Produktrückruf Kindersicherung Steckdosen

Diskutiere Produktrückruf Kindersicherung Steckdosen im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Die Fa. Wibra ruft Steckdosenkindersicherungen mit der Artikelnummer 1541.2299, die von April 2016 bis August 2017 verkauft wurden zurück Mehr...

  1. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    453
    Die Fa. Wibra ruft Steckdosenkindersicherungen mit der Artikelnummer 1541.2299, die von April 2016 bis August 2017 verkauft wurden zurück

    Mehr Infos
    https://wibra.eu/nl/belangrijke-veiligheidswaarschuwing/

    Ebenso kann man nochmals darauf Hinweisen das diese Bauart an Kindersicherungen, auch teddy genannt bei uns nicht zulässig sind für den Einbau in handelsübliche Steckdosen ;)
    Nachzulesen z.B hier
     
  2. Anzeige

  3. #2 Lörner, 30.11.2017
    Lörner

    Lörner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Nicht zu fassen, hoffe es sind aufgrund dieser Fehproduktion keine Kinder zu Schaden gekommen.
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 30.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Diese Vorschrift ist aber ebenso Fassungslos ...
     
  5. #4 Gerold77, 30.11.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    192
    Es geht hier wohl eher um eine mögliche Temperaturerhöhung (Brandgefahr) innerhalb der Steckdose durch eine verringerte Einstecktiefe des Steckers:

    https://www.vis.bayern.de/produktsicherheit/praevention/sicherheitstechnik/kindersicherung.htm

    ...aber wenn - ohne eine solche Kindersicherung - ein Stecker mal zufällig nicht ganz bis zum Anschlag eingesteckt wird (...was ja häufiger vorkommen soll...), ist das im Grunde die gleiche Situation.
     
  6. #5 eli, 30.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    453
    Nur das das eine "Dummheit" ist und das andere eine generelle fehlerquelle

    Hier addieren sich dann die Fehler

    teddy.. 2mm ?
    tapete..1mm ( ich meine die die der Maler drüber klebt weil er die Einsatze ja net ausbaut )
    toleranzen durch den Einbau 1mm

    da sind mal schnell 5mm weg..
    haste dann noch die China Netzteile / Geräte die ja gern mal mit kurzen Steckerpins ausgestattet sind...
    Da bleibt wenig an Kontaktfläche über
     
    xeno gefällt das.
  7. #6 Mr.Ditschy, 30.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Passt doch, kürzere China-Netzteile oder dickerer Putz/Tapete usw. ist alles zulässig, aber nützliche Kindersicherungen nicht.
    Und manche Steckerleisten sind sogar so dämlich gebaut, dass generell Netzteilstecker gerade so Kontakt haben - auch die sind sicher zulässig, oder?

    Nene, da hab ich kaum Verständnis, daher würde ich die Kindersicherungen immer wieder einbauen ...
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    453
    Ne sind sie net da die Normen klar vorgeben wie lang die Pins sein müssen ( die Sesselfurzer sind net alle so blöde und haben eine gewisse Toleranz mit eingerechnet ).. und es tauchen immer wieder NT´s auf die diese Abmessungen net einhalten
    schau dir mal die Abmessungen an
    https://www.elektrofachkraft.de/exp...tecker-und-seine-besonderheiten#axzz4zxGsdf6q

    Und wenn nun die NT´s teilweise 5mm oder mehr kürze Pins haben ist das schon ne Menge

    Und Tapete auf dem Geräteträger ist an sich auch net zulässig weil die Steckdose/Schalter nicht mit Tapete geprüft und zugelassen wird.
    Es geht mit einer Schicht, evtl auch 2en aber ich war Jahrelang im Kundendienst on Tour und Tapete und Teddys waren nicht selten die Fehlerquelle.. teils in Verbindung mit abgenutzten Steckern od kurzen Pins
    Thema Brandschutz bring ich mal lieber net mit rein ;)

    Sicherlich passiert bei den meisten nischt bei der Nutzung vom Teddy, aber es ist wie es ist .. unzulässig und jeder der selber Baut kann sich gleich Kinderschutz Steckdosen einbauen lassen
    Ist zwar bei einigen Herstellern auch net so pralle wenn man NT´s einsteckt aber das ist wieder ein anderes Thema
     
  9. #8 TB Sachsen, 01.12.2017
    TB Sachsen

    TB Sachsen Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe aktuell in meinem Haus schon Steckdosen eingebaut mit Sicherung.
    Solche nachträglichen vertrau ich nicht.
    Kostet zwar ne Dose mehr Euro aber ich von auf der sicheren seite
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 01.12.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Haben die eigentlich einen speziellen Namen?
    Hab die Jung-Serie und man bräuchte dann ja nur das innere tauschen (also nur bei den Steckdosen, die halt kleinen Kindern gefährlich werden könnten) - die Abdeckung bleibt ja gleich, oder?
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    522
    Eher umgekehrt, das innere (Gerät) bleibt gleich und der Rahmen wird getauscht gegen einen mit Schutz.
     
  12. #11 Mr.Ditschy, 01.12.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Achso ... hmm, muß da mal im Baumarkt schauen (oder I-net stöbern).
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 01.12.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Kann es sein, dass man bei Jung separate Abdeckungen für Steckdosen nicht überall bekommt!?

    Auf der Bauhaus-Seite gibt es zumindest die komplette Jung-Dose CD500 mit Kindersicherung für 3,95€ ... (bekomme über Smartphone den Link leider nicht kopiert).
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    522
    Ja, das ist wohl sehr schwer einzeln zu bekommen (evtl. über einen Elektriker/Großhändler). Es ist daher meistens sinnvoller/einfacher, sich komplette Steckdosen zu kaufen. Die neuen Geräte mit den (alten) ungeschützten Rahmen kann man ja dann wieder verkaufen. Der Tipp kommt aus einem Nachbarforum @eli ;)
     
  15. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mr.Ditschy, 01.12.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Stimmt, die neuen geschützten Abdeckungen müssten ja hoffentlich auf die älteren inneren "Geräte" passen.
    So braucht man nur die Abdeckung von "Steckdose neu" auf "Steckdose alt" tauschen > und umgekehrt und dann wieder zurückgeben (merken die sicher niemals :D) ... ne Spaß, verkaufen oder evtl. da verbauen, da wo der Kinderschutz nicht benötigt wird.
     
  17. rush

    rush Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich auch festgestellt
     
Thema: Produktrückruf Kindersicherung Steckdosen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kindersicherung steckdose brandgefahr

Die Seite wird geladen...

Produktrückruf Kindersicherung Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Produktrückruf Benzin-Kettensäge Makita

    Produktrückruf Benzin-Kettensäge Makita: Makita muss die Benzin-Kettensäge EA7900P50E zurück rufen weil die bremse zu spät reagiert ---------- Risk type: Cuts The automatic brake is...
  2. Bestehende Steckdose mitanschließen in neuem Stromkreis

    Bestehende Steckdose mitanschließen in neuem Stromkreis: Moin, im Rahmen meiner Kellersanierung erneuere ich die komplette Elektrik von 2/4 adrig auf 3/5 incl. FI-Sicherungen. Für die einzelnen Räume...
  3. Produktrückruf Makita & Dolmar Freischneider

    Produktrückruf Makita & Dolmar Freischneider: ---------- Die Fa. Makita gibt den Sicherheitshinweis für die Makita und Dolmar Freischneider heraus, da Kraftstoff austreten kann. ----------...
  4. Fragen zum Einbau von Steckdosen

    Fragen zum Einbau von Steckdosen: Hallo Zusammen, meine Fragen sind sicher naiv, da ich keine Ahnung von Elektrik bzw. Handwerk habe. Ich habe nun zum ersten Mal im Leben eine...
  5. Auch Herdanschluss nur 220 V Daraus eine normale Steckdose machen?

    Auch Herdanschluss nur 220 V Daraus eine normale Steckdose machen?: Hallo und guten Tag. In meiner Miet-Wohnung (Altbau) gibt es 3 nutzbare 16 A Sicherungen. 1x Herd mit 220V, 1 x Flurlicht und einmal alles andere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden