PU-Platten für Dachdämmung?

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von kiesel24, 21.08.2014.

  1. #1 kiesel24, 21.08.2014
    kiesel24

    kiesel24 Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    demnächst steht der Ausbau unseres Dachbodens an.
    Leider ist dort noch keine Dämmung vorhanden. Mit normaler Dämmwolle müsste ich aufdoppeln und würde somit viel Raumhöhe verlieren.

    Mir wurde nun gesagt, dass man auch PU-Platten zur Dämmung verwenden könnte.
    Kennt sich damit jemand aus?

    Habe dazu noch nicht viele Erfahrungsberichte im Internet gefunden.


    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 21.08.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Ich kann Dir da auch keinen Erfahrungsbericht zu liefern, aber ich frage mich wie Du die Platten passgenau zuschneiden willst? Ich kann mir nicht vorstellen das die Sparren alle astrein grade sind. Normalerweise sind die immer verdreht, krumm und schief.
     
  4. #3 kiesel24, 22.08.2014
    kiesel24

    kiesel24 Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Guter Einwand!
    Könnte man im Zweifel nicht mit PU-Schaum die Ränder ausspritzen? Oder funktioniert das dämmtechnisch nicht?
     
  5. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    müstest aber einen schaum verwenden der eine genau so gute isolier/dämmwirkung hat
    wie die platten selbst.
    preislich wirds auch recht teuer werden mit den PU-platten.
    eine dampfsperre wirst du trotz alle dem brauchen ,auch wenn
    PU-platten nicht anfällig auf feuchtigkeit sind .
    deine sparren schon, und den taupunkt kann man sich leider nicht aussuchen.

    welchen dämmwert willst du erziehlen im vergleich zum klemmfilz.

    wieviel sparrenhöhe hast du ?
    UP platten haben einen dämmwert von 024-040 (auf 10cm gerechnet)
    je nach qualität und kosten.
    klemmfilze in glaswolle oder steinwolle 032-040 . in der regel 035 standart.

    je kleiner die zahl ,je besser der dämmwert,.....
    und natürlich je größer in der regel die kosten vorallem Bei PU platten.
     
  6. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    ach ja .
    von außen her zumachen mit unterspannbahn must du auf jeden fall .
    einfach nur plattenrein wird zu problemen führen mit tauwasser
    und außen/innen feuchte.

    willst du rausholen was geht von der dämmwirkung oder ein bestimmtes ziel
    wie KFW70/55/40 , oder gerade so der EnEV nach kommen
    für eine staatliche förderung?
     
Thema: PU-Platten für Dachdämmung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. PU Platten Dämmung rigips

    ,
  2. pu-platten

Die Seite wird geladen...

PU-Platten für Dachdämmung? - Ähnliche Themen

  1. OSB Platten, Nut - Feder fräsen

    OSB Platten, Nut - Feder fräsen: Hey, mich nervt meist folgendes bei OSB-Platten: Dass meist bei abgesägten Stücken, die Nut oder Feder nicht passt (sollte ggf. andersrum sein...
  2. Haftputzgips auf OSB Platte

    Haftputzgips auf OSB Platte: Hallo ich baue gerade eine Trennwand mit OSB Platten, jetzt muss ich oben die Rundung zur Decke mit Gips nachmodelieren, meine Frage ist ob...
  3. Platte für die Hobel/Werkbank

    Platte für die Hobel/Werkbank: Hallo liebe Heimwerker, ich bin neu im Forum und auch noch ein ziemlicher Heimwerker-Anfänger :) Ich möchte mir gern eine Hobel/Werkbank bauen...
  4. Matt weiße MDF Platte

    Matt weiße MDF Platte: Hallo! Ich habe eine 200 x 100 große MDF Tischplatte, unbehandelt. Diese würde ich nun gerne so behandeln, dass sie matt weiß wird. Habe leider...
  5. Geeigneter Spachtel für OSB Platten Boden

    Geeigneter Spachtel für OSB Platten Boden: Guten Morgen. Die Ausgangssituation: Dielenboden , darauf 2cm Jakodur als Höhenausgleich darüber 15er OSB- Platten. Leider ist an den Stoßkanten...