Problem mit der Berechnung des Waschbeckens

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von Ronal_bert, 04.07.2016.

  1. #1 Ronal_bert, 04.07.2016
    Ronal_bert

    Ronal_bert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche jetzt schon seid einiger Zeit mir eine Schablone zu bauen, wie ich ein Brett am besten unter das Waschbecken bekomme. Hat jemand eine Idee wie ich das ausrechnen könnte? uploadfromtaptalk1467655689808.jpg uploadfromtaptalk1467655694053.jpg

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    220
    Besteht denn noch die Möglichkeit das Schränkchen etwas zu kürzen? Wenn nicht, hilft da nur, sich langsam mit Stichsäge vorzuarbeiten.
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
    Frage ist, wie hast Du versucht Dir eine Schablone zu erstellen.

    Also ich würde folgendes versuchen. Erstmal einen Pappendeckel besorgen, welcher dem Maß des Brettes entspricht.

    Dann würde ich versuchen genau zu ermitteln wie der Abstand von links und rechts und von vorne ist. Von hinten kannst Du den Pappdeckel ja mal einschneiden um diesen aufzulegen.
    Wenn Du das von rechts und links gemessen hast ergibt sich mittig ein "Rest" das dürfte die breite von dem gewünschten OVAL sein. Diese Zahl giibst Du dann hier https://www.dictum.com/de/tipps-und-tricks/ovale-berechnen ein und bei Kreise eine 2. Guck Dir mal die Skizze genau an. So mußt Du die Kreise einzeichnen, dann von Hand die Verbindungen zum Oval erstellen. Das ganze dann mal mit der Schere ausschneiden und gucken ob es paßt. Ggf. nachschneiden und dann die Schablone auf das Brett auflegen und einzeichnen.

    Das Brett hat aber eine ganz andere Farbe als das Schränkchen? Das sollte vorher mal gestrichen werden, wegen dem Spritzwasser.
    Ob das aber so wirklich klappt weiß ich auch nicht.
     
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    Warum nimmst du nicht einfach ein Stück Pappe und schnippelst so lange dran rum, bis es passt und das nimmst du als Schablone für das Brett?
     
    altsanierer gefällt das.
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
    @xeno haste mal den Link angesehen? Damit sollte es eigentlich gehen. Die Skizze erklärt das fast von selbst.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    Ich favorisiere trotzdem die Methode mit der Pappe :D
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
    Hattest Du meinen 2. Satz gelesen? Oder gar nichts?

     
  9. #8 HolyHell, 05.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    Ihr denkt ja dran das die Pappe auch die gleich Dicke wie das Brett haben muß ;)
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
    Nicht unbedingt
    Auf den mm genau geht das eh nicht, muss dann halt nachgearbeitet werden und anschließend mit Acryl abdichten.
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    Den zweiten Satz hatte ich tatsächlich überlesen aber alles andere gelesen, sorry.
    Jedenfalls Pappe! ;)
     
  12. #11 Ronal_bert, 06.07.2016
    Ronal_bert

    Ronal_bert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke, die Pappen Idee ist schonmal ganz gut, nur halt auch irgendwie nervig da man halt nicht so sicher ist. Ich werd euch berichten, wenn ich es geschafft hab

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
     
  13. #12 MacFrog, 06.07.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Das kann man doch recht genau messen. Alle 5cm den Abstand Unterschrank-Waschbecken messen und dann Punkte verbinden. (mit Bogen , NICHT gerade :D )
     
  14. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    220
    Noch mal die Frage, lässt sich das Schränkchen in der Höhe etwas kürzen? Wenn ja, dies tun, den Siphonausschnitt präzise machen, dann sieht das aus, als ob das Becken auf dem Schrank aufsitzen würde.
    Wenn er nicht kürzbar ist, dann wie ich schrieb mit Stichsäge und Raspel vorsichtig rantasten.
    Weiß gar nicht wie man das so verkomplizieren kann.
     
    pinne gefällt das.
Thema:

Problem mit der Berechnung des Waschbeckens

Die Seite wird geladen...

Problem mit der Berechnung des Waschbeckens - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Entfernung von altem Bodenbelag

    Problem mit Entfernung von altem Bodenbelag: Hallo, wir sind gerade am Renovieren und nun geht es darum, den alten Teppich aus dem Schalfzimmer zu entfernen. Dort soll später dann Laminat...
  2. Spiegelschrank Türen Problem!

    Spiegelschrank Türen Problem!: Hallo, wir haben ein Spiegelschrank gekauft und mein Bruder hat ihn auf gebaut, weil er sowas schon öfters gemacht hat aber bei dem Schrank...
  3. Buderus G105 Problem Vorlauftemperatur

    Buderus G105 Problem Vorlauftemperatur: Hallo, in meinem Altbau steht eine G105 mit Schaltkasten HS 3204 aus dem Jahre 1989. Irgendwie mag sie mich nicht. Im Standardprogramm steigt die...
  4. Waschbecken kaputt - kann man es kleben?

    Waschbecken kaputt - kann man es kleben?: Hallo allerseits, vor einiger Zeit ist mir ein Vergrößerungsspiegel, den ich am Spiegelschrank mit Saugnäpfen befestigt hatte, in das Becken...
  5. Plötzlich auftretendes Problem mit der Regenwasser - Versickerung

    Plötzlich auftretendes Problem mit der Regenwasser - Versickerung: Guten Morgen. Ich habe folgendes Problem: Die Bodenplatte meines Hauses liegt auf einem 60 bis 80 cm hohen Gründungspolster aus Kies. Vor ein...