PV Anlage vorläufiger Erfahrungsbericht

Diskutiere PV Anlage vorläufiger Erfahrungsbericht im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, die genaue Begründung kenne ich nicht, Fakt ist, es ist wie es ist. Das vernünftige ist tatsächlich, den Eigenverbrauch hoch zu halten....

  1. #61 Spaxoderwas, 15.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    die genaue Begründung kenne ich nicht, Fakt ist, es ist wie es ist. Das vernünftige ist tatsächlich, den Eigenverbrauch hoch zu halten. Jetzt kommt das E Auto ins Spiel. Die installierte Leistung von 5,7 kWp reicht nicht aus, um selbst ein kleines Auto vollständig zu laden, das es ja auch noch einen Hausverbrauch gibt und der Akku der Anlage auch geladen werden will. Aber ich denke, wenn man es etwas pfiffig anstellt, kann man da Abregeln verhindern.

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. GESBB

    GESBB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    42
    Ja, manchmal sind die Finger einfach zu schnell.;) Du hast das gut korrigiert!:cool:
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    754
    Was denkst du wie groß so eine Anlage sein müßte und z.B. Smart zu laden?

    Aber selbst wenn man bisschen Strom vom Netz nehmen müsste....

    Ich mein ich hab mal gelesen für 100 km braucht man ca 15 Kw x 30 Cent = 4,50 €.

    Benzin brauche ich ca 6 Liter zu 1,30 = 7,80 €.

    Für größere Strecken haben wir ja noch nen Benziner.


    Nächste Woche geht es los. Gerüst und Zubehör kommt... übernächste Woche dann die Montage. Ausser es kommt der Winter mit Schnee und Eis.

    Soll ich Bilder machen?
     
  5. #64 Spaxoderwas, 16.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    @Maggy: Deine Frage kann man so nicht beantworten. Das hängt davon ab, wie schnell Du Dein Auto geladen haben möchtest, wieweit Du die Batterie leer fährst, zu welchen Zeiten Du laden kannst usw. usw.. Eine PV Anlage in der üblichen Größe auf Einfamilienhäusern ist nicht zum Laden von Fahrzeugbatterien gedacht, dafür ist sie schlicht zu klein. Das ist auch nicht mein Ansinnen. Ich möchte lediglich den Wirkungsgrad der Anlage steigern und das Absteuern bei Erreichen der 70% Grenze verhindern. Aber das habe ich alles schon mehrfach geschrieben. Das was Du schreibst, klingt mir insgesamt nicht sehr schlüssig. Was bekommt Ihr denn überhaupt, eine Anlage mit oder ohne Speicher? Welche Leistung hat der Wechselrichter? Wie groß ist die Batterie, falls vorhanden? Hat das ein Verkäufer geplant oder ein Fachplaner? Du fragst jetzt, wie groß so eine Anlage sein sollte, sagst aber das nächste Woche montiert wird. Etwas wirr, oder? Nochmal zum Auto laden. Du wirst höchstens den kleineren Teil aus der PV Anlage generieren können, das Meiste wird aus dem Netz kommen. Und das die Anlage gegen Mittag schon ihr Geld verdient hat, wird auch ein frommer Wunsch bleiben.

    Gruß
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    754
    Logo war bisschen salopp formuliert, morgens das Geld verdient. Aber besser mit einem drittel der Anlage schon Morgensonne mit zu nehmen als nicht, oder? Wobei bei unserem relativ flachen Dach 28° wird sicherlich auch nach 13 Uhr noch etwas Sonne eingefangen.

    Nun unsere Anlage kommt ja erst noch. Liegt knapp unter 10 kw und hat Battarie von ca 5,5 kw. Hab ich jetzt nicht im Kopf.
    Das mit dem Auto ist ja auch noch Zukunftsmusik.... Klima wird im April kommen, denke ich. Wir müssen, wenn die hier sind, mal gucken wie es am sinnvollsten ist.

    Ich hätte die Möglichkeit morgens oder Nachmittags das Auto zu laden.

    Unsere Nachbarn 3 Häuser weiter haben die PV Anlage jetzt 6-7 Jahre und sagen die hätte sich schon amortisiert. Deren Haus ist nur nach Süden ausgelegt. Also Nachmittag nix mehr. Bei uns ist im Sommer bis 21.30 Uhr Sonne auf der Westseite.
     
  7. #66 Spaxoderwas, 16.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    @Maggy
    Viel Erfolg
    Gruß
     
    Maggy gefällt das.
  8. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    20
    Hallo.

    PV aufs Dach da bin ich auch dran. Im Anhang das vorliegende Angebot (insgesamt waren es 4 Angebote) welchem ich den Zuschlag erteilen werde.

    Vorab, mehr als von dem Anbieter angeboten bekomme ich beim besten Willen nicht auf mein Dach.
    Dachfläche volle Südlage, 45°, unverschattet.

    Der Speicher wird geändert, siehe Anbietertext-
    Ich kann Ihnen anbieten, den bisherigen LG H7.0 – Akku (wie bestellt) noch kurzfristig in ein BYD – Speichersystem H7.7 mit 7,68 kwh nutzbarer Speicherleistung (6x1,28 kwh) umzutauschen. BYD setzt als einer der weltweit größten Hersteller von Energiespeichersystemen auf die Lithium-Eisenphosphat-Technologie – und bietet gleichzeitig ein ausgesprochen faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Was mein Ihr zum Angebot??
    Mfg. Erwin
     

    Anhänge:

  9. #68 Spaxoderwas, 17.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    @Erwin
    Hallo, probiere mal den Anhang,
    Gruß
     
  10. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, was meinst du? Konnte nur 2 statt dem eigentlich einem Angebot entdecken!??
     
  11. #70 Spaxoderwas, 17.01.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo, ich konnte das nicht öffnen
     
  12. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    701
    Das ist die beste Akkutechnologie für sowas, was die Langlebigkeit und Sicherheit (Brandgefahr) angeht.
     
    Erwin gefällt das.
  13. #72 Spaxoderwas, 31.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    ich hab für März diesen Jahres ein absolutes Rekordergebnis. Was soll ich jetzt da von halten? Die Sonnentage waren nicht unbedingt mehr. Sollte die saubere Luft womöglich das Ergebnis beeinflussen?
    Gruß
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    754
    Jetzt bin ich aber neugierig...
    Unsere PV Anlage ist ja noch neu und ich hab keine Erfahrung, fand es aber auch erstaunlich was bisher an Strom kam. Allerdings Februar und März.
    Hast recht, werde mir den Stand mal eben noch aufschreiben.
     
  15. #74 Schnulli, 01.04.2020
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.206
    Zustimmungen:
    1.069
    Ich auch. Mehr Sonne, weniger Wolken und kalt. Alles Dinge, die den Ertrag fördern.
     
    Maggy gefällt das.
  16. #75 Spaxoderwas, 01.04.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    also die Sonnentage waren zumindest in der ersten Monatshälfte gar nicht so berauschend. Erst ab dem 20. wurde das gut. Ich habe den höchsten Ertrag in einem März seit fünf Jahren, und zwar mit Abstand. Schon auffällig. Die Temperatur hat zumindest bei meiner Anlage keinen merklichen Einfluss. Die höchsten Erträge überhaupt, hatte ich an sehr warmen Tagen im vorletzten Jahr.
    Gruß
     
  17. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    701
    Kalte Luft macht sich normalerweise schon gut bemerkbar in steigenden Erträgen, jedenfalls bei der Anlage meiner Eltern.
     
  18. #77 Spaxoderwas, 01.04.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    ja, sagt man. Kann ich nicht feststellen. Aber so kalt war es tagsüber gar nicht.
    Ich will weiterhin an die Wirkung der saubereren Luft glauben. Darf natürlich nicht sein, würde ja einiges infrage stellen.
    Gruß
     
  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    754
    Dazu findet man aber im Netz Info das Wolken und Schmutz in der Luft den Wirkungsgrad beeinträchtigen.

    Und die besten Erträge sollen wohl im Mai und Juni sein. D.h. im Sommer, wenn es warm und nicht kalt ist.

    Dazu gibt's genug Graphiken im Netz.
    Es heißt ja auch Sonnenenergie....
     
  20. #79 Spaxoderwas, 02.04.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo
    @Maggy
    grundsätzlich gilt, das der Wirkungsgrad der Anlage mit steigender Temperatur abnimmt. Also kalt und hell ist schon gut. Nur konnte ich noch keine Leistungseinbuße bei höheren Temperaturen feststellen. Die ertragreichsten Monaten sind Mai, Juni, Juli. Davor und danach macht sich der schlechter werdende Winkel zur Sonne und dann irgendwann auch die kürzeren Tage bemerkbar. Im Dezember und Januar ist das Ding nur Deko.
    Gruß
     
  21. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    754
    Das widerspricht sich doch.
    Mai, Juni und Juli sind wärmer als März und April. Und da wo es warm ist ist der größte Ertrag.

    So wie du es erklärst müsste dann jetzt der größte Ertrag sein.
     
Thema:

PV Anlage vorläufiger Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

PV Anlage vorläufiger Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Verschaltung Abnehmer der PV Anlage so möglich?

    Verschaltung Abnehmer der PV Anlage so möglich?: Hallo Forum, wir bauen ein EFH neu (nach Abriss in Bestandswohngebiet). Ich würde mich freuen, wenn ihr hier kurz meine geplante Schaltung...
  2. Videotürsprech Anlage

    Videotürsprech Anlage: Hallo zusammen, Ich bin hier zwar neu; habe trotzdem schön viel durchgelesen, doch ohne Erfolg. Mein Problem ist die: Videotürsprechanlage die im...
  3. TV von Kabel-D auf SAT-Anlage umstellen

    TV von Kabel-D auf SAT-Anlage umstellen: Wir haben früher mal ne SAT-Anlage gehabt und waren damit eigentlich zufrieden. Warum genau weiß ich nicht mehr...wir haben aktuell jedoch...
  4. Windrad-Anlage für Hausbesitzer zur Stromerzeugung

    Windrad-Anlage für Hausbesitzer zur Stromerzeugung: Hallo, besitzt hier eventuell jemand eine Kleinwindanlage/Kleinwindkraftanlage oder spielt mit dem Gedanken, sich eine zu kaufen ... man könnte...
  5. Zentrale Hochdruckreiniger Anlage

    Zentrale Hochdruckreiniger Anlage: Hallo zusammen, meiner Freundin und mir ist die gemeinsame Wohnung langsam aber sicher zu klein und wir schauen uns nach etwas Neuem um. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden