Probleme mit Stuhlfüßen

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von gianina, 10.05.2011.

  1. #1 gianina, 10.05.2011
    gianina

    gianina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo euch allen,

    ich habe ein Problem mit meinen Stühlen. Die Beine sind aus Metall und unten sind schwarze Kunststoffstopen ein die Beine gesteckt. Wir haben einen weißen Teppichboden und diese Stopfen färben ab. Ich bin also ständig am Auswaschen, was dem Boden aber auch nicht gut bekommt.

    Probiert habe ich:

    helle Stopfen zu bekommen - negativ
    Kunststoff anschleifen und weiß lackieren - hält ungefähr 4 Tage
    weiße Selbstklebepads mit Sekundenkleber befestigen - hält knapp eine Woche

    Wer hat eine Idee?
    Ich sag schonmal vorab Danke
    liebe Grüße
    gianina
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli 850, 10.05.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Gianina,
    ich würde versuchen Korkscheiben (oder weiße Kunstoffscheiben) an die Kunstoffteile anzuschrauben wobei natürlich die Schrauben versenkt sein müssen !
    Viel Glück
    Olli 850:cool:
     
  4. #3 gianina, 11.05.2011
    gianina

    gianina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo olli,
    leider wird das nicht klappen, diese kappen sind innen hohl, deshalb hab ich ja geklebt.

    vielleicht hat noch jemand eine idee.

    liebe grüße
    gianina
     
  5. #4 Olli 850, 11.05.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    na ja entweder machst du Kappen raus und versuchst aus Kork welche zu bauen mit etwas handwerklichem Geschick (ich denke die Plastikteile sind ja nur gesteckt in den Stuhlfüßen - oder du montierst wie bereits in meinem ersten Vorschlag erwähnt diese Scheiben nun allerdings mit Schrauben und Muttern !Ich hoffen du verstehst was ich meine - versenkte Schraube von unten durch die neue Scheibe (Kork oder Plastik) durch den Plastikfuß und innen die Mutter mit U-Scheibe und dann wieder aufstecken.
    Gruß
    Olli :cool:
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Sieh hier mal nach
    die liefern zwar nicht an Privat aber wenn etwas Passendes dabei sein sollte kannst Du ja vielleicht mal mit einer Mail dort anfragen wo Du das Produkt beziehen kannst.
     
Thema: Probleme mit Stuhlfüßen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stuhlfüße

    ,
  2. unterlegscheiben stuhlfüsse

    ,
  3. kunstoffscheiben hörmann

    ,
  4. stuhlfüsse lackieren,
  5. stuhlfüsse metall
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Stuhlfüßen - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei Umbau Geberit KIWI-A mit 240515002

    Probleme bei Umbau Geberit KIWI-A mit 240515002: Hallo Zusammen, unser Geberit Spülkasten 110.800.00.1 (1988-1998) ist nun nach langen Jahren undicht. Ich habe mir nun das Umbauset 240.515.00.2...
  2. Probleme mit Parkett? - Brauche Hilfe!

    Probleme mit Parkett? - Brauche Hilfe!: Hallo Leute, Ich stehe vor der Entscheidung, ob ich in meine neue Wohnung ins Wohnzimmer Parkett oder Fließen verlgege. An sich tendiere ich eher...
  3. Spiegel aus Rahmen lösen - Probleme mit Heißkleber

    Spiegel aus Rahmen lösen - Probleme mit Heißkleber: Hallo zusammen, ich würde gerne einen Spiegel aus seinem Rahmen ausbauen. Da allerdings zur Fixierung zwischen Rahmen und Spiegel rumdum...
  4. Tür Klinke Probleme

    Tür Klinke Probleme: Huhu leute. Habe hier bei mir in der Wohnung ein nerviges Problem hab für euch mal ein foto gemacht....
  5. Probleme bei Heizungsventil

    Probleme bei Heizungsventil: Hallo! Momentan habe ich ein sehr massives Problem mit meiner Heizung. Da der Thermostat ständig zu stark heizte erwarb ich ein Honeywell HR30...