Rat gesucht für Umbau eines Bürostuhls.

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von Walter1985, 12.02.2013.

  1. #1 Walter1985, 12.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2013
    Walter1985

    Walter1985 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    ich benötige Rat bei dem Umbau eines Bürostuhls. Und zwar schaffte ich mir vor kurzem besagten Bürostuhl an, welcher in etwas diesem Modell aus dem Internet ähnelt (das exakte Modell habe ich nicht im Internet gefunden):

    099---gef-6834_3.jpg

    Mein Modell ist in der Breite deutlich schmaler und das daraus resultierende Problem ist durch häufige unbequemlichkeit definiert. Wie man auf dem Bild erkennen kann, hat auch hier der Hersteller eine Art verchromte Aluminiumlehnen installiert. Wenn man es sich mal auf dem Stuhl bequem machen will, stößt man häufig mit den Beinen bzw. Schenkeln gegen diese Lehnen, was auf Dauer schmerzt bzw. unbequemlichkeit groß schreibt.

    Als ich den Stuhl kaufte viel mir dieses Problem nicht sofort auf, da ich nur kurz drauf saß und zurück bringen möchte ich ihn deswegen auch nicht. Da ich nur ungern auf die Lehnen verzichte hatte ich mir schon folgendes Überlegt:

    Kann ich nicht irgendwie diese massiven Metallstücke ein wenig zurechtschneiden? Z.B. eine Art U-Form an den Stellen wo die Beine bzw. Schenkel an die Metalllehne stoßen (die Stabilität ist meiner Ansicht nicht gefährdet, da meine Lehnen c.a 5-6 cm Breit sind)? Ist das überhaupt möglich und wenn ja, was nehme ich dafür bzw. wie mache ich das am Besten (ich tippe wie gesagt auf verchromtes Alu, kann aber auch Edelstahl sein)? Oder gibt es vielleicht eine bessere Methode?

    Ich wäre für jede Hilfe sehr verbunden
    Gruß Walter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 12.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Wie sind die Lehnen festgemacht? Kann man nicht vielleicht ein Distanzstück benutzen, um sich mehr Platz zu schaffen?
    Das wäre für mich die einfachste Lösung. Man benötigt wahrscheinlich längere Schrauben, aber die sollten zu beschaffen sein ;)
     
  4. #3 Walter1985, 12.02.2013
    Walter1985

    Walter1985 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey vielen Dank für deinen Beitrag,
    an diese Möglichkeit hatte ich noch garnich gedacht. Die Lehnen sind jeweils einmal am Sitzpolster und einmal an der Rückenlehne mit M8x40 Schrauben befestigt. Könnte man vielleicht längere Schrauben nehmen und dann jeweils z.B. ne etwas dickere Mutter zwischen Lehne und Polster setzen? Oder was wäre noch sinnvoller als Distanzstück?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 12.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Naklar gehen Muttern - kontern eventuell und erschweren den Einbau, auch Unterlegscheiben - sind halt meist billiger als ein richtiges Distanzstück. Würde einfach mal zum Eisenwarenhändler schnuppern gehen ;)
     
  6. #5 Walter1985, 12.02.2013
    Walter1985

    Walter1985 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Würde mir gerne direkt größere Muttern + Schraube im Internet bestellen, nur weis ich nich genau wie man die bezeichnet. Also es sind wie gesagt M8x40 Schrauben. Wie müssten die denn heißen, wenn sie den gleichen Durchmesser haben sollen aber eine größere Länge? Würde jetzt auf M8x50 oder 60 tippen, wonach richtet sich das?
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 12.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ganz genau. 8mm x 40 mm je nach Distanzscheibe dann 10mm-20mm mehr ;)
     
  8. #7 Walter1985, 12.02.2013
    Walter1985

    Walter1985 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, hab mir jetzt aus dem Baumarkt 4x M8x50 Schrauben mit jeweils 2 Muttern geholt und angebaut. Das heißt also auf jeder Seite ist eine Distanz von 2 Muttern hinzu gekommen. Das Problem hat sich dadurch zufriedenstellend behoben, vielen Dank nochmal für deine Hilfe.
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 13.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das freut mich ja ;)
     
Thema:

Rat gesucht für Umbau eines Bürostuhls.

Die Seite wird geladen...

Rat gesucht für Umbau eines Bürostuhls. - Ähnliche Themen

  1. Holzöl gesucht (innen/Schrank/Tisch....)

    Holzöl gesucht (innen/Schrank/Tisch....): Hi, ich habe mal bitte eine Frage. Wir hatten vor unseren Möbeln mal was zu gönnen. Holzmöbel, Holztisch usw.. Dazu habe ich das angeblich...
  2. Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht

    Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht: Hallo, ich versuche seit 2 Tagen einen Schwebetürenschrank aufzubauen. Hat alles geklappt nur die Schwebetüren einhängen klappt nicht da unten...
  3. Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!

    Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!: Hallo liebe Leute, ich bin im Internet auf ein self-made-Comicregal gestoßen und es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich komme jedoch keinen Schritt...
  4. Name des Herstellers gesucht

    Name des Herstellers gesucht: Hallo zusammen, wir sind in eine Wohnung gezogen, in der es diese Halterungen für Innen-Jalousi gibt. Wir würden gerne kompatible Jalousi...
  5. Probleme bei Umbau Geberit KIWI-A mit 240515002

    Probleme bei Umbau Geberit KIWI-A mit 240515002: Hallo Zusammen, unser Geberit Spülkasten 110.800.00.1 (1988-1998) ist nun nach langen Jahren undicht. Ich habe mir nun das Umbauset 240.515.00.2...