OSB Platten als Fehlboden

Diskutiere OSB Platten als Fehlboden im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, als wir eine Gaube auf unser Haus bauen lassen haben ist aufgefallen das wir in unseren Spizboden einen Holzschädling haben. Wir haben...

  1. fitshy

    fitshy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    als wir eine Gaube auf unser Haus bauen lassen haben ist aufgefallen das wir in unseren Spizboden einen Holzschädling haben.
    Wir haben mittlerweile auf anraten des Zimmermanns den Dielenboden entfernt der von unten teilweise ziemlich angefressen war. Nun habe ich festgestellt das der Schädling auch die unbehandelten Bretter des Fehlboden (heißt das so? Bretterlage zwischen den Balken wo die Schüttdämmung drauf liegt)angefressen hat. Die tragenden Balken scheinen keine Fraßspuren aufzuweisen (so weit man das sehen kann :-/. Sind aber Augenscheinlich sogar mit einem braunen Schutzanstrich versehen worden.
    Nun zu meiner eigendlichen Frage: Kann man 12er oder 15er OSB Platten als Fehlboden nehmen oder bekomme ich da eventuell Probleme mit Kontenzwasser? Die alte Dämmung wollte ich dann wieder verwenden und obendrauf noch 25er OSB.
    Das Dach hat ist nachträglich mit ca. 10 cm dicken Styroporplatten auf den Sparren gedämmt worden.

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 06.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Kondenswasserprobleme gibt es nur, wenn Wohnraumluft (Atemluft) auf kalte Luft trifft.
    Da unter und im Dachgeschoss gewohnt und geheizt wird, wird so oder so kein Kondenswasser entstehen. Man kann also sowohl normale Bretter als auch OSB-Platten verwenden ;)
     
  4. fitshy

    fitshy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo harekrishnaharerama,

    vielen Dank für die schnelle Antwort :).
     
    Maggy gefällt das.
  5. #4 HolyHell, 06.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    209
    Ab Osb 3 gilt dieser als Dampfsperrebene (wenn er denn verklebt ist). Nun packst Du Die eine Lage nach unten und ein paar cm höher die nächste. Somit ist ein Luftaustausch nahezu ausgeschlossen.
    Also ich würd s nicht riskieren. Lieber Rauhspund mit Nut und Feder.
     
  6. #5 123harry, 06.07.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    184
    Wäre es so geblieben wie es war,hast auf den Fehlboden oder Einschub den Lehmverstrich,der macht auch Luftdicht.Ich hätte auch keine bedenken .Bedenken hätte ich nur die Dämmung,wahrscheinlich Schlacke wieder einzubringen.
     
  7. fitshy

    fitshy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo 123harry,

    leider konnte das nicht so bleiben wie es wahr. Es sei denn ich hätte spätestens in 10 Jahren einen neuen Dachstuhl gewollt ;).

    Der Fehlboden besteht aus ganz normalen unbehandelten Brettern, und über die wurden seiner Zeit alte Zeitungen als Rießelschutz gelegt und darauf dann ca. 5-7 cm Dämmschüttung. Kein Lehmverstich oder ähnliches.
    Die Dämmung müsste schon etwas besseres sein als Schlacke. Sieht eher nach irgendwas Vulkanisches aus.
    Was Euch an Info evt. noch fehlt ist das die Zimmerdecke aus dick verputzten Heraklith Platten besteht.

    Es ist halt wie es halt immer ist :). Die ganze Aktion war nicht gepalant und nun muss halt eine schnelle, sinnvolle und Kosten günnstige alternative her.
    Der Spitzboden soll uns als Ausbaureserve dienen und irgenwann einmal in naher ferner Zukunft eventuell mal ausgebaut werden.
     
  8. #7 123harry, 07.07.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    184
    Das wird Hochofen Schlanke sein, sieht ähnlich aus wie Lavagestein.Das ist schon klar das es nicht so bleiben könnte.Ich meinte auch,wenn es mit Lehmverstrich wäre wäre es dicht gewesen. Wenn du das später
    Ausbauen willst,überlege was eventuell da rein kommt.(Elt,Sanitäre, Wasser oä)kannst du alles in die Decke mit legen
     
  9. #8 HolyHell, 07.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    209
    Mein Favourit wäre in diesem Fall:
    N+F Rauhspund
    Schrenzlage
    Schüttung
    N+F Rauhspund

    Alles andere wäre mir zu riskant. Allerdings sagen ja die beiden Anderen das das auch mit Osb geht.
     
  10. fitshy

    fitshy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hab mal die Dämmung meinen Zimmermann gezeigt. Er meinte das es Bimstein ist.

    Vielen Dank Euch allen für die guten Antworten.
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 08.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Gibt auch diffusionsoffene MDF-Platten als Alternative zur OSB.

    Die Rauhspundbretter knarzen bestimmt ganz schön nach gewisser Zeit, wäre meine größte Befürchtung. Auf jeden Fall gut verleimen
     
  12. #11 HolyHell, 08.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    209
    Ist Beides falsch.
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 08.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Und die "Schrenzlage", die Du da einbauen willst, ist auch nicht dampfdicht?
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 HolyHell, 10.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    209
  16. #14 harekrishnaharerama, 10.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Dann geht dat ;)
     
Thema: OSB Platten als Fehlboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. osb platten als einschub blindboden?

    ,
  2. schutzanstrich osb

    ,
  3. laminat auf osb

    ,
  4. osb platten blindboden,
  5. osb platten auf fehlboden,
  6. fehlböden nachträglich gut gedämmt
Die Seite wird geladen...

OSB Platten als Fehlboden - Ähnliche Themen

  1. Gefederter Boden: Verbundschaumstoff und OSB über Beton?

    Gefederter Boden: Verbundschaumstoff und OSB über Beton?: Hallo liebe Handwerker*innen Wie wollen gerne eine alte Lagerhalle zu einer Trainingshalle für Akrobatik und Tanz umfunktionieren. Wichtig ist...
  2. Abstellraum für Vinyl, darunter Fliesen u. OSB?

    Abstellraum für Vinyl, darunter Fliesen u. OSB?: Hallo zusammen, ich bin absolut nicht der Heimwerker Profi und habe mir ein kleines Projket vorgenommen :) Es geht um meine Küche welche ich vor...
  3. Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder?

    Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder?: Hallo! Wir sind gerade dabei, ein Zimmer unseres 210 Jahre alten Hauses zu renovieren. Im Zuge dessen haben wir den hässlichen Teppich...
  4. (Glas-)Platte unter Gaskamin im WZ?

    (Glas-)Platte unter Gaskamin im WZ?: Hallo, da der Kamin nochmal raus musste und jetzt auch auf Garantie wegen div. Mängel sowieso einen neuen installiert bekomme, wollte ich mir...
  5. 1976 PVC Platten Asbest?

    1976 PVC Platten Asbest?: Kennt sich zufällig jemand mit Asbest aus? Wohnung von 1976. Hier liegen 25x25 cm PVC-Platten. Wenn sie warm gemacht werden , lassen sie sich gut...