Raucherzimmer über Abluftrohr im Bad Lüften

Diskutiere Raucherzimmer über Abluftrohr im Bad Lüften im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen Folgendes Problem: Zigarettenrauch darf wegen der Nachbarn nicht aus dem Fenster eines Raucherzimmers raus, jedenfalls nicht...

  1. werki

    werki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Folgendes Problem:

    Zigarettenrauch darf wegen der Nachbarn nicht aus dem Fenster eines Raucherzimmers raus, jedenfalls nicht dauernd. 1-2 mal täglich Lüften liegt noch drin, reicht jedoch nicht aus.

    Ich habe nun folgende Idee:

    Das Raucherzimmer (40m3, eine Person) soll (zusätzlich/ergänzend) über das vorhandene Lüftungsrohr im Bad gelüftet werden.

    Ich möchte also im Raucherzimmer einen günstigen Lüftungsventilator (90m3/h) installieren. Dieser soll die Abluft durch einen ca. 4 Meter langen Flachkanal (300m3/h) ins Bad blasen. Dort soll sie in das vorhandene Lüftungsrohr geleitet werden.

    Die Wohnung befindet sich in einem Plattenbau, der in den 60ern gebaut wurde. Die Lüftung im Bad ist einfach nur ein 10cm grosses Loch in der Wand (keine Abdeckung, kein Ventilator). Manchmal zieht das Loch aktiv Luft, manchmal nicht. Ich konnte keinen Zusammenhang z.B. mit dem eingeschalteten Licht feststellen. Mir scheint, dass es einfach z.B. jede Stunde 15min lang Luft zieht, kann das sein? Ich glaube, die Abluft geht durch den gesamten Plattenbau hinauf aufs Dach und nicht etwa zur Aussenwand.


    Würde diese Idee funktionieren?
     
  2. Anzeige

  3. #2 simonjohannes, 10.08.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    25
    Hallo erst mal,

    ich kann mir diese Konstruktion gerade nur in einer Eigentumswohnung vorstellen. In einer Mietwohnung, kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

    Du schreibst davon, dass der Zigarettenrauch von einem Raucherzimmer (ich gehe wegen der Begrifflichkeit "..zimmer" von einem separtaten Raum der Wohnung mit Fenster und Tür aus...) durch einen Flachkanal in ein anderes Zimmer zur "Abluftanlage" geleitet werden soll. Wie soll das ohne Mauerdurchbruch oder Beschädigung der Tür bewerkstelligt werden?

    Vom Prinzip her "könnte" es funktionieren, aber dazu solltest du erst einiges über die "Abluftabsaugung" in Erfahrung bringen. Wenn die Abluft im Zusammenhang mit dem Lichtschalter stehen würde, könnte ich mir das besser vorstellen. Wenn es eine "zentrale Abluftanlage" über das Dach ist, solltest du wissen, ob ein Luftabzug jederzeit möglich ist. Nicht dass der Zigarettenrauch nur in der Wohnung verteilt wird, weil da "nur alle Stunde eine Abluftklappe auf dem Dach für 15 Minuten öffnet und dann die Absauganlage läuft".

    Auch die "Rauchdichtigkeit" von Flachkanälen sollte geklärt werden.

    Mir sind da zu viele Unklarheiten vorhanden, als das ich mir vorstellen kann, dass so eine Konstruktion (für alle Seiten befriedigiend) funktioniert.

    Gruß
    Simon
     
    Maggy gefällt das.
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    856
    Im Haus wird gar nicht geraucht.
    Die ganze Bude stinkt dann.:(
     
    xeno gefällt das.
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.386
    Zustimmungen:
    209
    Hallo,
    wenn ich das System der alten Plattenbaubelüftung ansehen, könnte man sich vorstellen das bei ungünstigen Zugbedingungen der Rauch in anderen Wohnungen (Räume) mit verteil, wird ......

    Gruß,
     
  6. werki

    werki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Hallo

    Die Lüftung ist nur im Bad und dort kommt nichts aus den anderen Wohnungen zurück.

    Aber der Einwand ist berechtigt, was passiert, wenn ich dort jetzt auf einmal einen Ventilator, der hineinbläst dranhänge? Bläst es dann in die Bäder der anderen Wohnungen, weil evtl. eine Rückluftsperrklappe oder so etwas wegen meines Ventilators nicht mehr ausreichend abdichtet?
     
  7. werki

    werki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simon

    Genau, es ist ein ganz normales Zimmer in einer Mietwohnung. Einfach das einzige, in dem geraucht wird. Es geht jedoch nicht darum, die restliche Wohnung vor dem Rauch zu schützen, sondern die Nachbaren, also die Mieter der anderen Wohnungen im selben Haus.

    Die Türen sind ein Problem ja. Einerseits sind sie jedoch zu alt, als dass man dafür beim Auszug aus der Wohnung noch Ersatz leisten müsste (Schweiz, Lebensdauertabelle). Ich könnte für die Durchführung des Flachkanals also einfach eine Ecke der Türen raussägen. Eine andere Möglichkeit wären auf die eigentlichen Türrahmen aufgeschraubte zweite Rahmen, die die Türen um die Höhe des Flachkanals nach innen versetzen.

    Das mit dem Timing/Synchronisation der Abluft/Ventilatoren kann ich elektronisch mittels Sensor lösen.

    Die Dichtigkeit der Kanäle ist nicht so wichtig. Die Zimmertüren selbst sind auch nicht dicht, es tritt also ohnehin schon immer etwas Rauch aus (sieht man auch). Ich denke nicht, dass das bei einem gut verbauten Kanal mehr sein würde.

    Aber es trifft schon zu, es ist alles etwas sehr viel Bastelei (und auch Verschandelei).

    Was könnte man sonst machen? Hat Jemand eine Idee? Gibt es z.B. Lüftungen mit Filter, mit denen man die Raucher-Abluft durch das Fenster ablassen könnte ohne den neuen Nachbaren zu belästigen?
     
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    802
    Hast du keinen Balkon auf dem man rauchen kann?

    Ansonsten vielleicht einen Aktivkohlefilter in die Abluft zu den Nachbarn einbauen? ;) Hat das mal jemand ausprobiert?
     
Thema:

Raucherzimmer über Abluftrohr im Bad Lüften

Die Seite wird geladen...

Raucherzimmer über Abluftrohr im Bad Lüften - Ähnliche Themen

  1. Abluftrohr

    Abluftrohr: Hallo zusammen Habe meinen Brennraum von meiner Ölheizung gereinigt und mir ist aufgefallen das das Abgasrohr ein Loch hat siehe Bild.. Das ist...
  2. Ehemaliges Raucherzimmer renovieren

    Ehemaliges Raucherzimmer renovieren: Guten Abend, Wir möchten ein ehemaliges Raucherzimmer renovieren, wo schon seit ca. 8 Jahren nicht mehr geraucht wurde. Die Optik und Geruch sind...
  3. Ehemaliges Raucherzimmer - mit Absperrfarbe steichen?

    Ehemaliges Raucherzimmer - mit Absperrfarbe steichen?: Hallo zusammen, ich bin vor einem halben Jahr in eine Wohnung gezogen, in der der Vormieter einige Jahre lang stark geraucht hat. Mein Vermieter...
  4. Abluftrohr in Hauswand abdichten?

    Abluftrohr in Hauswand abdichten?: Hallo zusammen, nächte Woche wird eine Kernlochbohrung im Badezimmer bei uns gesetzt. Das Rohr welches dort eingesetzt wird, soll nachher für...
  5. Aktivkohlefilter an Abluftrohr anschließen

    Aktivkohlefilter an Abluftrohr anschließen: Guten Tag Zusammen, Ich habe ein Problem bzgl. Geruchsbildung in einer Souterrainwohnung. In einem angrenzenden Kellerraum ist eine Hebeanlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden