PVC-Boden auf Küchenfließen verlegen!

Diskutiere PVC-Boden auf Küchenfließen verlegen! im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Ich werde demnächst umziehen und werde die Küche vom Vormieter übernehmen. Die Fließen die den...

  1. #1 JaneDoe, 05.08.2017
    JaneDoe

    JaneDoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    ich habe folgendes Problem: Ich werde demnächst umziehen und werde die Küche vom Vormieter übernehmen. Die Fließen die den Küchenboden zieren, gefallen meinem Mann und mir leider überhaupt nicht. Unsere Idee war es PVC auf den Fließen zu verlegen. Da ich aber weiß, dass nach einiger Zeit Fugenabdrücke von den Fließen entstehen suche ich nun nach einer Möglichkeit, das das nicht passiert. Ich habe schon von einer Ausgleichsmasse gelesen mit den man die Fugen ausgleicht, aber da ja die Küche schon drin steht wird das nicht möglich sein, da ich ja nicht bis unter die Schränke kriechen kann. Ich habe an Trittschutz gedacht, wie man auch für Laminat benutzt, nur bin ich mir nicht so sicher ob das wirklich funktioniert.
    Also, bitte helft mir! Schickt mir Ideen und Tipps wie ich das hinbekomme!!!

    LG Jana
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    Hallo Jana,
    zunächst wäre gut zu wissen, wie tief die Fliesenfugen sind.
     
  4. #3 JaneDoe, 05.08.2017
    JaneDoe

    JaneDoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Na ich denk mal so ein an 5-8mm ungefähr?!? image.jpeg image.jpeg
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    Ist ein wenig viel meine ich, miß bitte mal genau nach.

    Achso...noch eine Frage. Wie hoch kann der der Bodenaufbau gemacht werden (Türe)?
     
  6. #5 pinne, 05.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2017
    pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    569
    so stark sind die fliesen ! die fuge ist max .0,6mm tief ;)

    Eine zementhaltige Ausgleichmasse sollten sie vom Eigentümer genehmigen lassen , die geht bei Auszug nicht wieder ab! Ein vollflächiger PVC - Belag mit Schaumrücken , tritt höchstens im Laufweg das Fliesenmuster durch , ein guter Grund um in fünf Jahren das Design der Mode an zu passen .
     
    Maggy gefällt das.
  7. #6 JaneDoe, 05.08.2017
    JaneDoe

    JaneDoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also zur Tür haben wir 2mm aber da können wir noch ein paar mm mit Hilfe von Unterlegscheiben heraus holen. Waren heute auch noch mal im Baumarkt gucken, habe dort Trittschutzplatten für Laminat gefunden 1,6 mm Stärke ... Der PVC hat ne Stärke von 2,8 mm!
     
  8. #7 JaneDoe, 05.08.2017
    JaneDoe

    JaneDoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist auch, dass ein-zwei Fließen höher sind als die anderen. Also schöner Pfusch am Bau
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    Nochmal, wie tief sind die Fugen genau und wenn du schreibst dass ein-zwei Fliesen höher sind, von wie viel mm schreibst du da? Das ist wichtig zu wissen.
     
  10. #9 JaneDoe, 05.08.2017
    JaneDoe

    JaneDoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fugen an sich so 1mm, die eine Fließe ist etwa 3mm höher. Habe leider kein Messschieber zum genauen messen.
     
  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    Dann solltest du Holzfaserplatten Trittschalldämmung mit 5,5mm Stärke. Die gleichen 3mm gut aus und haben ein hohe Druckfestigkeit. Dann einen Vollvinyl Boden mit Klicksystem.
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    Ich sehe gerade beim nochmaligen Bilder betrachten, dass ihr auch eine Waschmaschine in der Küche stehen habt. Da wäre gut, die und die Spülmaschine voerher heraus zu nehmen, die Stellfüße eindrehen und in der Höhe des Fußboden Hartholzleisten unterlegen auf denen dann die Maschinen stehen, idealerweise mit einem 60mm breit und 3mm starkem Entkopplungsband. Die Unterlegleisten dürfen ruhig etwa 2mm höher sein als der Fußbodenaufbau.
    Mal zur Verdeutlichung hoffentlich verständlich gezeichnet:

    Zunächst die Sockelblenden enfernen, dann Spülmaschine/Waschmaschine herausziehen und Stellschrauben eindrehen, dann Hartholzeisten mit Entkopplungsband unterlegen und Spül/Waschmaschine einschieben und wieder ausrichten. Die Entkopplungsbänder verhindern ein Schäppern und wird vermtl. auch etwas leiser als vorher.
    Spülmaschine.PNG

    Danach Trittschalplatten bis knapp an die Stellfüße legen und den Fußboden ebenso:
    Spülmaschine2.PNG

    Anschließend werden die Sockelblenden gekürzt und wieder montiert. So sollte es dann aussehen:
    Spülmaschine3.PNG

    Die Maschinen auf Leisten zu legen (etwa 2mmm höher als der Boden) hat den Vorteil, dass sie leichter wieder herausgezogen werden können. Legt ihr den Boden direkt an, so bekommt ihr nur sehr schwer die Maschinen bei einem möglichen Defekt herausgezogen.
     
  13. #12 Freeder, 06.08.2017
    Freeder

    Freeder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal eine allgemeine Frage, bitte nicht böse sein: würde eventuell für deinen Vermieter auch in Frage kommen, die Fliesen komplett rauszuhauen und dann den Boden mit Ausgleichsmasse perfekt eben zu machen und einen verünftigen neuen Belag darauf aufzubauen? Somit hättet ihr keine Probleme mehr mit der Höhe und Unebenheiten.
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    613
    Welcher Vermieter würde sowas tun bei einem intakten Fliesenboden in der Küche? :rolleyes:
    90% der Mieter wären damit zufrieden wie es ist.
     
    Maggy gefällt das.
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    So ist es @xeno,
    Ein Vermieter wird vermtl. auch nicht tolerieren, da Ausgleichsmasse draufzukippen. Persönlich bin ich auch der Meinung, dass man es so lassen kann, aber das war ja nicht die Frage des TE.
     
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    596
    Ehrlich. Ich kapier so was gar nicht. Wenn ich mir eine Wohnung ansehe dann seh ich den Boden doch! Und wenn mir der nicht gefällt kläre ich das mit dem Vermieter oder such ne andere Wohnung wo der Boden mir passt. Im Prinzip wird hier geplant anderer Leute Eigentum zu beschädigen. Und wenn das dann beim Auszug wieder in den alten zustand versetzt werden soll kostet das Geld und dann wird im Vertrag gesucht wie man das umgehen kann. Z. B. Verschleiß. Ich werde bei solchen Dingen in Zukunft schnell weiter klicken. :eek:
     
  17. #16 Neige, 07.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2017
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    @Maggy bei allem Respekt, aber dass ist ja nun Quatsch, was du da schreibst. Die TE schreibt, dass sie die Küche vom Vormieter übernimmt und somit ist sie Ihr Eigentum.

    Es wird durch das legen eines Fußboden überhaupt nichts beschädigt. Einzig was gekürzt werden soll ist die Sockelblende der Küche und die ist immer wieder mit wenig Kosten ersetzbar.

    Wenn die Küche gefällt und so übernommen wird, aber der Boden nicht, ist es durchaus legitim darüber nachzudenken, was man tun kann. Soll da ein neuer Boden drauf und es braucht nichts verändert werden, so ist das durchaus in Ordnung. Im übrigen brauch ich da nicht mal den Vermieter fragen, sofern der Boden rückstandslos entfernt werden kann und in dem Fall ist das möglich.
     
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    596
    Ausgleichsmasse ist aber was ganz anderes als Küche unten abschneiden. Mit eigener Küche kann jeder machen was er will.
     
  19. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    Sach ma Maggy, hast du auch richtig gelesen? Ausgleichsmasse ist nicht zerstörungsfrei wieder abzubekommen. Und die Küche wird nicht unten abgeschnitten, sondern nur die Sockelblende gekürzt. Und nochmals, die TE hat die Küche vom Vormieter übernommen, somit ihr Eigentum.
     
  20. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    596
    Ich glaub schon, daß ich die Eingangsfrage richtig gelesen habe.. - Ich glaub ich weiß was das bedeutet, wir haben es vor 2 Jahren ja in unserem Keller gemacht.

    Was mit der Küche passiert, die Eigentum ist, ist natürlich selbst überlassen.

    @Neige lassen wir es ok sein?
     
  21. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    950
    @Maggy
    wir streiten ja nicht, wir diskutieren, gell. ;)
     
    Maggy gefällt das.
Thema:

PVC-Boden auf Küchenfließen verlegen!

Die Seite wird geladen...

PVC-Boden auf Küchenfließen verlegen! - Ähnliche Themen

  1. Kabel nachträglich hinter Trockenbau (Außenwand) verlegen

    Kabel nachträglich hinter Trockenbau (Außenwand) verlegen: Hallo zusammen, um elektrische Rolläden nachzurüsten, muss ich 230V am oberen Ende einen Gaubenfensters bereitstellen. Die Frage ist nun, wie ich...
  2. Wasseruhr versetzen / Hauptanschluss verlegen in altem Bauernhaus

    Wasseruhr versetzen / Hauptanschluss verlegen in altem Bauernhaus: Hi, ich bin dabei, ein altes Bauernhaus zu renovieren. An Das Haus angebaut ist eine Art Räucherkammer mit Unterkellerung, die etwa 1,5 Meter...
  3. Karton-Boden korrekt kleben & falten

    Karton-Boden korrekt kleben & falten: Es geht hier um Kartons für einen Umzug, die aber keine Umzugskartons sind - d.h. sie haben keine vorgefertigen Laschen oder ähnliches. Ich kenne...
  4. Sanierung Boden u Wand Ferienhaus

    Sanierung Boden u Wand Ferienhaus: Hallo, ich bin dabei ein massives Ferienhaus etwas auf Vordermann zu bringen. Das Haus ist von aussen mit Styropor und Hinterlüftung gedämmt. Im...
  5. Heizungsrohre, Risse und Löcher verschließen. Wand, Boden & Decke.

    Heizungsrohre, Risse und Löcher verschließen. Wand, Boden & Decke.: Guten Tag zusammen, ich habe diese Situation und frage mich, wie ich am besten vorgehen sollte. Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben? Wand: Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden