Putz ist ganz weich

Diskutiere Putz ist ganz weich im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Wir haben auf der Nordseite im Sockelbereich festgestellt, das der Putz ganz weich ist. Man sieht, das der Putz wie feines Mehl unter den...

  1. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    751
    Wir haben auf der Nordseite im Sockelbereich festgestellt, das der Putz ganz weich ist. Man sieht, das der Putz wie feines Mehl unter den aufgebröselten Stellen liegt (Teil wurde weg gefegt, daher jetzt nur wenig zu sehen.)

    Nass ist es nicht.
    Auch darunter der Raum trocken.
    Alle anderen Außenwände ohne Befund.
    Salpeter sieht doch anders aus.

    Was könnte das sein?
    Wie könnten wir das beheben mit möglichst wenig Aufwand? Wenn wir die Steine abnehmen rieselt ohne Zweifel der Splitt runter... wie die Wand unter den Steinen aussieht also keine Ahnung.

    20190715_112707.jpg 20190715_112656.jpg 20190715_112650.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Putz ist ganz weich. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    734
    Aufsteigene Nässe durch das Betonpflaster !
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    751
    Dann müsste das vor dem Haus ja auch sein. Da ist aber nichts. Das Dach hat 50 oder sogar 60 cm Überstand. Klar Regenwasser läuft überall hin. Aber wann hat es zuletzt mal geregnet?

    Und wir haben keine Feuchtigkeit im Haus.
    Nirgendwo.
     
  5. #4 omega2031, 15.07.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    71
    Bei uns im Dorf ist sowas öfters zu sehen. Unten an der Wand geht der Putz ab. Deshalb nehmen viele Styropor oder kleben irgendwelche Sandsteine zur Zierde hin, weil das besser hält. Oder die neuen Häuser haben Isolieranstrich bis auf etwa 1 Meter Höhe.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    734
    mal wieder .
    Von Feuchte im Haus schreibt doch niemand ! Lange kein Regen im Westerwald ? Na und .
    Da ist ja auch schon ein Altschaden seit drei Jahren und mehr - der fällt allerdings erst jetzt auf da die Haftung am Stein elementar nachläßt .
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    751
    Und jetzt?
    Doch auf machen?
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    751
    Styropor ist weiter unten. Im Sichtbereich wurde der entfernt.
     
  9. #8 Niedersachse, 08.08.2019
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    125
    Ich würde den bröseligen Putz abstemmen und den Bereich mit Zementmörtel neu verputzen.
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    751
    Ja. Ich hab schon mit einem gespro6der will mir das machen. Nur gerade war der Garten mit dem Zaun dran. :)
    Ist ja nicht viel. Wird nicht so teuer.
     
Thema:

Putz ist ganz weich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden