Rasen ausstechen und Kieselsteine drauf?

Dieses Thema im Forum "Pflaster und Wege" wurde erstellt von Ronni, 12.03.2013.

  1. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich will demnächst am Haus ein kleines Stück vom Rasen ausstechen, Kantensteine setzen und den ausgehobenen Rasen durch Kieselsteine ersetzen.
    Es handelt sich dabei um die Unterfläche vom Balkon im Parterre, wo man nicht ordentlich mähen kann.

    Meine Frage wäre nun wie folgt:
    Wenn ich nur den Rasen aushebe und Kiesel auf den Erdboden schütte, wird dann nicht nach einiger Zeit das Gras (Wurzeln?) oder andere Pflanzen durch die Kiesel wachsen?
    Macht es da Sinn, auf den nackten Boden eine Folie auszulegen und dann erst die Kiesel draufschütten?
    Damit da kein Wasser stehen bleibt, sollte man sicher die Folie etwas perforieren...

    Was meint ihr, wie macht man es richtig?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja das macht Sinn und es gibt dafür Extra "Unkrautvlies" und das lässt auch Wasser durch.

    Sep.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 13.03.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Du brauchst keine Folie. Unkraut kannst Du super sehen und ganz leicht immer wieder entfernen, das bessert sich mit so einer Lochfolie auch nicht. Die Folie bekommt man auch nur schlecht wieder raus und dann hast Du den Dreck ewig im Boden drin (es sei denn es verrottet explizit), da ist mal im Vorrübergehen einen Unkrauthalm zu ziehen keine Arbeit gegen - ist ja schließlich ein Garten und da wächst was ;)
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Mal wieder nichts anderes als dein Öko- Gespiene.
     
  6. #5 MacFrog, 14.03.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Das vlies drunter und gut. Wenn das wieder anders gestaltet werden soll , Kies Abschüppen , Folie aufnehmen ,...

    Folie ist eh Relativ ,die letzte die ich davon gesehen habe , war eher so eine Kokos-Matte , aber es gibt bestimmt wieder 495938 Varianten .
     
  7. #6 erfahrener Gast, 14.03.2013
    erfahrener Gast

    erfahrener Gast Guest

    Unterm Balkon

    könnten Sie sich Unkrautsperrfolie von Strassenbaufirmen besorgen. Da werden von den 30m Rollen bestimmt mal einige Meter zum Verkauf stehen.
     
  8. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Ach, da mache ich doch kein Theater.
    Einfache Folie etwa auf Maß geschnitten und fertig.
    Einigemale mit einer Spitze eingestochen, damit Wasser abfließen kann und gut ist.
    Mehr Arbeit mache ich mir nicht.
     
  9. #8 petermueller, 20.03.2013
    petermueller

    petermueller Gesperrt

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen Kies und "Altrasen" würde ich an Deiner Stelle Rasenkanten setzen. Am besten verzinkte. Das sieht zum Einen gut aus, und die Erde bleibt wo sie soll, nämlich nicht zwischen den Kieseln. Außerdem vereinfacht das das Mähen. Diese Rasenkanten gibt es beim lokalen Baumarkt. Falls es Dir besser gefällt, es gibt die auch in Kunststoff-Ausführung in Holzoptik...
     
  10. #9 bauherr, 26.03.2013
    bauherr

    bauherr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde schon Unkraut-Vlies unterlegen anstelle normaler Folie. Es ist fraglich wie schön das mit Standardfolie aussieht nach nem Jahr.
     
  11. #10 Hektoor, 27.03.2013
    Hektoor

    Hektoor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mir das mit dem Vlies oder sonstwat drunter sparen und die Abflammtechnik wählen.

    Unkraut mit dem Flammenstrahler behandeln, denn damit geht auch die Wurzel kaputt! Aber nicht verbrennen, es reicht wenn du nah genug hingehst, dass die Blätter "kochen". Durch die Hitze platzen die Membranen und die Pflanze geht zu Grunde.
     
  12. #11 petermueller, 28.03.2013
    petermueller

    petermueller Gesperrt

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aber das muss man dann auch regelmäßig machen, oder? Spart man sich das denn nicht mit einem Vließ?
     
Thema: Rasen ausstechen und Kieselsteine drauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rasen durch steine ersetzen

    ,
  2. rasen ausstechen

    ,
  3. rasen ausstechen und entfernen

    ,
  4. rasen raus steine drauf,
  5. gras ausstechen,
  6. wie mach ich auf den rasen steine drauf,
  7. rasen Kies folie,
  8. Draufkiesel,
  9. rasen rausstechen,
  10. rasen weg machen und steine drauf,
  11. rasensoden ausstechen
Die Seite wird geladen...

Rasen ausstechen und Kieselsteine drauf? - Ähnliche Themen

  1. Jetzt noch Rasen pflanzen?

    Jetzt noch Rasen pflanzen?: Hallo zusammen! Gibt es eine Grasart, die man jetzt noch gut für Rasen sähen kann? Das Gras, welches wir haben, sollte man nicht mehr pflanzen....
  2. Neuer rasen wellig

    Neuer rasen wellig: hallo zusammen! Ich habe Anfang der Woche einen neuen rollrasen verlegt. Vorher habe ich den ganzen Garten umgegraben, Unkraut und Steine...
  3. Kompost "läuft" aus verdrängt Rasen

    Kompost "läuft" aus verdrängt Rasen: Hallo. Ich weiss leider nicht ob ich mit meinem Thema hier genau richtig bin aber ich wüsste nicht in welches Unterforum ich mein Problem sonst...
  4. Rasen wächst zum Nachbar

    Rasen wächst zum Nachbar: Hallo ihr Lieben Die Frage sollte jetzt etwas komisch anmuten. Aber was kann ich machen, damit mein Gras nicht mehr zum Nachbarn wächst? Gibt es...
  5. Terrasse auf Rasen ohne Beton...

    Terrasse auf Rasen ohne Beton...: Hallo. Wir sind vor ca 2 Jahren in eine neue Wohnung gezogen, bei der uns auch 300qm "Gartennutzung" zustehen. Dieser "Garten" besteht aus nichts...