Orangenhaut nach Rollauftrag

Diskutiere Orangenhaut nach Rollauftrag im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe meine Türzargen aus Metall neu lackiert. Ich habe dafür den Premium Buntlack von Obi in Weiß benutzt und dazu eine Flockwalze aus...

  1. #1 Erich.K, 29.07.2020
    Erich.K

    Erich.K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe meine Türzargen aus Metall neu lackiert. Ich habe dafür den Premium Buntlack von Obi in Weiß benutzt und dazu eine Flockwalze aus Schaumstoff.

    Die gepinselten Stellen sind extrem glatt und sehen gut aus aber die gerollten Bereiche sind sehr rau und weisen eine Orangenhaut auf.

    Welche Fehler hab ich gemacht und ist dies bei dem zweiten Anstrich optisch rückgängig zu machen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Orangenhaut nach Rollauftrag. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
    Anschleifen und mit dem Flachpinsel lackieren ? Bei den 11cm Mini Schaum-Rollern ist das Standart
     
  4. #3 Gerold77, 29.07.2020
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    369
    @pinne: Standard? Lack verdünnen hilft nicht?
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    137
    Auch verdünnt sieht man es etwas, das mit der Schaumstoffwalze gestrichen wurde,
    selbst, wenn der Lack gut verläuft.
    Früher wurden Hochwertige Lackierungen Grundsätzlich mit einem Pinsel gemacht.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
    so ist es , dadurch verändert sich nur die Viskosität !
     
  7. #6 Erich.K, 29.07.2020
    Erich.K

    Erich.K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also hilft keine andere Walze dagegen? Kurzflorwalzen?

    Ich werde morgen, mich euren Vorschlägen annehmen und die Zargen beim zweiten Anstrich nur noch mit dem Pinsel streichen.

    Finde es allerdings Schade, dass überall damit gepriesen wird mit der Walze zu lackieren. Vor allem beim Hochglanzlack sieht es sehr schlimm aus.
     
  8. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    137
    Kannst Du den mit dem Pinsel Lackieren ich denke was Du bis jetzt mit dem Pinsel gestrichen hast, ist die Vorderansicht von den Türzargen,
    für die Fläche ist das etwas ganz anderes, nicht das Du da etwas verschlimmbesserst und warte bis der jetzige anstrich, richtig durchgetrocknet ist,
    sonst kann es passieren, das die Farbe so schnell anzieht, dass Du sie nicht richtige vertreiben kannst.
     
  9. #8 Erich.K, 30.07.2020
    Erich.K

    Erich.K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das stimmt. Auch die Ecken. Jedoch sehen diese Bereiche nahezu perfekt aus und es fühlt sich sehr glatt an. Was würde denn ansonsten für die Flächen in Betracht kommen?
     
  10. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    137
    Versuch es mal an einer Zarge die nicht gleich ins Auge fällt, wenn Du Pech hast sieht man dann die Streifen
    vom Pinsel auf der Fläche, ich streiche bei mir immer alles in Seidenglanz da fällt das nicht so auf.
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
    @Erich.K : eine praktikable Alternative : Fläche und Kanten mit der Schaumrolle verfüllen und mit dem Flachpinsel - mit mittlerem Druck - durchziehen !
     
  12. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    264
    Genau so hat es mir mal ein Maler gezeigt! Die Farbe mit der Schaumstoffrolle auftragen und die dabei entstehenden Bläschen gleich mit dem Pinsel glatt ziehen.
     
    pinne gefällt das.
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
    so haben es meine Umschüler auch gelernt .
     
  14. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    137
    Wenn ich eh mit dem Pinsel nachziehe, kann ich den Lack auch mit einer Heizkörperwalze (gebraucht nicht neu wegen den Flusen) verteilen, das geht zügiger.
    Lässt man den Lack nur etwas anziehen, bekommt man die auch mit der Schaumstoffwalze weg.
     
    Rallo gefällt das.
Thema:

Orangenhaut nach Rollauftrag

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden