Zwei drei Duftkerzen waren auch an ;)

Gruß
Kop ***
 

Gismo

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.09.2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Kalter Rauch :(

Ich habe einfach Zuhause aufgehört zu Rauchen, nur noch auf der Terasse .. Zuhause nur noch gedampft...bedeutet weniger stress mit der Frau und ganz ehrlich sie hatte recht ...kalter Rauch...das stinkt besonders am nächsten Morgen. Mittlerweile ist es so, dass ich noch nicht mal mehr auf die Terasse gehe, denn die Zigaretten kaufe ich mir schon seit 3 wochen nicht mehr..erst war es bequemlichkeit ..Ich komme ganz gut mit dieser elektrischen Zigarette zurecht..habe mir vor 3 Wochen noch eine e-zig bestellt allerdings eine Mega Ego-t ..bedeutet mehr Dampfentwicklung ..ich glaube es liegt auch daran, Wahnsinn wie eine echte Zigarette auch das e- Liquid in Tabak Geschmack dazu schmeckt wirklich gut. Kann ich empfehlen..Zigaretten sind auch ungesüner und viel teurer :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kop

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Hallo,
kurze Rückmeldung:
Nach dem Abwaschen der Türen und Rahmen hat ich das alles doch ein wenig verbessert, denke ich.
Zeitnah werde ich noch die Heizungen reinigen und erhoffe dann noch eine weitere Verbesserung.
Zwei, drei Zimmerpflanzen und Kerzen unterstützen die ganze Zeit. Später werden unparteiische Besucher entscheiden müssen.

Besten Dank für alle Beiträge.

Gruß
Kop ***
 

Milmaljam

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.09.2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
...

sind wirklich ein paar ganz brauchbare Ideen dabei.
Bloß nicht mit irgendwelchen Duftbomben anfangen ;-)
Bekämpft das Problem ja nicht an der Wurzel.
 

Kop

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Bekämpft das Problem ja nicht an der Wurzel.

Stimmt. Jedoch bin ich nicht so schnell darauf gekommen, dass es nebst Wänden und Decken in einer Wohnung auch noch Türen gibt.
Naja, sollte sonst noch jemand gute Ideen haben, bitte einfach melden ;)

Besten Dank & Gruß
Kop ***
 

Erwin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
387
Zustimmungen
22
Ort
Stuttgart
Hallo.

Es gibt eine sichere Methode, bekannt ist sie aus der Reinigung von Autoinnenräumen. Kotzt, Erbrechen, einer in ein Auto ist der Geruch nicht mehr herauszubringen. Spezialisten bringen es hin. Der Innenraum wird unter Ozongas gesetzt.

Ozongasgeräte sind erhältlich eben bei diesen Auto Reinigungsspezialisten oder Aquariengeschäften, sicher auch leihweise.

mfg Erwin
 
Niko

Niko

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.10.2012
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ich weiß nicht ob das in eurem Fall hilft, aber meine Mutter ging immer mit Natron gegen üble Gerüche (inkl. Zigarettengeruch) vor!
 

Kop

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ich weiß nicht ob das in eurem Fall hilft, aber meine Mutter ging immer mit Natron gegen üble Gerüche (inkl. Zigarettengeruch) vor!

Aha, interessant. Erzähl mal! Aber sicher nicht auf Holz(rahmen) oder?

Ich habe vorhin im Baumarkt ein Spray besorgt, eine Art "Rauch Stop". Angeblich nebst Fahrzeuginnenräumen auch für Wohnräume!

Gruß-
Kop ***
 
Niko

Niko

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.10.2012
Beiträge
13
Zustimmungen
0
ich meine Sie hat auch Holz damit "behandelt" doch! Schaden kann es dem Holz glaube ich nicht,
da (und da bin ich mir sicher!) Sie auch Bücher damit bearbeitet hat...der Sinn/Aufwand war aber etwas fragwürdig, weil sie zwischen JEDE Seite Natron gestreut hat ;)
 

HagenSäge

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.10.2012
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Alle Textilien entfernen und reinigen, die Gestank aufgenommen haben und jetzt selbst riechen.
Alte Tapeten runter und neue Drauf. GGF Decke reinigen, da heißer zigaretten Rauch aufsteigt und sich dort auch ablagert.

Bodentextilien (Teppiche) herausreißen und nicht überlegen, sonst stinkt der alte Teppich nacher durch den neuen hindurch oder durch Laminat.

Alles gründlich mit, wie oben beschrieben, Citrus-haltigem Reiniger säubern. Und viel Lüften.

Dann solltet ihr bald alles wieder halbwegs geruchsneutral haben.

Viel Erfolg!
 
Thema:

Rauchgestank beseitigen

Rauchgestank beseitigen - Ähnliche Themen

modriger Geruch im EG weil kein Keller - behebbar? gesundheitsgefährdend?: Hallo! Ich poster hier zum ersten Mal und hoffe, dass ich das am besten geeignete Unterforum rausgepickt habe (ich hoffe, dass ich sonst von...

Sucheingaben

heizung riecht nach rauch

,

heizung stinkt nach rauch

,

vormieter raucher geruch

,
heizkörper stinkt nach rauch
, rauchgeruch wohnung durch vormieter, heizkörper riecht nach rauch, natron geruchsbinder, tapeten mit rauchgeruch behandeln, geruchsbinder rauch, Vormieter Raucher, heizkörper rauchgeruch entfernen, rauchgeruch heizung, nikotingeruch heizkörper, rauchgeruch tapete entfernen, natron gegen rauchgeruch, holz rauchgeruch entfernen, ätherisches öl gegen tabakgeruch, rauchgestank aus textilien entfernen, Zigarettenqualm beseitigen, holz behandeln stinkt nach rauch, rauchgeruch entfernen, teebaumöl gegen rauchgeruch, ozon bombe wohnung, geruchsbinder dielenboden, Rauchgeruch wand entfernen
Oben