Probleme mit Jackoboard Wand

Diskutiere Probleme mit Jackoboard Wand im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Forum Ich habe im Bad eine mit Jackoboardplatten verkleidete Wand stehen. Der größte Teil wurde verfließt 2-3 qm sollen mit Putz oder...

mci_nano

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.06.2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Forum

Ich habe im Bad eine mit Jackoboardplatten verkleidete Wand stehen. Der größte Teil wurde verfließt 2-3 qm sollen mit Putz oder Tapete verkleidet werden. Nun ist mein Problem allerdings, dass die Platten Kurven beschreiben und ann den Stoßkanten "hochstehen", also in den Raum hineinragen. Das macht Unterschiede von ca 0,5 - 1 cm aus.

1 Frage: Leider antwortet mir die Firma Jackon Insulation nicht auf meine Fragen. Ich möchte gerne wissen, wie man ihre Wände am besten verkleidet, wenn keine Fliesen aufgetragen werden. Bei Rigips o.ä. würden die Stoßkanten gespachtelt und man hätte eine ziemlich glatte wand, Jackoboard ist allerdings wellig. Wie bekommt man die Wand glatt?

2 Frage: Wie gehe ich mit den krummen Platten um? Ich habe schon an schleifen gedacht. Dann wäre zwar die oberflächenversiegelung dahin, das macht aber an der Stelle nichts aus, dort gibt es nichtmal Spritzwasser und "dicht" ist die Wand eh nicht, soll sie auch nicht sein. Schleifen? Oder muss ich doch die gesamte Platte auffüllen?


Gruß
Micha
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen im Forum :)

Rigips kannst Du natürlich immer auf einem Träger montieren bzw. einer Trägerkonstruktion. Da ist es völlig egal, wie die Wand dahinter aussieht.

Kann mit Jackoboard nicht viel anfangen - kann man das nicht einfach auch verputzen? Einfach Haftgrund und einen Putz - zB. MP75 - raufgezogen :confused:
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
7.175
Zustimmungen
1.307
Ort
Ostholstein
Halte Dich doch an die Verarbeitungsanleitungen von Jako. Also die "Stöße und Kanten" mit Deckband und Dünnbettmörtel glatt ziehen. Dann vollflächig mit dem Mörtel dünn abziehen. Nun hast Du einen saugfähigen Tapezier- oder Roll / Kellenptuz-untergrund !
 

Fliesenleger Wü

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Würzburg
Ich arbeite zwar ausschließlich mit den konkurrierenden Wedi-Platten, nehme aber an, dass die Verabeitung ähnlich ausfällt. Über die Stöße kommt ein Armierungsband und anschließend wird dürbergespachtelt.

Wenn du mit wellig die Vertiefungen des aufgebrachten Gewebes meinst, dann bekommst du dieses ebenfalls nur durch spachteln geglättet. Für leichte Putzarbeiten oder Spachteltechniken sind nach dem Aufbringen des Armierungsgewebes keine weiteren Vorarbeiten notwendig. Krumm sind die Platten ab Werk nicht, die wurden allenfalls krum angebracht ;-) und wenn die Platten fachmännisch miteinander verklebt wurden, sind sie sehr wohl dicht. Durch extrudiertes Hartschaum Polystrol geht von alleine kein Wasser durch...
 
Thema:

Probleme mit Jackoboard Wand

Probleme mit Jackoboard Wand - Ähnliche Themen

Heizungskörper montieren - Schaumstoffplatte in der Wand: Hallo zusammen, ich möchte bei uns im Kellerabgang einen Heizungskörper montieren. Es gab dort schon mal einen Heizkörper, der wurde aber aus...

Sucheingaben

jackoboard verputzen

,

wedi platten alternative

,

jackoboard erfahrung

,
jackoboard erfahrungen
, jackoboard bauplatten verarbeiten, jackoboard oder wedi, qboard bauplatte erfahrung, jackoboard kleber, wedi platten verputzen, jackoboard kleben, jackoboard tapezieren, qboard erfahrung, jackoboard platten verputzen, wedi oder jackoboard, erfahrung jackoboard, JACKOBOARD, bauplatten verputzen, jakoboard, jackoboard alternative, erfahrung mit jackoboard, wedi platten spachteln, wedi platte verputzen, jackoboard spachteln, wedi platte alternative, qboard verputzen
Oben