Problem beim Filzen mit echtem Filzbelag

Diskutiere Problem beim Filzen mit echtem Filzbelag im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, habe eine kleine Frage zum Filzen von Kalkputz mit nem Reibbrett mit echtem Filzbelag. Da in der Beschreibung von dem Putz stand, dass...

  1. Indooo

    Indooo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe eine kleine Frage zum Filzen von Kalkputz mit nem Reibbrett mit echtem Filzbelag. Da in der Beschreibung von dem Putz stand, dass der Putz sich sehr gut filzen lässt, hatte ich das nun vor und hatte dementsprechend ein Reibbrett gekauft. ALs ich dann anfing zu verreiben verteilte sich der Putz ziemlich gleichmässig und sah auch gut aus dann, aber es kam zum folgenden Problem.
    Die ganzen Haare vom Filz verfangen sich in dem Putz beim verreiben, sprich der Filz wird abgeschabt und bleibt überall im Putz hängen. Wenn man bischen wartet bis der Putz trocknet kriegt man die Haare auch runtergefegt, aber wenn man genau hinschaut sind überall noch die "abgebrochenen " Haare im Putz zu sehen.
    Wahrscheinlich gibt es da irgendein Trick dabei, oder ich mache hier was richtig falsch.
    Wäre super, wenn mich da jemand aufklären könnte.
    Hatte auch vorher überall nachgeschaut und gegoogelt, aber leider nichts gefunden, weswegen ich mich hier an euch wende.
    Ich habe folgenden Putz : Kalkin Kalkputz 0-1mm weiß 25 Kg bei HORNBACH kaufen .
    Welche Alternative hätte ich zu einem Reibbrett mit Filz, es gibt schliesslich soviele Reibbretter mit Schwämmen, mit Zellkautschuk,oder einfach aus hartem Kunstoff.
    Ich wollte eine möglichst glatte bzw. feine Oberfläche erzeugen bin dankbar für jeden Tipp.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
    MIt freundlichen Grüßen
    - INdooo -:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 05.12.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Das Mittel zur Wahl sieht so aus:
    schwammbrett_fein_800_2_3.jpg

    Läuft unter dem Namen:
    Schwammbrett weiß
    Fliesenleger Waschbrett

    So in der Art gibt es auch welche die fester/ härter sind. Die kannste aber getrost vergessen, das muß schon so eins wie auf dem Bild sein.
     
  4. Indooo

    Indooo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ah super vielen vielen herzlichen Dank für die Antwort.

    Hatte schon vermutet, dass ich wohl eins mit nem Schwamm brauch.

    Ich will nicht kleinlich sein, aber nur noch mal um absolut sicher zu sein, auf der Bauhaus seite war so ein feinporiger sogenannter "hydroschwamm" Kunststoff Reibebrett Haromac, Hydro profiliert bei HORNBACH kaufenzum Abwaschen von frisch verlegten Fliesen ausgezeichnet und einer mit einem "schwammgummi belag" Schwammgummiplatte 140x280 mm bei HORNBACH kaufenfür putz etc. .
    Da du ja eindeutig nun den Hydroschwamm vorgeschlagen hast, werde ich den auch kaufen, wollt nur noch mal fragen, da es davon zwei Versionen gab. Eine davon da war der Schwamm halt komplett ein ganzer Schwamm, dann gab es da aber noch so eine sogenannte "profi"version wo der SChwamm in vielen ca. 3x3 cm große Schwämme aufgeteilt war. Habe ich einen wirklich vorteil durch so eine Profi version für mein Anliegen?

    Nochmal vielen Dank für die Antwort
    Gruß
    Indooo
     
  5. #4 BauFlex, 06.12.2014
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Den unterteilten Schwamm nennt man "gerastert". Beim wischen über den verfugten Fliesenbelag öffnen sich die Raster leicht und nehmen dadurch mehr Schmutz von de Oberfläche. Beim Reiben deines Putzes sehr ich das von Nachteil, da er versucht sein wird Partikel aufzunhemen und dadurch sehr schnell verdreckt und es ein Geschmiere an Deiner Wand gibt. Ohne jemandem wiedersprechen zu wollen, würde ich den mit dem roten Gummibelag nehmen.
    Wichtig ist auch, den genauen Zeitpunkt zum filzen zu wählen............ dazu kann aber sicherlich jemand aus dem Putz bzw Malerbereich antworten.....
     
  6. #5 HolyHell, 06.12.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Rot oder weiß, das ist hier die Frage ^^

    Mit dem weißem Schwamm erreiche ich eine feine Struktur, mit dem Rotem eine etwas Gröbere. Da im Anfangspost von "möglichst glatt/ fein" gesprochen wurde bleibt halt nur der weiße Schwamm.

    Ob gerastert oder nicht ist beim filzen vollkommen egal. Wie schon angesprochen ist der richtige Zeitpunkt viel entscheidender.
    Das Filzbrett wird eh nur feucht gemacht (nicht triefend nass!) und die Putzoberfläche wird nur gesegnet (mit einem Quast aus dem Handgelenk ein paar Tropfen Wasser an die Wand).
     
  7. Indooo

    Indooo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    super vielen Dank für eure Antworten und den Tipps habt mir echt ne Menge rumfragerei erspart.

    Zum Zeitpunkt hatte ich das immer so gehändelt: da der iwie bei mir bischen länger brauch bis er trocknet waren das manchmal bis zu 5 stunden ( ist auch unbeheizter raum vlt dauerts dann länger bei den minus graden grad:confused:). Ich habs halt vor wenn man mit dem Finger reindrückt und kein Abdruck entsteht aber es auch noch nicht zu ausgetrocknet ist. SO hatte ich es gelesen.

    Gruss
    Indooo
     
  8. #7 HolyHell, 06.12.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Zu den Minusgraden sag ich dann jetzt mal nicht ganz so viel. Aber Du solltest mal die Rückseite des Putzsackes lesen. Ich wette da steht irgendwo was von 5 Grad PLUS.

    Der Putz muß halt leicht angezogen sein. Den Rest mußt Du vor Ort ausprobieren. Nur 5 Stunden kommt mir zu lange vor. Da passt entweder die Temperatur/ die Konsistenz/ der Untergrund/ die Auftragsstärke nicht.
     
Thema: Problem beim Filzen mit echtem Filzbelag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hornbach verputz schwamm

    ,
  2. schwammbrett weiß

    ,
  3. schwammgummi oder filzbrett

    ,
  4. rotes weißes schwambrett,
  5. kalkin kalkputz weiß reiben,
  6. filzbrett haare,
  7. filzbrett verliert haare,
  8. wieso sind nach dem filzen von Putz haare im putz ?,
  9. filzbretter haare,
  10. kalkin filzen,
  11. putz mit schwammgummi reiben,
  12. filzbrett verliert Haare putz,
  13. beschreibung putz filzen,
  14. kalkin hornbach,
  15. treppenstufen filzbelag erneuern,
  16. Filzen haare im Putz,
  17. hornbach kalkin,
  18. kalkin filzen zeitpunkt
Die Seite wird geladen...

Problem beim Filzen mit echtem Filzbelag - Ähnliche Themen

  1. Getränke-Mischer Problem

    Getränke-Mischer Problem: Hi, Da ich im gute frage.net forum keine Antwort bekommen habe wollte ich mal hier nachfragen. Um mein Problem zu vestehen schau dir am besten...
  2. Küchenarmatur montieren: Spülen-Ausschnitt zu klein oder Fehler beim Montieren?

    Küchenarmatur montieren: Spülen-Ausschnitt zu klein oder Fehler beim Montieren?: Hallo, ich versuche eine Küchenarmatur zu montieren. Wie auf den beiden Bilder zu sehen ist, ist das eine Loch von der Küchen-Spüle teilweise...
  3. Problem mit derSockelleiste bei der Küchenarbeitsplatte

    Problem mit derSockelleiste bei der Küchenarbeitsplatte: Moin liebe Heimwerker Könige, ich werde demnächst aus meiner jetzigen Wohnung ausziehen und musste aufgrund von Veränderungen die...
  4. Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?

    Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?: Hallo, ich möchte eine Wand verputzen die leider etwasch schief geraten ist (Maurer hat gepfuscht) und Frage mich ob ich die Wand zwangsweise...
  5. Duschkabinen Problem

    Duschkabinen Problem: Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns eine offene Dusche gebaut. An den Seiten stehen 2 Glaswände aus ESG Sicherheitsglas und der...