Projekt Cube (Holzwürfel)

Diskutiere Projekt Cube (Holzwürfel) im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, da ich derzeit ein Projekt plane, bei dem ich Cubes bzw. Regalwürfel aus Holz bauen möchte. Wenn es...

  1. #1 DerFuchs, 13.10.2019
    DerFuchs

    DerFuchs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, da ich derzeit ein Projekt plane, bei dem ich Cubes bzw. Regalwürfel aus Holz bauen möchte. Wenn es fertig ist, soll dann sowas dabei rauskommen:

    [​IMG]

    Das ist jetzt nur ein Beispielbild, ich würde die Maße an mein Projekt anpassen. Als Verwendungszweck ist vorgesehen, die Kisten für die Aufbewahrung von Bücher zu benutzen. Es sollen dann ca. 3-4 Kisten übereinander gestapelt werden und mit Büchern gefüllt werden.

    Meine Frage wäre jetzt, was ihr als Heimwerker für Holzplatten benutzen und empfehlen würde. Ich hatte mich neulich im Baumarkt umgesehen. Favorit wäre bei mir aktuell die Verwendung von Leimholzplatten für die Seitenteile und Tischlerplatten als Tragfläche für die Bücher. Wäre die Materialauswahl soweit geeignet?

    Bei mir in der Region gibt es übrigens nur ein normalen Baumarkt (Obi). Ich denke, dass ich dort sicherlich fündig würde, würde aber auch Onlineshops nicht ausschließen. Nutzt jemand von euch zufällig einen Onlineshop, der zugeschnittene Holzplatten versendet und könnte einen Shop empfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Projekt Cube (Holzwürfel). Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 woodworker, 13.10.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    119
    Willkommen an Bord.
    Eine Tischlerplatte als Trägerpaltte?
    Leimholz ist da sie beste Lösung. Es gibt viel Auswahl. Ich persöhnlich würde das Leimholz-Buche nehmen.

    Bei Hornbach.de kannste dein Zuschnitt online konfigurieren und liefern lassen. Leimholz-Buche ist bei den Bestellware. Am besten mal im Markt anrufen. Darf ich fragen aus welsche Ecke du kommst?
    Wie willst du die Teile verbinden?
     
  4. #3 Schnulli, 13.10.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.542
    Zustimmungen:
    849
    Wenn du Tischlerplatten zurechtgeschnitten hast dann siehtst du umlaufend den optisch nicht sehr schönen Schichtaufbau des Bretts. Bleib also komplett bei Leimholz, Farbe/Holzart nach Geschmack, Zuschnitt im Baumarkt auf Maß möglich. Alternativ im Netz auf Maß bestellen.
    Verbinden je nach Werkzeuzg und Geschick: Als Laie der nur nen Akkuschrauber hat bleibt nur ein Verschrauben. Alternativ Runddübel (Vorsicht, tricky! Schablonen besorgen) oder besser Flachdübel wenn du ne Fräse dafür besorgen kannst.
    Für die Endbehandlung: Ich würde ein Möbelhartöl nehmen. Schleifen in 120 und 180, ggf. noch 240 bei Hartholz, danach ölen nach Herstelleranleitung.
     
  5. #4 Gerold77, 13.10.2019
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    320
    Wie wär's denn dann mit Multiplex? Ist sehr stabil und hat schöne Schnittflächen. :)
     
  6. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    66
    Was ist denn dein Ziel? Möglichst billig, stabil oder schön?

    Am billigsten ist meist Leimholz Fichte in Standardmaß. Platten in 120x30 oder 200x40 kann man evtl auch selber passend zuschneiden. Multiplex ist teuer, aber dafür fast unzerstörbar. Leimholz Buche oder Eiche geölt oder lackiert sieht edel aus und kann man sich auch ins Wohnzimmer stellen.
     
  7. #6 DerFuchs, 15.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2019
    DerFuchs

    DerFuchs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank vorab schon mal für die Hinweise. Als Verbindung sind Winkelverbinder vorgesehen. Optische Kompromisse sind ok, es soll erstmal nur nicht zusammenbrechen und die Böden sollen sich nicht durchbiegen. Preislich wollte ich max pro m² 40 Euro ausgeben. Ich schaue mir diese Multiplexplatten nochmal genauer an. Siebdruckplatten zählen auch zu Mulitplexplatten oder gibt es da ein großen Unterschied?
    In einen Shop habe ich noch die Bezeichnungen "asiatische Qualität" gelesen. Ist das dann eher gut oder schlecht in der Qualität?
     
  8. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    66
    Siebdruck ist Multiplex mit Beschichtung, ist noch resistenter gegen Dreck und Feuchtigkeit.

    Asiatisches Multiplex hat meist weniger, dafür dickere Lagen Holz. Das ist die günstigere Herstellungsmethode, aber für diene Einsatzzwecke dürfte das keinen goßen Unterschied machen.

    Winkelverbinder find ich nicht so prima. Wenn an sie von aussen anschraubt zerkratzen sie den Boden oder umstehende Möbel, und innen machen sie Macken in die Bücher. Ordentlich mit Holzleim verklebt und mit ein paar Holzdübeln/Flachdübeln verstärkt kommst du ganz ohne Metall und Schrauben aus und es wird vermutlich sogar stabiler. Nur Siebdurchplatten und andere beschichtete Platten sind dann nicht optimal, da man die Beschichtung an den Klebestellen erst wegfräsen müsste.
     
Thema:

Projekt Cube (Holzwürfel)

Die Seite wird geladen...

Projekt Cube (Holzwürfel) - Ähnliche Themen

  1. Einer meiner Projekte

    Einer meiner Projekte: Ein kompletter Neubau... Höhe ca. 2500mm Breite ca. 1800mm Die Tür ist 70 - 75 mm stark Komplett Alarmgesichert mit Magnetkontakten Die Füllungen...
  2. Projekt Gewächshaus....

    Projekt Gewächshaus....: ....Und ich hoffe es war kein Fehler. Wenn ich den Aufbauplan sehe schwant mir Schreckliches. Phase 1 Fundament [ATTACH] Morgen werden die 4...
  3. Suche coole DIY Projekte

    Suche coole DIY Projekte: Hi Zusammen, ich bin Alex und Betreiber eines DIY Blogs. Die Seite an sich ist aktuell mein größtes DIY Projekt :) Weil aber viele immer gleich...
  4. Kleines Projekt: Alter Türbeschlag

    Kleines Projekt: Alter Türbeschlag: Hallo, die 48 Jahre alten eckigen Bauhaus Türbeschläge an meinen drei Außentüren (ohne Haustüre) fand ich nicht mehr so schön, deshalb suchte ich...
  5. Tragfähigkeit meines Vitrinen-Projekts

    Tragfähigkeit meines Vitrinen-Projekts: Hallo liebe Heimwerker, ich würde gerne eure Meinung zu meiner Konstruktion bzw. ihrer zusammensetzungen hören. Zum Thema, ich habe mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden