Planung einer privaten Photovoltaik-Anlage

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von Frankr, 02.09.2013.

  1. Frankr

    Frankr Gesperrt

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich lesen hier schon seit einigen Wochen ein wenig mit und habe schon einiges an Tipps aufgenommen und teilweise sogar umgesetzt. Nun ist es aber auch mal an der Zeit, dass ich mich hier aktiv beteilige.
    Wir stecken gerade am Anfang der Planungen für eine private Photovoltaikanlage. Im nächsten Jahr steht bei uns eine neue Bedachung an, da wollen wir dies nutzen und gleichzeitig eine PV-Anlage installieren.

    Obwohl es in Ostwestfalen gefühlt dauerhaft regnet suchen wir aktuell nach einem Fachbetrieb für Photovoltaik in Gütersloh :p. Hier haben wir auch schon ein paar Angebote erhalten bzw. ein paar Referenzobjekte begutachtet. Unser Dach ist nach Gutachten und Neigungswinkel auf jeden Fall für eine Projektierung geeignet.

    Nun stehen noch einige Fragen im Raum welche vorab zu klären sind.

    - Lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage für Privatpersonen noch? (was passiert nach der Wahl im Rahmen der Energiewende?)
    - Was kann eingespart werden?
    - Wie schnell amortisiert sich das Ganze?
    - Produktion von "Wärme" und/oder Strom?
    -
    -
    - usw.

    Welche Kriterien sind hier eurer Meinung nach noch wesentlich zu beachten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 02.09.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Willkommen im Forum :)

    Es gibt eine ganze Menge zu beachten. Ich hatte schon einmal vorgeschlagen dafür einen eigenen Bereich zu eröffnen.
    Ich würde als erstes erstmal hier zu lesen beginnen:
    Photovoltaik.org - Preise & Förderung im Photovoltaik Rechner

    Da steht der aktuelle Stand der Dinge drin, einfach Punkt für Punkt durchgehen ;)
     
  4. #3 Masa, 02.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2013
    Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Der Typ hat absolut recht!!!! Ich bin Fachmann und bin seiner Meinung. Macht dir selber ein bild
     
  5. #4 Schnulli, 03.09.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Darf ich anmerken, dass man den gesamten Wahrheitsgehalt der Videos dieses Account (und aus Gruppen der NWO grundsätzlich) mal anzweifeln darf? Zumal der YoutubeUser noch einige weitere radikale Ansichten vertritt und wir dafür keine Unterstützung leisten wollen habe ich die Videos mal entsorgt.

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 03.09.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
  7. #6 Frankr, 04.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.09.2013
    Frankr

    Frankr Gesperrt

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    harekrishnaharerama
    Das EEG ist lange schon strittig, wie sich das in Zukunft verändern wird, ist noch nicht bekannt - aber sehr viele Stimmen sind dafür, weil sich halt durch die Zulagen der Energiepreis künstlich erhöht. Aktuell hier von Gestern:




    Absehbarer Strompreisanstieg befeuert EEG-Reformdebatte | Inland | Reuters


    Das klingt für mich aktuell so, dass man besser die Planungen auf Eis legen sollte, bis hier klare Aussagen getroffen werden. Das Projekt ist nunmal mit einem extrem finanziellen Aufwand verbunden. Da möchte ich nicht ins ungewisse investieren.

    Warten wir es ab. Eile habe ich da zum Glück ja nicht

    Vielen Dank
     
  8. #7 kev123, 11.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2014
    kev123

    kev123 Gesperrt

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich würde dir auch empfehlen eine Photovoltaik Anlage einzubauen, denn es Spart Strom, und sie haben immer Energie, für Photovoltaik steht immer das sie sicher, sauber und geräuschlos ist. Denn die Sonne scheint kostenlos jeden Tag. Hier ein Fachbetrieb wo sie Photovoltaik Anlagen finden können und mehr Informationen Photovoltaik | etm-solarservice . Viele Grüße
     
  9. #8 schreiner, 29.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2014
    schreiner

    schreiner Gesperrt

    Dabei seit:
    29.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ob sich sowas rechnet für dich kannst du unter anderem da mit einem Solarrechner herausfinden.
    Man darf bei der Sache nicht vergessen das man seinen eigenen Strom hat, zumindest zum teil, das alleine ist schon einiges wert. Selbst wenn die Gelder in Zukunft niedriger ausfallen werden für den Strom der ins öffentliche Stromnetz geliefert wird, rechnet sich das trotzdem noch. Viele Leute machen den fehler und sehen solche Anlagen als Geldmaschine auf dem Dach, so darf man das im privaten bereich aber nicht sehen. Solaranlagen eignen sich zur Produktion von Wärme und auch Strom.
     
  10. #9 HandwerkenHamburg, 29.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.10.2014
    HandwerkenHamburg

    HandwerkenHamburg Gesperrt

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Angebote einholen!

    Hallo,

    Die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage ist von vielen ganz individuellen Faktoren abhängig, das hast du ja auch schon gemerkt :)
    Meiner Erfahrung nach ist bei solchen Fragen das Risiko sehr hoch, dass man sich von Spekulationen beeinflussen lässt - jedes Bundesland hat da ja auch nochmal seine eigenen Finanzierungsprogramme, die sich allerdings auch oft ändern. Empfehlen kann ich dir Photovoltaik - Strom erzeugen mit Solaranlage - dort kannst du speziell nach Fachbetrieben aus dem verregneten Ostwestfalen suchen ;) Die können dir garantiert eine ganz genaue Auskunft darüber geben, welche Dinge zu in deinem Fall zu berücksichtigen hast!


    Liebe Grüße und viel Erfolg!
     
Thema: Planung einer privaten Photovoltaik-Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.dasheimwerkerforum.def23planung-privaten-photovoltaik-anlage-5944#post33080

Die Seite wird geladen...

Planung einer privaten Photovoltaik-Anlage - Ähnliche Themen

  1. Videotürsprech Anlage

    Videotürsprech Anlage: Hallo zusammen, Ich bin hier zwar neu; habe trotzdem schön viel durchgelesen, doch ohne Erfolg. Mein Problem ist die: Videotürsprechanlage die im...
  2. TV von Kabel-D auf SAT-Anlage umstellen

    TV von Kabel-D auf SAT-Anlage umstellen: Wir haben früher mal ne SAT-Anlage gehabt und waren damit eigentlich zufrieden. Warum genau weiß ich nicht mehr...wir haben aktuell jedoch...
  3. Akku-Bohrmaschine für den privaten Gebrauch?

    Akku-Bohrmaschine für den privaten Gebrauch?: Hallo. Ich suche eine gute Akku-Bohrmaschine für den privaten häuslichen Gebrauch. Neues Haus = Werkzeuge ;)!!! Wer kann mir eine gute...
  4. Windrad-Anlage für Hausbesitzer zur Stromerzeugung

    Windrad-Anlage für Hausbesitzer zur Stromerzeugung: Hallo, besitzt hier eventuell jemand eine Kleinwindanlage/Kleinwindkraftanlage oder spielt mit dem Gedanken, sich eine zu kaufen ... man könnte...
  5. Zentrale Hochdruckreiniger Anlage

    Zentrale Hochdruckreiniger Anlage: Hallo zusammen, meiner Freundin und mir ist die gemeinsame Wohnung langsam aber sicher zu klein und wir schauen uns nach etwas Neuem um. Die...