Ramen gebrochen

Diskutiere Ramen gebrochen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; das optische ist für mich kein großes Problem, habe nur angst das in 3-4 Jahre oder weniger bricht alles zusammen gesamt Glas

memphis56

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.03.2012
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Da solltest du vielleicht erst das Gespräch mit ihm Abwarten. Lass dich eben zu keiner Zusage oder Unterschrift drängen, die dir "zu billig" erscheint.
Lass dir sein Angebot unterbreiten und sage, dass du darüber nachdenken willst.
Dann kannst du dir noch überlegen, ob ein Rechtsstreit mit Gutachter Sinn macht.
das optische ist für mich kein großes Problem, habe nur angst das in 3-4 Jahre oder weniger bricht alles zusammen gesamt Glas
 
#
schau mal hier: Ramen gebrochen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
1.071
Zustimmungen
207
Wie sieht die Stelle denn von Innen aus?
 

asconav6

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
932
Zustimmungen
204
Ort
42329 Wuppertal
Von der Stabilität her wird da nichts passieren wenn der Riss nur im Kunststoff ist. Darunter befindet sich ein Alu oder Stahlkern. Der wird höchstwahrscheinlich nicht kaputt sein. Was nur passieren kann ist das der Riss im Kunststoff größer wird bedingt durch Temperaturunterschiede....
Eigentlich hätten die Monteure beim einbau sofort bescheid geben müssen.
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.499
Zustimmungen
1.281
Ort
50189 Elsdorf
Ich habe keine Rechnung bezahlt und mir wurde noch keine gestellt,
Das ist schon mal gut. Lass dir ein neues einbauen. Da gibts keine Diskussion. Du brauchst auch keinen Anwalt oder Gutachter, die Fakten sind klar. Gutes Geld gegen gute Arbeit. Vielleicht schenkt der Lieferant dir das Ding ja. Mehr ist es nicht wert. Weil ... bei einem Nachlass ist der Schrott immer noch drin, du lebst die nächsten 25/30 oder noch mehr Jahre damit. Wer weiss, was der Kunsstoff unter Wärme/Kälteeinfluss über die Jahre macht ? Der Schaden wird noch grösser ... und dann wird geheult ... warum habe ich das nicht ausgetauscht ... ?
Ich mag in meiner Kundschaft diese Typen nicht, die sowas reklamieren und mit ein paar € ist der Schaden plötzlich nicht mehr so schlimm. Das gibts bei mir nicht. Aus Prinzip. Neu oder gar nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.806
Zustimmungen
642
In dem Fall sehe ich das genauso. Neu oder nix. Der Schaden bleibt, man ärgert sich weiterhin. Eine Firma, die einen Transportschaden, der sichtbar ist, nicht nennt, sondern die Teile kommentarlos einbaut, hätte bei mir sowieso verschissen. Das ist auch durch einen Nachlaß nicht wieder gut zu machen.
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.568
Zustimmungen
1.266
Ort
30853
Ja. Meine Rede. Die Handwerker mit den Goldenen Händen. Aber Service? Oder gar für den eigenen Mist geradestehn? Irgendwann gibt der blöde Kunde schon auf. Hauptsache er hat die Rechnung bezahlt.
Und nein, da nutzt auch das nun kommende Standardgenöle der "Fachleute" nichts.
Es ist die Realität.
Eine Firma mit Service ist mittlerweile eine Ausnahme.
Die "schwarzen Schafe" sind mittlerweile die Norm.
Müssen diese Verallgemeinerungen immer sein? Geht es nicht mal ohne?
Vielleicht ist das ja sogar in der Gegend so, wo Du zu Hause bist, deswegen gelten Deine schlechten Erfahrungen aber nicht für das ganze Land! Und nein, ich "belle hier nicht als getroffener Hund", sondern weil es hier in der Gegend einfach nicht zutrifft und demnach ist eine solche Aussage einfach beleidigend!

Auch die Vermutung in #9, ob es vielleicht ein Pole war, finde ich unverschämt. Ich kenne polische Firmen, da müssen sich manche deutschen Betriebe warm anziehen, was die Ausführung der Arbeiten anbelangt!
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.499
Zustimmungen
1.281
Ort
50189 Elsdorf
deutschen Betriebe warm anziehen, was die Ausführung der Arbeiten anbelangt
da hast du Recht, die kenne ich auch. Aber es gibt leider genügend, die "etwas anders" arbeiten und Qualität / Sauberkeit der Ausführung "etwas anders" sehen als deutsche Handwerker. Mal vorsichtig ausgedrückt. Hab so nen Installateur bei uns im Ort. Der murkst sich auch nur durch günstige Preise durchs Geschäftsleben, braucht nirgendwo ein 2. Mal auftauchen.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.806
Zustimmungen
642
Auch die Vermutung in #9, ob es vielleicht ein Pole war, finde ich unverschämt.
Ja. Die übliche latente Fremdenfeindlichkeit halt.
Ich kenne polische Firmen, da müssen sich manche deutschen Betriebe warm anziehen, was die Ausführung der Arbeiten anbelangt!
Dito.

"etwas anders" sehen als deutsche Handwerker. Mal vorsichtig ausgedrückt. Hab so nen Installateur bei uns im Ort. Der murkst sich auch nur durch günstige Preise durchs Geschäftsleben, braucht nirgendwo ein 2. Mal auftauchen.
Ja genau, und das liegt bestimmt an der Herkunft.
Oder vielleicht doch am eigenen Charakter desjenigen?...
 
Woodguy1

Woodguy1

Benutzer
Dabei seit
17.03.2022
Beiträge
39
Zustimmungen
5
Ort
Mannheim
Wenn bei neuen Fenstern der Rahmen gebrochen ist, hat das ausführende Unternehmen die Pflicht zur Nachbesserung. Mit den Chef reden. Rechnung nicht gleich zahlen, oder um 10%-15% kürzen, bis das Fenster ausgetauscht ist. Wobei man trotzdem cool mit dem Unternehmer reden sollte. Er weis schon was Recht ist und was nicht, Das kann immer mal passieren. Ruhig und sachlich argumentieren und dem Unternehmer nicht zu viel Druck machen. Termine sind momentan sehr schwer zu nennen, gerade bei Stücklosgröße eins.
 
Woodguy1

Woodguy1

Benutzer
Dabei seit
17.03.2022
Beiträge
39
Zustimmungen
5
Ort
Mannheim
Achso, Du hast nur eins bekommen. Ich verstand es so, als ob das ganze Haus hat neue Fenster bekommen hat. Bei nur einem Fenster klar. Wir hatten vor ein paar Jahren neue Fenster bekommen, da waren 5-6 von denen identisch vom Einbaumaß.
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.568
Zustimmungen
1.266
Ort
30853
Und genausoviele machen sich nicht die Mühe und missinterpretieren. Deshalb habe ich es nochmal unterstrichen.
Dann kann man es immer noch richtig stellen, man muß nicht gleich voraussetzen, dass die Leute es nicht checken.
 

memphis56

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.03.2012
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Von der Stabilität her wird da nichts passieren wenn der Riss nur im Kunststoff ist. Darunter befindet sich ein Alu oder Stahlkern. Der wird höchstwahrscheinlich nicht kaputt sein. Was nur passieren kann ist das der Riss im Kunststoff größer wird bedingt durch Temperaturunterschiede....
Eigentlich hätten die Monteure beim einbau sofort bescheid geben müssen.
ich glaube es ist nur Kunststoff , auch nach 1 Monat ist die Firma nicht gekommen zu sehen was passiert ist . Geld hat er noch nicht verlangt, bekommt auch nicht
 
Thema:

Ramen gebrochen

Ramen gebrochen - Ähnliche Themen

Dachfenster(Kipp/Schwing) Scharnier? Schraube? gebrochen - bitte um Hilfe: Hallo zusammen, vor einer Woche hat es bei meinem Dach-Kipp/Schwingfenster einen Knall gegeben und eine Schraube ist gebrochen. Diese Schraube...
Holzplatte gebrochen: Hallo, ca. 1cm Holzplatte gebrochen. Wie kann ich sowas reparieren? Gibts hiernFüllmasse oder Schaum oder Ähnliches? Weißen Lack hätte ich dann...
Keller Fenster Einbauen: Hallo zusammen, ich möchte gerne im Keller ein neues Fenster einsetzten was ich noch Zuhause liegen habe. Das neue Fenster hat die Maße 60x40...
Jalousieschacht neu verputzen…: Hallo zusammen, leider ist bei uns mal wieder eine Rolladenlamelle bei uns gebrochen. Da wir bei uns einen Maler hatten, der alle Schächte ohne...
Schüco Fenster - Eckumlekung defekt: Hallo ihr Heimwerker! Ich bin neu und brauche euren erfahrenen Heimwerker-Rat! An meinem Fenster (Schüco - ca. 2008) ist ein Teil der...
Oben