Problem mit dem Weichlöten

Diskutiere Problem mit dem Weichlöten im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo ich habe folgendes Problem: ich muss an einem in der Wand verlegtem Cu Rohr (Wasserzufuhr für Waschmaschine) den Rotgussnippel, in den der...

Heymy

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.09.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo
ich habe folgendes Problem:

ich muss an einem in der Wand verlegtem Cu Rohr (Wasserzufuhr für Waschmaschine) den Rotgussnippel, in den der Wasserhahn geschraubt wird, erneuern.

Jetzt hab ich zu löten versucht, bekomme aber wohl das Material nicht hoch genug erhitzt, da sich ja wohl noch Wasser im Cu Rohr befindet, das ich auch nicht leer bekomme.

Wie geht der Sanitäfachmann in diesem Falle vor?

Danke für Hilfe im Voraus
Wolf
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Das Wasser muss raus, Wasser abstellen und an tiefer liegender zapfstelle entleeren , zur not kann man auch in eine andere Amatur reinpusten oder mit Strohhalm :)
Und ich wette das wieder mal fast kein Platz ist und keine FLiesen kaputt gemacht werden dürfen oder?
 

Heymy

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.09.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Original von MacFrog

Und ich wette das wieder mal fast kein Platz ist und keine FLiesen kaputt gemacht werden dürfen oder?

Hab schon 50cm lang entlang des Cu Rohres entlang die Wand (incl Fliesen) aufgeklopft, damit ich die Cu Leitung von der Wand abziehen kann, um es ordentlich sauber machen zu können, etwas nach unten biegen zu können, damit das Wasser ablaufen kann und um anschliessend ordentlich rundherum löten zu können.

Nur eben das Wasser bekomme ich trotzdem nicht ganz raus.

Der Verlauf des Cu Rohres ist folgender, beginnend von der Stelle, wo ich löten muss:

Lötstelle - ca 20cm bis zu einem Abzweig zu einem Wasserhahn - vom Abzweig bis zur Stelle, wo ich das Wasser abdrehen kann ca. 5m.
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
probiers mit pusten :) zur not Strohhalm. mach den job schon paar jährchen :) zur größten not gibts inzwischen Fittinge nur zum Stecken! (wollt ich aber net in der Wand haben wollen....)
 
Thema:

Problem mit dem Weichlöten

Problem mit dem Weichlöten - Ähnliche Themen

Wasser in Spülmaschine, Grund durch Waschmaschine?: Hallo zusammen, zunächst einmal wohl die wichtigsten Informationen was die Geräte angeht. Als Waschmachine ist in Benutzung eine LG F14B8TDA...
Heim & Haus Rolladenmotor wechseln: Hallo liebe Heimwerkerfreunde! Ich habe ein mieses Problem. An meinem Wohnzimmerfenster befindet sich ein Vorbaurollo der Fa. Heim & Haus...
Undichtes Abflussrohr in der Küche: Halli Hallo alle miteinander, Wir Zuhause habe leider folgendes Problem und kommen ohne Ratschläge nicht mehr wirklich weiter. Vor ein paar...
Altes Wasserrohr entfernen (schaut aus der Wand heraus): Hallo, wir ziehen zur Zeit in eine andere Wohnung ein. Hierbei haben wir ein Problem bezüglich eines altes Rohres und wir hoffen, dass mit eurer...
Keller plötzlich feucht weißer schimmel oder Ausblühungen: Moin. Ich brauche mal Hilfe. Unser Keller (Einfamilienhaus von 1964 /Teilunterkellert/von außen noch nicht isoliert) ist feucht. Ich habe letztes...

Sucheingaben

wasserleitung weichlöten

,

wasserhahn löten

,

fehler beim weichlöten

,
wasserleitung löten
, lötstelle undicht, wasserrohre weichlöten, Wasserleitung verlöten, Wasserleitungen weichlöten, weichlöten probleme, weichlöten fehler, löten in der wand, wasserhahn anlöten, an der wand löten, warmwasserleitung Weichlöten, wasserrohr weichlöten, wasserrohre verlöten, weichlöten wasser , wasserrohre löten, Weichlöt Probleme, weichlöten forum, probleme weichlöten, Wasserrohr lötstelle undicht, warmwasserleitung löten, wasserleitung in der wand löten, löten an der wand
Oben