Plastik lackieren

Diskutiere Plastik lackieren im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Ich habe ein Gerät aus Plastik, welches ich gerne umlackieren würde und zwar in hellbraun. Was für Farbe sollte ich da am besten...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Hallo

Ich habe ein Gerät aus Plastik, welches ich gerne umlackieren würde und zwar in hellbraun.

Was für Farbe sollte ich da am besten nehmen? Sprühfarbe? Werde wohl im Hornbach kaufen gehen. Muss man irgendwie noch grundieren oder so?

Das Gerät hat zudem Displayelemente, die ich gerne abdecken möchte, damit sie nicht auch eingefärbt werden. Mit was kann man das am besten abdecken?
 
#
schau mal hier: Plastik lackieren. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Hallo!
:plastik leicht an schleifen mit 130 Schleifpapier
:dann mit einem Haftgrund Grundieren
:wenn der dann richtig Trocken ist kann man Lackieren
:zum abkleben des Displays kann man glattes Maler Abklebeband verwenden
:gibt es in verschiedenen Breiten

:man kann das alles mit Sprühdose oder mit Lack aus der Dose und einem Lackwälzen und kleinen Pinsel machen
 

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ich danke dir.

Ist das anschleifen denn notwendig?

Und für was muss man grundieren?

Und was verstehst du unter Maler abklebeband?
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Ist das anschleifen denn notwendig?
Ja sollte man auch um der Farbe einen etwas griffigen Untergrund zu geben.
Und für was muss man grundieren?
Damit deine Farbe überhaupt eine vernünftige Verbindung zum Untergrund bekommt,
sonst einmal daran gestoßen oder gekratzt und der Lack ist weg. Kunststoffe sind eh etwas Kritische Untergründe.
Und was verstehst du unter Maler abklebeband?
=Z.B. Tesa gibt es aber auch Preiswerter von anderen Herstellern aber die glatte Version es gibt das Band auch stark gekreppt.
 

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ich danke dir. Ich nehme an, dass man die ganzen Sachen wie Klebebänder und Sprühfarben auch im Hornbach findet, oder?

Ja sollte man auch um der Farbe einen etwas griffigen Untergrund zu geben.

Was passiert denn, wenn man nicht anschleift? Das Schleifpapier nachdem ich im Hornbach suchen muss heisst 130er Schleifpapier? Habe mir noch nie Schleifpapier gekauft. ;)

Damit deine Farbe überhaupt eine vernünftige Verbindung zum Untergrund bekommt,
sonst einmal daran gestoßen oder gekratzt und der Lack ist weg. Kunststoffe sind eh etwas Kritische Untergründe.

Dann werde ich natürlich grundieren. Was muss ich dafür im Hornbach kaufen bzw. wie heisst die Produktbezeichnung? Sorry, ich bin in diesen Sachen eben nicht so bewandert.

Und dann das ganze Gerät mit hellbrauner Farbe aus der Sprühdose einsprühen? Was muss ich da beim Hornbach kaufen? Haben da wohl eine Auswahl.

=Z.B. Tesa gibt es aber auch Preiswerter von anderen Herstellern aber die glatte Version es gibt das Band auch stark gekreppt.

Ok. Ich möchte eventuell die Displayelemente abkleben, das Klebeband aber drauflassen damit ich es später eventuell entfernen kann. Was kann man denn für die permanten Abdeckung des Displays verwenden? Also ich meine etwas, dass die Farbe abhält, also so dass das Display nicht voll Farbe wird, das aber auch lange am Display haftet. Man sollte das Display aber noch leicht durchschimmern sehen, aber eben nicht mehr so stark.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Bekommst Du alles im Hornbach.:)
130 ist die Körnung von dem Schleifpapier, dies steht auf den Schleifbogen drauf, findest Du im Bereich Bohrmaschinen Werkzeugzubehör muss aber nicht unbedingt 130 sein feiner wie z.B. in Richtung 200 geht auch.
Farbe musst Du darauf achten das es auf Kunstharzbasis ist bzw.Acrylharz also am besten nichts auf Wasserbasis.
Wo das Material steht (Farbabteilung) sollte es auch auf dem Lack abgestimmte Grundierung (Haftgrund) geben steht aber auch drauf dass es für Kunststoffe geeignet ist.
So richtig durchsichtig ist das Tesaband nicht ich denke man könnte das auch mit durchsichtigem Tesafilm machen aber den würde ich nicht all zulange drauf lassen heißt wenn Du fertig bist mit den Streicharbeiten (Spritzarbeiten) und die Farbe ist trocken entfernen oder Du machst es mit Tesaband und entfernst es noch dem Grundieren und klebst dann zum Lackieren neu ab ist halt mehr Arbeit aber wenn Du das Gerät in der Zeit Benötigst......
 

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ich danke dir vielmals.

Wenn ich das Gerät anschleife, dann ist nachher die Oberfläche ja nicht mehr so schön glatt, oder?

Bei der Sprühfarbe werde ich was mit Acrylharz nehmen, steht wohl drauf. Wie teuer ist denn eigentlich so eine Dose Sprühfarbe und Grundierung?

Warum sollte man denn das Tesaband nicht zu lange drauf lassen? Ich denke du hast mich da falsch verstanden. ;) Das Tesaband sollte nicht durchsichtig sein und ich möchte es gerne länger drauf lassen, also auch nach dem Lackieren noch drauf lassen. Das heisst das Display sollte durch das Tesaband verdunkelt werden.
 

DerFräser

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.11.2008
Beiträge
417
Zustimmungen
0
Weil das Malerkrepp dann Spuren hinterläßt. Die Kleberrückstände haften mit der Zeit extrem gut, dann musst du Nitroverdünnung oder andere Lösungsmittel verwenden um den Kleber zu entfernen, leider entfernen diese aber auch die Farbe.................

Die Farbe ist sicher glatt. Allerdings mußt du auch mit der Sprühdose umgehen können. Für "Superglatt" mußt du einen Füller (Autolackierung) verwenden. Das ist aber nicht mehr einfach mal so lackieren. Das verlangt dann nach echtem "ProfiLackiererWissen".

Die Preise bewegen sich von bis. Wenn du aber ein echter "Fän" dieses Baumarktes mit dem Kopfschmuck von Paarhufern und dem Wasserlauf im Namen bist, sollte der Preis ja keine Rolle spielen ;-) weil die haben ja nur den einen Acryllack im Programm......
 
Zuletzt bearbeitet:

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Wie hoch sind die Preise? Da hast du wohl etwas vergessen zu schreiben. ;) Ne ich bin nich so ein Fan von Hornbach. Wo kriegt man es denn sonst günstiger? Komme aus der Schweiz.

Ok das met dem Tesaband ist natürlich blöd, wenn das Rückstände mach. Was kann man denn sonst verwenden, was man auch lange drauf lassen kann ohne dass es Rückstände gibt? Könnte es auch nach dem Lackieren drauf machen, sollte einfach das Display verdecken bzw. verdunkeln.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Du kannst mit dem Tesaband abkleben nur sollst Du es so lange drauf lassen wie nötig,
der Maler macht es ja auch nicht anders.
Zum abdunkeln könnte man Autoscheiben Folie verwenden die gibt es aber nur in großen Sätzen,
vielleicht wäre hier das was für dich.
 

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Dein Link funktioniert bei mir leider nicht. Es kommt einfach eine leere Seite.

Braucht man eigentlich noch eine Versiegelung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Vielen Dank, jetzt hats geklappt. ;) Diese Folien sind noch interessant, aber auch nicht gerade billig und leider ist da keine schwarze oder braune Folie dabei.

An Conrad habe ich jetzt gar nicht gedacht. Haben die eventuell auch Sprühfarbe, Tesaband und Grundierung? Habe da mal gesucht, aber es kommen irgendwie ziemlich viele Ergebnisse, weiss auch nicht recht nach was genau suchen. ;) Oder wo bekommt man die Sachen sonst noch billig, wenn es im Hornbach so teuer ist. Komme übrigens aus der Schweiz. ;) Wie teuer ist denn eigentlich so eine Dose Sprühfarbe und Grundierung im Hornbach?
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Ich kann dir auch nicht sagen wie Teuer das kommt Fahre doch einfach mal bei Hornbach vorbei und sehe dir das mal an dann hast Du einen Vergleich zum Internet, kann mir aber nicht Vorstellen das da mit Versandkosten viel Unterschied ist.:)
 

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ok, werde mal bei Hornbach vorbeischauen, ist halt eben ein bisschen ein Weg darum wollte ich mich vorher informieren.

Wo kann man denn das im Internet kaufen, hast du da vielleicht gerade eine Seite oder ein Angebot? Habe jetzt über Google nichts direkt gefunden, weiss ja auch nicht so genau wie die Sprühfarben heissen und so.

Und wäre das folgende Produkt auch ok?

Colour Primer Rat Fur Brown

Da bräuchte man ja nur das und keine Grundierung mehr.
 

Helveticus

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Vielen Dank für deinen Link. Ich habe da keine Sprühfarbe in hellbraun gefunden. Findest du da etwas in dem Shop? Die haben ja ziemlich viel im Angebot und kenn die Bezeichnungen ja auch nicht so.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Ja die haben auch nur 2 Brauntöne.
Du wirst auch nicht alle Farbtöne aus der RAL Farbkarte als Sprühfarbe bekommen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Plastik lackieren

Plastik lackieren - Ähnliche Themen

Duschvorrichtung: Schrauben überdreht: Hallo ins Forum, ich habe im Badezimmer eine Duschvorrichtung angebracht (s. Bild 1). Nun möchte ich die Duschstange gerne etwas höher schieben...
Tischbeine (Hairpin Legs) lackieren: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe hier vier Hairpin Legs in schwarz und würde diese gerne in einer anderen Farbe lackieren. Im Beizettel...
Schrank lackieren: Hallo Community, Ich möchte gerne einen Kleiderschrank umlackieren (siehe Fotos). Der Schrank soll nacher dunkelblau/grau sein. Allerdings habe...
Wie Holzmöbel nach Hochwasser wiederherstellen (schleifen, lackieren)?: Unser Keller wurde auch vom Hochwasser 1,2m hoch geflutet, der ganze Hausrat (kurz beim Umzug) war unter Wasser. Die Möbel nicht aus Massivholz...
Gips Verblender (Riemchen) auf Kalk-Gips-Putz: Hallo, ich habe bei mir ein Wandstück (keine Ecken) mit einer Fläche von etwas weniger als 10m². Da ich den Stil des Zimmers gerne ein wenig...

Sucheingaben

plastik lackieren

,

glatten kunststoff lackieren

,

sprühfarbe für plastik

,
kunststoff lackieren primer
, kunststoff grundieren vorm lackieren, kunststoff lackieren grundierung, plastik überlackieren, glattes plastik lackieren, Plastik Sprühfarbe, kunstoff lackieren grundierung, plastik lackieren grundierung, kunststoff lackieren, kann man plastik lackieren, plastik haftgrund, plastik lackieren lassen, kunststoff grundieren, kunststoff glatt lackieren, glatte kunststoffoberfläche lackieren, grundierung auf kunststoff, grundierung für kunststoff, plastik glatt lackieren, kunststoff plastik lackieren, kunststoff grundierung lack, kunststoff lackieren grundieren, muss man plastik grundieren
Oben