Probleme mit dem alten Gußabwasserrohr!

Diskutiere Probleme mit dem alten Gußabwasserrohr! im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Zusammen, bei der Sanierung meines alten (Bj 67) Bades im 1 Stock habe ich folgendes Problem. Das aus dem Betonboden kommende...

  1. #1 Lese-69, 24.04.2012
    Lese-69

    Lese-69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    bei der Sanierung meines alten (Bj 67) Bades im 1 Stock habe ich folgendes Problem.

    Das aus dem Betonboden kommende Abwasser-Fall-Gußrohr (durchgehend bis in den Keller) mochte ich gerne belassen.
    Die entsprechenden Abwasser-Zuleitungen (auch Guß) habe ich bereites entsorgt und mochte sie durch neue Kunststoffrohre ersetzen.
    Beim Entfernen eines alten Zuleitungsgußrohres in das Fallrohr, ist dieses im Flansch des Fallrohres (bündig) abgebrochen.
    Nun bekomme ich es nicht mehr aus dem Fallrohr hinaus.

    Gibt es eine schonende Möglichkeit, die restliche steckengebliebene Zuleitung zur entfernen, auch ohne das Abwasser-Fall-Gußrohr zu zerstören?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 24.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Morgen :)

    Das Stück ist aus Beton. Hast Du es schon angemeißelt? Mit einem spitzen Meißel Bruchlinien gezogen und mit senkrechten Schlägen raushauen. Wäre toll, wenn man die Bruchstücke auffangen könnte, sonst könnte das Rohr verstopfen ;)
     
  4. #3 Schnulli, 24.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    315
    Hallo,

    das Problem mit den alten Gußrohren ist, dass man bei einem falschen Schlag gleich das Rohr zerstört. Das Gußzeug ist relativ schlagempfindlich, also hilft nur vorsichtiges Meißeln. ggf. zuvor das Rohr mit einem Lappen verstopfen, damit der Dreck nicht reinrieselt.
    Sollte dir die Muffe kaputt gehen dann gibt es im Fachhandel solche Übergänge von Guß auf HT. Dazu mit einer Flex dann die kaputte Muffe sauber abtrennen.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 MacFrog, 24.04.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    204
    @schnulli , du darfst die Gußrohre aber nicht mit den modernen SML Rohren verwechseln :)

    Allerdings kann man mit einigen Schellen von dem System sich meist retten ,hierfür muss aber mind. 5cm des alten rohres freiliegen für die Schellen! Besser ist es bis zur nächsten muffe und hier das alte Gußrohr herausfummeln ( "Multimaster" wirken wunder..)
    Nicht Heißmachen! Das geht auch (dann wird der "Kleber" wieder flüssig , aber die dämpfe sind sehr giftig und es stinkt EWIG in der Bude!!) Normal reichen 2 Schnitte und vorsichtiges Schlegen mit einem alten breiten Schraubendreher oder Fugenmeißel.
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 24.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Multimaster von FEIN-gemacht ist natürlich sehr edel. Solche Vibrationsspachtel-Schleifsägen gibt es aber auch mittlerweile von anderen Herstellern - weiß zum Beispiel von Bosch
     
  7. #6 Lese-69, 25.04.2012
    Lese-69

    Lese-69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Also, das Rohr ist definitiv aus Stahlguß!
    Mit dem Meißel habe ich es schon vorsichtig versucht. Sehr wenig Erfolg.
    Heißmachen stinkt wirklich mega... Hat aber auch nix gebracht.
    Eine FEIN habe ich nicht, sondern eine BOSCH. Hier hat das Werkzeugblatt hat nach 10 min. schlapp gemacht.
    Der Stahlguß ist leider sehr hart.

    Für weitere Hilfen bzw. Infos wäre ich dankbar.

    Grüße
    Lese-69

    PS.
    Das Rohr habe ich natürlich mit Zeitungspapier abgedichtet!
     
  8. #7 Schnulli, 25.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    315
    Hallo,

    dann war es wohl zu vorsichtig. :D Etwas mutiger darfs ruhig sein. Viele andere Möglichkeiten hast du nicht. Aber wie gesagt, ganz schnell ist es hier mit der Kraft übertrieben.....

    Gruß
    Thomas
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 25.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Ich fand den Einfall mit der Flex nicht verkehrt - meinte natürlich Ton und nicht Beton oben :eek:
     
  10. #9 MacFrog, 25.04.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    204
    also normal bekommt man die sehr gut auseinander , wenn man das innere rohr halt mit einem "multimaster" einschneidet ,dann die schnittkante von oben mit einem breiten alten schraubendreher spreizen , dann bricht das innere so auseinander. NORMALERWEISE passiert der Muffe dabei nichts , da die Kräfte von der ollen Vergussmasse abgebaut werden :)
     
  11. #10 Bnold, 07.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.05.2012
    Bnold

    Bnold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das Abflußrohr vom Bad mit einem Brenner 10min. heiß machen, dann freipickern und rausziehen. Problem: Die Rohre sind mit einer Schwefelmasse vergossen. Gasmaske tragen ,gut lüften- sonst kotzt man ab. Afpassen das nichts in die Fallleitung fällt.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Das Datum der Antworten ist schon älter, hatte aber jetzt genau das Problem: Dachggeschoßausbau, 110er Gußrohr war bis ins DG hochgelegt und Dachentlüftung angeschlossen. Alles zurückgebaut, bis auf das Gußrohr, welches aus dem Betonboden rausguckt. Dabei ist ein Guß-Reststück im Flansch steckengeblieben.

    Lösung war, Dremel DSM20 mit Flexscheibe. Damit kommt man längs ins Rohr genug weit rein, kann den restlichen Gußring des alten Anschlußstücks aufflexen. Der Rest ist Fleißarbeit, den Gußring aufhebeln, rausbrechen, alle Dichtmasse entfernen, um einen sauberen Anschluß für ein Kunststoffrohr wieder herzustellen.

    Grüße + frohes Schaffen!
     
Thema: Probleme mit dem alten Gußabwasserrohr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alte gussrohre durchmesser

    ,
  2. gussrohre sanieren

    ,
  3. alte gussrohre entfernen

    ,
  4. alte gussrohre,
  5. gussrohr sanieren,
  6. alte gussrohre sanieren,
  7. gussrohr verstopft,
  8. altes gussrohr abdichten,
  9. gussrohre abdichten,
  10. abwasser gussrohr sanieren,
  11. gußrohre abwasser,
  12. gussrohr abdichten,
  13. gussrohr verbindung lösen,
  14. alte gussabflussrohre,
  15. sanierung gussrohre,
  16. abflussrohr gusseisen abdichten,
  17. gusseisenrohre abdichten,
  18. verstopfte gussrohre,
  19. altes gussrohr verstopft,
  20. gussrohre verstopft,
  21. gussrohr dichtmasse,
  22. abflussrohr gusseisen reparieren,
  23. gussrohr austauschen,
  24. gussrohre austauschen,
  25. gussrohre entfernen
Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem alten Gußabwasserrohr! - Ähnliche Themen

  1. Alte zargen renovieren?

    Alte zargen renovieren?: Moin zusammen ich hab in meiner ELW die gerade renoviert wird schlichte Zargen aus massivholz die grundsätzlich ok wären wenn sie zB nur geölt...
  2. Brauchen dringend Hilfe: Laminat verlegen - Probleme mit dem Untergrund

    Brauchen dringend Hilfe: Laminat verlegen - Probleme mit dem Untergrund: Hallo zusammen, zum 01.05. wollen wir in eine Wohnung einziehen, die derzeit keinen Boden hat. Zumindest wurde uns das so gesagt, und bei der 20...
  3. Alte Steintreppe sanieren Ideen??

    Alte Steintreppe sanieren Ideen??: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Bin gerade in der Planung unser Haus zu sanieren es handelt sich hierbei um ein Zweifamilienhaus mit Treppenhaus die...
  4. Alte Farbe vor dem verputzen entfernen

    Alte Farbe vor dem verputzen entfernen: Hallo an die Heimwerkerkönige hier. Ich renovieren gerade ein altes Bad im OG. Hier waren die Wände halb hoch gefliest und oberhalb wurde der...
  5. Außenlampe alte Kabelfarben

    Außenlampe alte Kabelfarben: Moin, bei unserem Haus Baujahr Ende 70er möchte ich die Außenlampe tauschen. Habe anhängende verwirrende Kabelage vorgef unden. Braun an rot und...