Präzise und homogene Erwärmung mit flexiblem erwärmenden Material

Diskutiere Präzise und homogene Erwärmung mit flexiblem erwärmenden Material im Sonstiges Werkzeug und Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo, ich stehe schon seit einigen Tagen vor einer Herausforderung und zerbreche mir den Kopf darüber. Steht vielleicht jemand vor einer...

  1. #1 lhirsch, 08.11.2017
    lhirsch

    lhirsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich stehe schon seit einigen Tagen vor einer Herausforderung und zerbreche mir den Kopf darüber.

    Steht vielleicht jemand vor einer ähnlichen Problemsituation, in der er wie ich eine homogene und punktgenaue Erwärmung benötigt und herkömmliche wärmende Materialien zu unflexibel sind? Also so wie ich ein formbares erwärmbares Material benötigt, was am besten leicht zu transportieren ist (muss aber nicht zwingend sein)?

    Habt ihr vielleicht so eine ähnliche Problemsituation in eurem Job, Umfeld oder Hobby und wie löst ihr es am besten?

    Würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 08.11.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    1.106
    Ich versteh das Problem noch nicht mal :D
    Etwas besser solltest du es schon beschreiben können. Was soll auf welcher Flächengröße womit und warum erwärmt werden?
     
    xeno und Maggy gefällt das.
  4. #3 lhirsch, 08.11.2017
    lhirsch

    lhirsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort. Ich werde es versuchen. :)

    Ich bin auf der Suche nach ähnlichen Problemsituationen, in dem eine homogene und punktgenaue Erwärmung (+3/-3) benötigt wird, wo das zu erwärmende Material bzw Gegenstand (in welcher Form auch immer, Fläche 0,4 bis ca. 10 Quadratmeter) gleichmäßig erwärmt (20 bis 800 Grad) werden soll, es aber mit herkömmlichen Wärmequellen wie bei meinem Problem zu Herausforderungen kommt. Vielleicht findet man ja Gemeinsamkeiten und Lösungen, wie man das Problem vielleicht lösen könnte.

    Aus diesem Grund wollte ich fragen, ob jemand eine ähnliche Problemsituation kennt?
     
  5. #4 Schnulli, 09.11.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    1.106
    Nein. Und ich denke, du bist hier falsch.
    Dein Problem (das ich immer noch nicht verstehe und du auch nicht wirklich beschreiben magst weil es wahrscheinlich streng geheim ist...) geht wahrscheinlich in Richtung Industrieofen/Anlassofen?
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 09.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Denke auch, er will ein Objekt gleichmäßig erwärmen und hat aber nur einen Standort einer Heizquelle ... somit geht wohl nur den ganzen Raum aufheizen, ähnlich einer Lackierkabine.
     
    lhirsch gefällt das.
  7. #6 lhirsch, 10.11.2017
    lhirsch

    lhirsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich würde gerne verschiedene Objekte gleichmäßig erwärmen, die in verschiedenen Räumen sind, daher wäre es gut, wenn die Wärmequelle transportierbar wäre, damit die Wärmequelle zu den verschiedenen Objekten gebracht werden kann.

    Kennt ihr vielleicht eine ähnliche Problemsituation?
     
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    736
    Welche Objekte? Menschen? Gasheizpilz? o_O
     
  9. #8 Gerold77, 16.11.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    364
    Elektrische Heizdecke! :rolleyes:
     
  10. #9 Schnulli, 16.11.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    1.106
    OK, die Qualität der Antworten steht und fällt mit der Fragestellung :D

    Feuerzeug
     
  11. #10 Roland.P, 16.11.2017
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    88
    Für das Problem werden sich schon deshalb kaum Gemeinsamkeiten und Lösungen finden, weil das Problem nicht praxisnah beschrieben sondern nur theoretisch umschrieben wird. Wir sind mehr oder weniger begabte Heimwerker, aber keine theoretischen Physiker. Und Rätselraten ist zumindest nicht meine Stärke. Du hast Dir bestimmt was dabei gedacht, Dein Problem Heimwerkern vorzutragen. Wir würden Dir auch sehr gerne helfen. Dazu müssten wir das Problem nur verstehen.
     
Thema:

Präzise und homogene Erwärmung mit flexiblem erwärmenden Material

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden