PVC-Boden in ehemaliger Garage

Diskutiere PVC-Boden in ehemaliger Garage im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich habe geplant den Teppich in meinem Zimmer durch PVC-Boden zu ersetzen. Problem ist, dass es sich bei dem Zimmer um eine...

  1. #1 Kaldrim, 19.12.2016
    Kaldrim

    Kaldrim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe geplant den Teppich in meinem Zimmer durch PVC-Boden zu ersetzen.
    Problem ist, dass es sich bei dem Zimmer um eine ehemalige Garage handelt, welche im Souterrain liegt und einen einfachen, relativ unebenen Betongrund aufweist.
    Der Boden kann um bis zu 3cm angehoben werden.

    Meine Fragen als vollständiger Leie:
    Mit welchem Wundermittel bekomme ich den Boden eben?
    Bringt mir eine Dämmung etwas und wenn ja, was wird hier genau verwendet?
    Mit was klebe ich die aktuelle Dampfsperrfolie am Boden fest?

    Und wie komme ich bei alledem möglichst preiswert, aber ohne minderwertige Sachen zu verbauen, weg?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kaldrim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: PVC-Boden in ehemaliger Garage. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 19.12.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.542
    Zustimmungen:
    850
    Für eine eingermassen sinnvolle Dämmung würde sich z.B. ein Estrichelement mit angebrachter Dämmung anbieten, so in dieser Art
    http://www.fermacell.de/gipsfaser_estrich_ps.php
    Du hast damit aber eine Aufbauhöhe von ca. 45mm. Alternativ eine der dort im Link genannten Estrichelemente mit Holzfaserdämmung oder Mineralwolle, die sind etwas dünner, sind aber auch primär für Schallschutz und nicht unbedingt für Wärmedämmung gedacht.
    Die schnelle Lösung im Rahmen deiner Aufbauhöhe: 22mm Spanplatten ohne alles....

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Schnulli, 19.12.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.542
    Zustimmungen:
    850
    Ich vergaß zu fragen: wie uneben ist der Boden denn? Foto möglich?
     
  5. #4 Kaldrim, 19.12.2016
    Kaldrim

    Kaldrim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist der Raum noch komplett mit Möbeln und Teppich bestückt, da es sich hier um ein Schlafzimmer handelt.
    Die Unebenheiten sollten gesamt im Rahmen eines Zentimeters liegen. Schränke o.Ä. kippeln nur leicht.
    Genauer ist das so nur schwer zu sagen. Man stelle sich einfach einen nicht vollkommen eben ausgestrichenen Betonboden vor, auf dem 30-40 Jahre lang regelmäßig mit einem Auto geparkt wurde..

    Reicht dir das so?

    45mm sind leider zu viel. Der Boden im anliegenden Flur ist nur 34-35mm höher, als der aktuelle Betongrund.
     
  6. #5 Schnulli, 19.12.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.542
    Zustimmungen:
    850
    Bei der geringen Aufbauhöhe hast du bezüglich Dämmung meiner Meinung nach nicht viele Möglichkeiten.
    Ich selbst würde wahrscheinlich 10mm Holzfaserdämmplatten hinlegen und die 19er oder 22er Spanplatte darüber. Das erspart auch den Bodenausgleich; größere "Betonnasen" natürlich schon abschlagen, das merkst du beim Verlegen der Platten. Eleganter gelöst (aber selbses Prinzip) wäre das mit den Trockenestrichelementen. Dampfsperre unten drunter nicht vergessen.
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 20.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
  8. #7 Kaldrim, 20.12.2016
    Kaldrim

    Kaldrim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also aktuell sieht der Plan nivellieren und dann 18mm Estrichplatten vor.
    Alles in allem werde ich wohl bei ca. 45mm Höhe landen. Die Tür wird dann einfach gekürzt und vor das Zimmer kommt ein Übergang.
    Alles zusammen für 522€.

    Im Januar wird das Zimmer dann einmal leer geräumt, alles noch einmal genau vermessen und dann mal schauen. Alles nicht so optimal.
     
Thema:

PVC-Boden in ehemaliger Garage

Die Seite wird geladen...

PVC-Boden in ehemaliger Garage - Ähnliche Themen

  1. Boden nach Wanddurchbruch füllen, Leitungen liegen im "Schacht"

    Boden nach Wanddurchbruch füllen, Leitungen liegen im "Schacht": Hallo liebe Heimwerker, wir haben in unserem Haus, das ein Fertighaus aus dem Jahr 1982 ist und dementsprechend komplett aus Trockenbau besteht,...
  2. Ehemaliges Raucherzimmer renovieren

    Ehemaliges Raucherzimmer renovieren: Guten Abend, Wir möchten ein ehemaliges Raucherzimmer renovieren, wo schon seit ca. 8 Jahren nicht mehr geraucht wurde. Die Optik und Geruch sind...
  3. Dusche und Boden neu abdichten

    Dusche und Boden neu abdichten: Hallo Leute, ich werde im Winter diese Minidusche und den Boden komplett abdichten und neu verfliesen. Das Bad ist ca. 2x1 m groß. Hinter den...
  4. Boden um 16cm erhöhen

    Boden um 16cm erhöhen: Hallo zusammen, kurze Vorstellung vorweg: Mein Name ist Timo, komme aus dem schönen Schwabenland und habe zusammen mit meiner Freundin ein Häusle...
  5. Welche Platten zur Dämmung des Dachboden-Bodens?

    Welche Platten zur Dämmung des Dachboden-Bodens?: Servus! Unser Dachboden zu Hause ist nicht ausgebaut, die Decke im OG zum Dachboden ist nicht gedämmt. Ich würde nun gerne Dämmplatten auf dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden