RAL, NCS... Verwirrung um (Wand)farbe

Diskutiere RAL, NCS... Verwirrung um (Wand)farbe im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen. Ich möchte eine Wand meines Wohnzimmers streichen und habe mir hierfür einen bestimmten Farbton herausgesucht (sRGB: 130 50 60;...

  1. #1 unmensch, 31.03.2016
    unmensch

    unmensch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen.

    Ich möchte eine Wand meines Wohnzimmers streichen und habe mir hierfür einen bestimmten Farbton herausgesucht (sRGB: 130 50 60; HEX: 82323c). Wenn ich recht informiert bin, benötigt das für Farbmischungen zuständige Personal im Baumarkt aber den Farbcode einer Farbe einer bestimmer Kollektion wie zb. RAL Classic oder NCS.
    Also dachte ich mir: such dir eine Farbe aus diesen Kollektionen, die deinem Wunschfarbton am nächsten kommt. Leider ist das nicht so einfach wie erhofft, denn wider erwarten scheinen die Farben nicht ganz so exakt definiert zu sein, wie ich dachte. Beispiel RAL Farben: egal, auf welcher Seite ich nachschaue (ral-farben.de; .e-paint.co.uk; Wikipedia; perbang.dk...), unter RAL 3004 "Purpurrot" verstehen alle etwas Anderes:

    rot.png

    Dass die eigentliche Farbe niemals exakt gleich sein kann und von Charge zu Charge und insbesondere von Hersteller zu Hersteller variiert, ist völlig logisch. Aber sollte nicht zumindest die ausgehende Grundidee klar definiert sein? Dass bei Vorschaubildern im Netz die Farben nicht ganz stimmen, kann ich ja nachvollziehen, aber auch die eigentlichen Werte im Text sind verschieden. Ich bin gerade etwas verunsichert, welche Farbtabelle denn nun am ehesten der Realität entspricht. Kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 31.03.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    230
    Hallo,

    du hast das falsch angegangen :) geh in den Baumarkt und leih dir den "Fächer" mit den Farbpaletten aus. Anders wirst du nicht zu deiner Wunschfarbe kommen (zumal die Farbe als Monitordarstellung sowieso immer anders aussieht)

    Gruß
    Thomas
     
    HolyHell gefällt das.
  4. #3 unmensch, 31.03.2016
    unmensch

    unmensch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hm, dachte ich mir schon, dass ich das unnötig kompliziert angehe... danke für den Tipp! ;)
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 31.03.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Ral von 1927 ist veraltet, seit 1993 gibt es das RAL-Design-System
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    163
    RAL 3004 ist immer der gleiche Farbton , dafür wurden diese 840 Töne genormt .
    Freier ist da das NCS System bei dem die Ziffern Prozentwerten entsprechen, zum Fertig Volumen 100%
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 31.03.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
  8. #7 unmensch, 02.04.2016
    unmensch

    unmensch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Gerade war ich bei Obi. Mit den Werten (RGB, CMYK, CIELab) meiner Farbe konnten sie wie erwartet nichts anfangen. Den richtigen Farbton konnte ich in den Farbkarten leider nicht finden und eine 50-50-Mischung zweier zur Auswahl stehenden Farbtöne war auch nicht drin. Ist wohl doch nicht so einfach wie angenommen.

    Eine Farbe, die beinahe perfekt meinem Wunschfarbton entspricht, ist die No. 21 aus Alpinas "Feine Farben"-Reihe. Mit 35€ zzgl. Versand ist mir der 2,5l-Eimer einfach zu teuer, aber ich habe eine Farbtonkarte angefordert - könnte ich die nicht einfach in den Baumarkt tragen und den Ton nachmischen lassen?
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 02.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    322
    Sicher sollte dies gehen (aber warum nicht gleich vom Handybild, ist sicher ähnlich) ... sonst mal in einem Farbenfachhabdel versuchen.
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 02.04.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das gab es zumindest eine Zeit lang als Service bei manchen Baumärkten, hier von Obi und Hornbach aktuell:
    https://www.hornbach.de/cms/de/de/mein_hornbach/services/farbmischservice/farbmischservice.html
    http://www.obi.de/de/services/markt-services/farbmisch-service/index.html
     
  11. #10 HolyHell, 03.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    184
    Fahr doch einfach mal zu einem Fachhändler (zB Brillux). Da kannst du dann mit kompetenten Leuten sprechen.
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 03.04.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
  13. #12 unmensch, 03.04.2016
    unmensch

    unmensch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Naja, was heißt zu viel. Wenn es am Ende wie gewünscht aussieht, ist der Preis gar nicht so wichtig. Es sei denn vielleicht, ich streiche doch mehr als nur eine Wand, dann läppert sich das.
    Geht eher darum: warum den fast perfekten Farbton teuer kaufen, wenn ich auch perfekt zu günstigeren Konditionen bekommen kann. Und dabei vielleicht noch was lerne. :)

    Ich schaue mal, inwiefern die Farbkarte von Alpina überzeugt. Vielleicht nehme ich die, wenn nicht, versuche ich es entweder wie vorgeschlagen im Fachhandel oder eben bei Hornbach, bei NCS ist nämlich ein Farbton dabei, der auch passen würde. Danke jedenfalls für die Tipps!
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    226
    So viele Farbtöne stehen da zur Auswahl? Ja, wenn man damit nicht klar kommt... wie bin ich da so pflegeleicht....
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 03.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    322
    ... dann hilft wohl nur noch selbst mischen!
     
Thema: RAL, NCS... Verwirrung um (Wand)farbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alpina feine farben no.8 elegante gelassenheit ncs werte

    ,
  2. ncs alPina feine farbe

Die Seite wird geladen...

RAL, NCS... Verwirrung um (Wand)farbe - Ähnliche Themen

  1. Farbe/Lack an Außentür platzt ab

    Farbe/Lack an Außentür platzt ab: Hallo zusammen, wir haben unter der Hauseingangstreppe einen zum Teil begehbaren Verschlag, der als Geräteschuppen genutzt wird. Dort ist diese...
  2. Speckstein streichen? Welche Farbe?

    Speckstein streichen? Welche Farbe?: Moin Moin aus Hamburg, ich habe mir im Herbst einen neuen Kamineinsatz (Dovre) einbauen lassen und möchte nun meine Kaminverkleidung Speckstein...
  3. 'Gesunde Farbe' mit mineralischer Schutzausruestung

    'Gesunde Farbe' mit mineralischer Schutzausruestung: Seit September letzten Jahres bieten wir GesundFarbe mit mineralischer Schutzausruestung fuer Wand, Fassade und Holz in unserem Online Shop an....
  4. Trockenbau bei "versetzter" Wand

    Trockenbau bei "versetzter" Wand: Hallo zusammen Ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich ein paar Meinungen/Hilfe zu meiner ersten Trockenbauwand gebrauchen...
  5. Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?

    Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?: Hallo, ich möchte eine Wand verputzen die leider etwasch schief geraten ist (Maurer hat gepfuscht) und Frage mich ob ich die Wand zwangsweise...