Oberputz für Badezimmer

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von HorstiBros, 05.09.2016.

  1. #1 HorstiBros, 05.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2016
    HorstiBros

    HorstiBros Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Experten,

    ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Oberputz für unser renoviertes Badezimmer.

    Nach dem Hauskauf, und dem Abriss der alten Fliesen war auch so viel vom alten Putz runter, dass wir uns dazu entschlossen haben ihn ganz runter zu nehmen und neu zu verputzen.
    Der Untergrund war KS-Stein, darauf haben wir einen Hagalith FF verarbeitet.
    Das war mein erstes Putz-Projekt, aber mit Hilfe von Schnellputzprofilen und viel viel Zeit ist das Ergebnis ganz gut geworden. Alle Wände sind gerade, alles gut soweit.

    Für den Teil, der gefliest wird, ist also alles gut. Es werden aber auch viele Teile nicht gefliest, sondern sollen nur weiße Farbe bekommen.

    Nun ist die Oberfläche meines Putzes nicht überall sooo super, dass man einfach mit Rollputz oder Farbe drüber gehen kann. Sie ist halt mal etwas rauer, mal etwas feiner. Mal sind die "Poren" etwas größer, mal etwas kleiner. Selten sind auch mal kleiner "Krater" (kleiner 1mm) in der Oberfläche. Alles nicht wild, aber es ist halt keine super glatte Oberfläche.

    Was ist hier nun das richtige Produkt und die richtige Verarbeitung um einen wirklich glatte Oberfläche zu bekommen?
    Wenn ich das bisher richtig gelesen habe, wäre wohl ein Rotband Haftputzgips die richtige Wahl?

    Beste Grüße
    Christoph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    231
    Hallo Christoph,
    wenn du nacher nicht unbedingt nachstreichen möchtest kann ich auch noch Goldband empfehlen, ist wie Rotband Haftputzgips auch für Bäder geeignet.
     
  4. #3 HorstiBros, 05.09.2016
    HorstiBros

    HorstiBros Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Danke für die . Wie dick die trage ich das denn dann auf? Reicht es das ganz dünn mit dem Glätter aufzuziehen, oder sollte es dicker sein?
     
  5. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    231
    kannst du in den Datenblätter alles nachlesen.
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    241
    Gipsspachtel könntest du wohl verwenden im Bad, aber wo du doch so schön mit Kalkzementputz einen super robusten, wasserfesten Untergrund geschaffen hast, wäre das doch doof, da jetzt Gips drauf zu machen (so war mein Gedankengang jedenfalls).

    Für genau das Problem gibt es spezielle Glättspachtel, die auch bei mir im Bad verwendet wurde. Diese ist auf Basis von Zement statt Gips.
    Das Zeug heißt glaube ich "Ardex R1" und ein Sack kostet mal eben 60 Euro oder so, das Zeug lässt sich dafür aber traumhaft verarbeiten (laut meinem Verputzer). Wird einfach dünn aufgespachtelt und glatt abgezogen in mehreren Schichten, bis die gewünschte glatte Oberfläche erreicht ist.

    Respekt übrigens fürs selbst Verputzen, ich hab das machen lassen mit Zementputz und Schnellputzschienen, größere Sachen Verputzen mag ich nicht so gerne und ich brauch da viel zu lange für, verglichen mit einem Profi... Auch das Spachteln der Decke und Wandbereiche hab ich machen lassen, da hatte ich keine Lust drauf.

    Sieht aktuell so aus und jetzt wirds gefliest, aber wohl doch deckenhoch, also hätte man sich die Wände spachteln sparen können *hust*.. Wusste ich halt noch nicht so genau... Das freie Stück ist der Duschbereich, der ja auf jeden Fall deckenhoch gefliest wird.
     

    Anhänge:

  7. #6 HorstiBros, 05.09.2016
    HorstiBros

    HorstiBros Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Die Glättputze habe ich inzwischen auch gefunden. Von dem Goldband würde ich nochmal viel zu viel verbrauchen, da man es nicht so dünn auftragen kann.

    Das selber verputzen hat auch unendlich viel Zeit gekostet. Ich denke das mache ich auch kein zweites Mal mehr. :)
     
  8. #7 HolyHell, 05.09.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Für glatt und streichfähig einen Gipsspachtel 2-3mal spachteln und dann schleifen.
     
    pinne gefällt das.
Thema:

Oberputz für Badezimmer

Die Seite wird geladen...

Oberputz für Badezimmer - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer-Sanierung

    Badezimmer-Sanierung: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  2. Trockenbau im Badezimmer

    Trockenbau im Badezimmer: Hallo. Ich will mein Badezimmer renovieren. Mein Plan ist das so wie auf dem Bild zu maxhen. Also ständerwand vor die Wände (Ausenwände) und dann...
  3. Sanierung Badezimmer Fachwerkhaus

    Sanierung Badezimmer Fachwerkhaus: Hallo liebe Community!, ich helfe meinem Vater bei der Sanierung des Badezimmers, er ist schon etwas älter und bekommt es alleine nicht mehr hin...
  4. Sockelputz zement außen für Badezimmer?

    Sockelputz zement außen für Badezimmer?: Spricht da was gegen? Mein Verputzer hat das jetzt damit angefangen und ich dachte irgendwie eher an kalk zement wandputz...
  5. Badezimmer renovieren

    Badezimmer renovieren: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und habe meine erste eigene Eigentumswohnung gekauft :-) Soweit ist alles schön nur das Badezimmer ist mir...