Parkett hat Verfärbungen in den Bereichen wo die Möbel standen

Diskutiere Parkett hat Verfärbungen in den Bereichen wo die Möbel standen im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe eine Wohnung gekauft in der ein Parkett liegt. Dieser ist weißt da wo die Möbel standen eine andere Farbe auf, ansonsten ist der...

  1. #1 albenrammler, 12.03.2015
    albenrammler

    albenrammler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Wohnung gekauft in der ein Parkett liegt. Dieser ist weißt da wo die Möbel standen eine andere Farbe auf, ansonsten ist der gut erhalten, hat keine Macken ! Langt es wenn ich den Boden mit einer Einscheibenmaschine abschleife ? Oder muss ich zwingend die Walzenmaschine dazu auslehen ? Und wenn ja Einscheiben, welche Körnungen und wie viele Durchgänge ?

    Ihr würdet mir sehr helfen :;-)

    danke

    gruß albi
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Lichteinfluß

    hat den Lack und das Holz unter den Möbeln nicht gebleicht , daher etwas dunkler/intensiver . Lack mit großer und kleinen Scheiben runter und mit Zwischenschliff 2 x neu beschichten. Mittel , Fein , Feinst .
     
  4. #3 albenrammler, 12.03.2015
    albenrammler

    albenrammler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also mit der Einscheibenmaschine ? und die Körnung ? K50 / K80 / K120 langt das ? und was für eine Körnung für den Zwischenschliff ? und wie lange
    muss das trocknen zwischen den Zwischenschliff ?
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Aquabasis

    verkürzt auf 8 Std das Aushärten, je länger je besser. Zum zwischenschliff reicht oft die Polierscheibe.
     
  6. #5 albenrammler, 14.03.2015
    albenrammler

    albenrammler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    welcher Parkettlack ist empfehlenswert ? welchen würdet Ihr nehmen ?
     
  7. #6 albenrammler, 14.03.2015
    albenrammler

    albenrammler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ach ja, was denkt ihr wenn ich mit K40 und der Eintellermaschine den Lack abschleife, danach K60, dann Endschliff K120, was brauche ich ungefähr an Scheiben für eine Fläche von 50m2 ???

    hat da jemand Erfahrung ?

    Sorry Ihr merkt ich habe das noch nie gemacht ;-)
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 14.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    103
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Das Problem ist halt, daß die Scheiben sich mit Lack, Wachs und Öl verkleben und schnell ihre Schleifwirkung verlieren können. Man kann die Lebensdauer erhöhen, indem man diese mit einer Drahtbürste vom groben Dreck befreit. Es gibt auch spezielle Scheiben für Lacke, die sich nicht so stark zusetzen und man durchaus zuerst vorziehen sollte.

    Also erstmal grob mit einer Scheibe die Oberfläche abnehmen, dann beginnt der Schliff des Holzes (Kreuzgang nicht vergessen!)

    Falls der Boden so stark beschädigt sein sollte, dann gröber beginnen. Wenn es um eine Auffrischung geht genügt 80 locker.
    120 ist die Obergrenze, dann wird geölt (mit Faser, dann senkrecht zur Faser), getrocknet und poliert.

    Unüblich ist das Wiederholen der Ölung mit Zwischenschliff, sowas macht man eigentlich nur bei sehr feinen Sachen, wie Möbeln ;)
     
  9. #8 albenrammler, 14.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2015
    albenrammler

    albenrammler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja es geht um eine Auffrischung, der Zustand des Parkett ist eigentlich ganz gut, nur farblich sieht man halt die Unterschiede wo Möbel oder Teppich waren.

    Also wenn ich das richtig zusammen fasse:

    - es langt mit einer Einscheibenschleifmaschine aufzufrischen

    - 1. Schleifgang: K40 diagonal in die eine Seite (Kreuz)
    - saugen
    - 2. Schleifgang: K80 diagonal in die andere Seite (Kreuz)
    - saugen
    - 3. Schleifgang: K120 Entlang der Verlegung
    - saugen
    - streichen mit Parkettlack (was bedeutet mit Faser ?)
    - danach polieren mit einer schwarzen Scheibe ?

    und wenn ich es richtig verstehe ist ein zweiter Anstrich mit Lack nicht notwendig ?

    wäre nett wenn Ihr mir die Fragen noch richtig stellen könntet dann lass ich Euch Eure Ruhe :)

    gruß aus Baden, Albi
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 14.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    103
    Du willst also Lackieren? Das ist nochmal etwas anderes. Bitte erkundige Dich mal bei Auro oder Leinos nach Bodenlack.
    Sicherlich wird die Schicht damit dicker und nicht so leicht durchgeschliffen, muß jedoch erstmal ordentlich durchhärten - das kann je nach Produkt länger dauern.

    Eine Schleifmaschine sollte eine Absaugung haben - einmal saugen reicht. Man wischt dann nochmal mit einem (Honig-)Tuch vorher durch, bevor man zu ölen/lackieren anfängt.

    Polieren dann wenn das ganze voll durchgehärtet ist - lässt sich alles in den Merkblättern der guten Firmen erlesen ;)

    Edit: jeder Gang wird im Kreuz ausgeführt. Faserrichtung des Holzes = Wachstumsrichtung
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Loba .de , sieh mal nach WS Life
     
  12. #11 albenrammler, 14.03.2015
    albenrammler

    albenrammler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    was ist besser lackieren oder wachsen ?
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.214
    Zustimmungen:
    737
    Standart Wohnraum

    ist gut für Lacke , Wasserverdünnbar oder Lösemittelbasis , was ihr besser hinbekommt . Mit der einscheibigen Maschine erst lange Üben, bis sie dahin geht wo sie soll .
     
  14. edlatt

    edlatt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Für mich - Lackieren, aber es ist eher Geschmacks- als Qualitätssache. :rolleyes:
     
Thema:

Parkett hat Verfärbungen in den Bereichen wo die Möbel standen

Die Seite wird geladen...

Parkett hat Verfärbungen in den Bereichen wo die Möbel standen - Ähnliche Themen

  1. Ursache trockene Aufwölbung Parkett?

    Ursache trockene Aufwölbung Parkett?: Guten Tag! Was kann die Ursache sein? : Leider eine Aufwölbung (ca. 0,25m x 1,30m) unter Parkettboden. Heizungs-, Wasser-, Abwasser- oder...
  2. Sockelleiste auf Stäbchen-Parkett anbringen

    Sockelleiste auf Stäbchen-Parkett anbringen: Hallo zusammen! Wir haben uns für unser Stäbchen-Parkett die folgenden Sockelleisten im Hagebaumarkt geholt:...
  3. Übergang Parkett/Treppe (ungleiche Höhe)

    Übergang Parkett/Treppe (ungleiche Höhe): Hallo Heimwerker, Wir haben in unserem Haus, 20 Jahre alt Parkett verlegt. Das Parkett hat es oben leider nicht auf die Höhe der letzten...
  4. Click-Parkett auf OSB-Platten

    Click-Parkett auf OSB-Platten: Hallo zusammen, habe mich neu im Forum angemeldet, da ich eine größere Wohnungssanierung vor der Brust habe und an der ein oder anderen Stelle...
  5. Wasserschaden Parkett

    Wasserschaden Parkett: Hallo, bei uns ist im Bad die Waschmaschine ausgelaufen, das Bad und das Parkett in zwei Zimmern wurde geflutet. Wir konnten alles wegwischen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden